Wie Sie einen Wiederherstellungspunkt festlegen

Windows 7 legt automatisch Systemwiederherstellungspunkte an, damit Sie jederzeit zu einem bestimmten Zeitpunkt (also zum Beispiel vor der Installation von Treibern oder Windows-Updates) zurückkehren können, falls es zu Problemen kommt. Sie können aber selber einen Wiederherstellungspunkt anlegen.

  1. Klicken Sie dazu entweder mit der rechten Maustaste auf „Computer“ und danach „Eigenschaften“, oder klicken Sie auf „Systemsteuerung“ und danach auf „System“.
  2. Klicken Sie als Nächstes im linken Bereich auf „Computerschutz“.
  3. Drücken Sie auf den Button „Erstellen“. Falls Sie nicht auf den Button klicken können, müssen Sie vorher unter „Konfigurieren“ die Wiederherstellungsoption aktivieren.
  4. Es erscheint ein kleines Fenster, in das Sie eine Bezeichnung für den Wiederherstellungspunkt eingeben können. Es empfiehlt sich, eine Bezeichnung wie „Sicherung vom …“ oder „Sicherung vor…“ zu verwenden.
  5. Klicken Sie danach auf „Erstellen“. Daraufhin wird der Systemwiederherstellungspunkt erstellt und die aktuelle Systemversion gespeichert. Dieser Vorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.
  6. Klicken Sie zum Abschluss auf „Schließen“.

Systemwiederherstellung unter Windows 7

Mit der Systemwiederherstellung setzen Sie Ihren Computer auf einen bestimmten Zeitpunkt zurück. Bevor Sie mit der Systemwiederherstellung unter Windows 7 beginnen, sollten Sie alle Programme schließen und alles abspeichern, weil Ihr Computer nach der Systemwiederherstellung neu starten muss.

  1. Klicken Sie wie beim Erstellen eines Wiederherstellungspunktes auf „Computer“ und „Eigenschaften“ oder „Systemsteuerung“ und „System“.
  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option „Computerschutz“ aus.
  3. Klicken Sie danach auf den Button „Systemwiederherstellung“.
  4. Daraufhin erscheint ein neues Fenster. Klicken Sie auf „Weiter“ und wählen Sie danach den gewünschten Systemwiederherstellungspunkt anhand des Datums aus.
  5. Klicken Sie auf „Weiter“. Sie erhalten zum Abschluss noch einmal die Übersicht über Ihre Auswahl. Führen Sie die Systemwiederherstellung mit einem Klick auf „Fertig stellen“ durch. Daraufhin wird Ihr Computer neu gestartet und auf den von Ihnen ausgewählten Wiederherstellungszeitpunkt zurückgesetzt.