Alle Kategorien
Suche

Trennung - was tun, wenn der Partner sie nicht einsieht

Haben Sie eine Trennung hinter sich, die Ihr Partner jedoch nicht einsieht, gibt es einiges, was Sie tun können, um ein friedliches Ende zu erreichen.

Eine Trennung ist immer schwierig.
Eine Trennung ist immer schwierig.

Eine Trennung ist immer schmerzhaft. Wenn der Partner diese nicht einsieht, ist es noch schwieriger. Es gibt aber immer etwas, das Sie tun können, um die Beziehung freundlich zu beenden.

Kommunikation ist bei der Trennung wichtig

  • Versetzen Sie sich zuerst einmal in Ihren Partner hinein, vielleicht finden, Sie dann heraus, warum er mit der Trennung nicht umgehen kann. Wie viel Zeit hatten Sie, um sich auf die Trennung vorzubereiten? Wie viel Zeit hatte er? Kam die Trennung für ihn möglicherweise aus dem Nichts?
  • Wie ist die Trennung abgelaufen? Haben Sie ihn vor vollendete Tatsachen gestellt? Haben Sie Ihrem Partner die Gründe für die Trennung genannt? Konnte er sich bereits dazu äußern?
  • Wenn Sie ein wenig Verständnis für den Partner aufbringen, können Sie möglicherweise seine Reaktionen nachvollziehen. Dann heißt es, mit ihm reden. Setzen Sie sich zusammen und hören Sie ihm einfach mal nur zu.

Was kann man für den Partner noch tun?

  • Oft ist es so, dass für den Partner eine Welt einstürzt. Die gemeinsame Zukunft verschwindet und Einsamkeit, Wut, Trauer und Verzweiflung müssen hinaus. Es war einmal Ihr Partner, helfen Sie ihm doch dadurch, wenn Sie es können. Lassen Sie ihn ausreden und sich alles, von der Seele reden. Meist geht es danach leichter, und die Trennung wird akzeptiert.
  • Wenn Ihr Partner die Gründe für die Trennung wissen möchte, nehmen Sie sich die Zeit und erklären Sie sie ihm in Ruhe. Seien Sie unbedingt ehrlich, denn auch wenn die Wahrheit manchmal weh tut, ist nichts schlimmer als Ungewissheit und Unwissenheit. Seien Sie fair und nehmen Sie ihn mit all seinen Gefühlen und Gedanken ernst.
  • Fühlen Sie sich der Situation nicht gewachsen, fragen Sie einen guten Freund oder ein Familienmitglied, ob es Ihnen bei der Kommunikation helfen kann. Wichtig ist nur, dass Ihr ehemaliger Partner nicht das Gefühl hat, er ist allein. Meistens kommt es nur dann zu solchen Reaktionen.

Trennungen sind normal und gehören zum Leben dazu. Wichtig ist nur, wie man damit umgeht. Seien Sie deshalb immer ehrlich und fair, dann hat Ihr Ex-Partner die Chance, diese zu verarbeiten und sich auf eine neue Beziehung einzulassen.

Teilen: