Alle Kategorien
Suche

Wie kann ich cool werden? - So behalten Sie dabei Ihre Persönlichkeit

Cool und attraktiv zu wirken, ist nicht jedem vergönnt. Doch was "cool" ist, lässt sich ohnehin nicht in einem Satz definieren. Wenn Sie Ihr Erscheinen oder Auftreten ändern wollen, um cool zu werden, dann sollten Sie dabei jedoch auf keinen Fall Ihre Persönlichkeit aufgeben. Denn das kann zu einem großen inneren Zwiespalt führen.

Coolsein ist nicht definiert.
Coolsein ist nicht definiert.

Der Wunsch, etwas zu verändern, ist meist der erste Schritt in die richtige Richtung. Damit Sie die weiteren Schritte in die richtige Richtung gehen können, sollte Ihnen das Ziel klar vor Augen stehen.

Cool werden und bleiben

  • Wenn Sie "cool" werden wollen, sollten Sie vorher genau definiert haben, was Sie darunter verstehen. Denn für Eigenschaften wie "Coolsein" gibt es keine festgelegte Definition.
  • Zum einen könnten Sie überlegen, was Sie selbst unter "cool" verstehen. Vielleicht hat dies nicht nur mit bestimmten Verhaltensweisen zu tun, sondern auch mit einem bestimmten Kleidungsstil.
  • Vielleicht wollen Sie jedoch auch einer bestimmten Gruppe angehören und möchten deshalb "cool" werden. Dann müssten Sie sich fragen, wann jemand in den Augen dieser Gruppe als "cool" gelten kann.
  • Insbesondere bei der letzten Variante sollten Sie aufpassen, sich nicht zu sehr an die Vorgaben der Gruppe anzupassen und dabei Ihre eigene Persönlichkeit zu sehr aufzugeben. Denn dann müssten Sie einen inneren Spagat vollziehen, der sehr anstrengend werden kann. 

Die eigene Persönlichkeit kann entscheidend sein

  • Wenn Sie "cool" werden wollen, um damit einer bestimmten Gruppe angehören zu können, sollten Sie daher zuvor einen Vergleich zwischen Ihren eigenen Grundüberzeugungen, Verhaltensmustern und Eigenschaften und den Gruppenvorgaben des "Coolseins" vornehmen.
  • Geht es nur darum, "coole" schwarze Brillen zu tragen und sich auch sonst in einer bestimmten Weise zu kleiden, um dazuzugehören, werden Sie Ihre innersten Überzeugungen dabei wohl nicht über den Haufen werfen müssen.
  • Geht es jedoch auch um bestimmte Verhaltensweisen, sollten Sie genau überlegen, inwiefern sich diese mit Ihrer Persönlichkeit vereinbaren lassen.
  • Vielleicht kommen Sie dann zu dem Schluss, dass Sie sie nicht vollständig übernehmen können, sondern für sich abwandeln müssen. Dies kann im Zweifel die bessere Strategie sein, um nicht in einen zu großen inneren Zwiespalt zu geraten.

Was "cool" ist oder wirkt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Vor allem sollte einer Gruppenzugehörigkeit nicht die eigene Persönlichkeit geopfert werden.

Teilen: