So schreiben Sie eine gute Argumentation

  1. Wie alle Aufsätze, besteht auch eine Argumentation aus drei Teilen. Der Einleitung, dem Hauptteil und dem Schluss. Was eine Argumentation von anderen Texten unterscheidet, ist der Aufbau des Hauptteils. Hierbei müssen Sie klären, ob Sie eine einseitige oder eine ausgewogene Argumentation aufbauen wollen.
  2. Bei einer einseitigen Argumentation entscheiden Sie sich, ob Sie für oder gegen ein Thema wettern. In der Einleitung sollten Sie deshalb bereits Bezug auf Ihre Entscheidung nehmen. Begründen Sie kurz, wieso Sie nur die eine Seite hervorheben werden. Sie brauchen also eine These, die in jedem Fall vor der eigentlichen Argumentation stehen muss.
  3. Im Hauptteil ist es wichtig, dass Sie die weniger starken Argumente an den Anfang setzen und das überzeugendste Argument an den Schluss des Hauptteils. Verlieren Sie dabei Ihre These nicht aus den Augen. Alles, was nicht in direkten Zusammenhang mit Ihrer Behauptung steht, wird den Leser irritieren. Suchen Sie also nur nach relevanten Argumenten. Im Schlussteil greifen Sie Ihre These noch mal auf und erläutern die Bedeutung Ihrer Argumente im Vergleich zur gegensätzlichen Position.
  4. Wenn Sie sich für eine ausgeglichene Argumentation entscheiden, haben Sie mehr Arbeit. In der Einleitung reicht es allerdings, wenn Sie eine Frage aufwerfen und verdeutlichen, dass Sie diese anhand der Argumente im Hauptteil klären werden.
  5. Jetzt müssen Sie im Hauptteil entweder im Wechsel Pro- und Contrapunkte aufzählen oder zuerst alle Pro-Argumente, dann alle Contra-Argumente. Wenn Sie nach der zweiten Variante vorgehen, sollte der Block, für den Sie sich entscheiden, zuletzt genannt werden. Auch hierbei gilt: schwache Argumente immer an den Anfang, starke an den Schluss. Im Schlussteil haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder entscheiden Sie sich für eine Seite und erklären kurz, warum diese überzeugender ist oder Sie schaffen eine Synthese aus beiden Argumentationsblöcken und erläutern die Bedeutung im Bezug auf Ihre Frage in der Einleitung.