Alle Kategorien
Suche

"Wie mache ich eine PowerPoint-Präsentation"? - 5-Minuten-Tipps für Anfänger

PowerPoint von Microsoft ist das weltweit beliebteste Programm, wenn es darum geht, Präsentationen zu erstellen. Wenn Sie für die Schule oder für die Uni einen Vortrag vorbereiten, kann es nicht schaden, diesen mit einer PowerPoint-Präsentation zu untermalen. Wie Sie dies binnen weniger Minuten machen können, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Durch PowerPoint wirken Vorträge professioneller.
Durch PowerPoint wirken Vorträge professioneller.

So erstellen Sie eine kleine PowerPoint-Präsentation

  • Wenn Sie das erste Mal eine PowerPoint-Präsentation machen, ist das nicht weiter tragisch. Eine einfache Präsentation lässt sich nämlich mit wenigen Mausklicks erstellen. Achten Sie nur stets darauf, dass jede einzelne Folie klar und übersichtlich gegliedert ist und sich der Aufbau ähnlicher Folien nicht zu krass voneinander unterscheidet.
  • Auf die erste Folie kommt für gewöhnlich der Titel Ihres Vortrags. Kleiner darunter auch Ihr Name sowie Informationen darüber, in welchem Umfeld er gehalten wird.
  • Nach der Einleitungsfolie erstellen Sie eine weitere Folie. Verwenden Sie hierfür die Textlayouts, die Ihnen PowerPoint zur Verfügung stellt, denn diese machen Ihnen die Arbeit einfacher. Auf diese zweite Folie kommt nun eine kurze Gliederung Ihres Vortrags. Denkbar wäre hier eine Auflistung der einzelnen Folienüberschriften.
  • Nun erstellen Sie zu jedem thematischen Aspekt Ihres Vortrags eine oder zwei Folie/n. Diese können Sie entweder selber während des Vortrags wechseln oder jemand anderes bitten, dies für Sie zu tun. Verwenden Sie hier den Bildschirmpräsentation-Modus (F5).
  • Wofür PowerPoint geradezu prädestiniert ist, ist ein Literatur- oder Quellenverzeichnis (wenn es sich um eine universitäre oder schulische Arbeit handelt), das Sie an den Schluss der Präsentation setzen können. Lassen Sie dieses während einer eventuellen Diskussion im Anschluss geöffnet, um so den Zuhörern die Möglichkeit zu geben, sich Notizen zu machen.

Fehler, die Sie bei Ihrem Vortrag nicht machen dürfen

  • Die PowerPoint-Folien sollen Ihren Vortrag nur unterstützen, nicht ersetzen. Schreiben Sie also wirklich nur knappe Stichpunkte auf und keinen Fließtext - vor allem aber nicht wortwörtlich jenen Text, den Sie parallel dazu vortragen.
  • Passend zur Knappheit der Stichpunkte versteht sich von selbst, dass diese nur die wichtigsten Informationen enthalten sollten. Irrelevantes Beiwerk, das Sie vielleicht verwenden, um Ihren Vortrag in die Länge zu ziehen, hat auf den Folien nichts verloren.
  • Verzichten Sie auf irgendwelche optischen Spielereien. Wandernde Buchstaben, grelle Farben, ständig wechselnde Schriftarten sind ein Graus für jeden Zuhörer. Halten Sie alles so schlicht und nüchtern wie möglich.
Teilen: