Alle Kategorien
Suche

Wie entliebe ich mich? - So gelingt Ihnen der Ausstieg aus einer unglücklichen Beziehung

Die Beziehung zu Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin funktioniert einfach nicht mehr und Sie wollen sich von ihm oder ihr lösen, indem Sie sich entlieben? Hier lesen Sie, wie es funktionieren kann.

Sie wollen sich entlieben? So finden Sie den richtigen Weg.
Sie wollen sich entlieben? So finden Sie den richtigen Weg.

Wie entliebe ich mich? Wege aus schwierigen Beziehungen

Bild 0
  • Dadurch, dass Sie den Entschluss gefasst haben, der Beziehung keine weitere Chance zu geben, sondern sich zu entlieben, haben Sie eins schon ganz klar für sich beschlossen: Der Fortbestand dieser Beziehung hat keine oberste Priorität mehr in Ihrem Leben. Sie setzen Ihre Lebensschwerpunkte und Ziele mittlerweile woanders. Ob es für Sie darum geht, im Beruf voranzukommen oder alte Freundschaften aufleben zu lassen, oder ob Sie vielleicht zwischen zwei Stühlen stehen und längst dabei sind, sich anderweitig zu verlieben - konzentrieren Sie sich jetzt auf diese andere Sache. Je mehr Sie dort Fuß fassen, desto unwichtiger wird für Sie der Rückhalt, den Ihnen die problematische Beziehung jetzt noch gibt.
  • Dann rufen Sie sich immer wieder vor Augen, weswegen Sie sich entlieben wollen - denn das tun Sie ja nicht aus einer Laune heraus oder aus purer Gemeinheit. Offenbar gibt es in Ihrer Beziehung Dinge zwischen Ihnen und Ihrem Partner, die einfach nicht mehr zusammenpassen. Das kann zum Beispiel ein nicht harmonisierender Lebensentwurf sein oder ein nicht geteilter Kinderwunsch. Fokussieren Sie sich ganz auf diese Dinge und Sie werden feststellen, dass an diesem Punkt einer Beziehung die Distanz zu Ihrem oder Ihrer baldigen Ex schon viel größer ist als die verbliebene Nähe.
  • Rufen Sie sich ebenfalls vor Augen was Sie an Ihrem Partner noch lieben und ob Sie diese Dinge wirklich wegen diesem Menschen lieben. Wenn Sie es beispielsweise sehr schätzen, dass er oder sie Ihnen jeden Morgen das Frünstück ans Bett bringt, dann ist das nichts, was nicht jeder oder jede andere auch tun könnte. Es ist nicht mehr der Charakter Ihres Partners, der Sie an ihn oder sie bindet.
  • Sie sehen - der Weg, sich zu entlieben, ist, viel über die Beziehung nachzudenken: über die Pros, die Contras und die neuen Dinge in Ihrem Leben, denen die Beziehung Platz machen muss. Wenn Sie wirklich bereit sind, sich zu entlieben, wird die Partnerschaft einen so geringen Stellenwert für Sie erreicht haben, dass es Ihnen überhaupt nicht mehr schwer fällt zu gehen. 
Bild 1
Bild 1
Bild 1
Bild 1
Teilen: