Alle ThemenSuche
powered by

Wie entfernt man Physiotape?

Das Physiotape gilt mittlerweile als gängiges therapeutisches Mittel in der Physiotherapie. Es findet verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten, z. B. bei der Verbesserung von Muskel- und Gelenkfunktionen, der Korrektur von Fehlhaltungen oder bei der Behandlung von Entzündungen oder gar Kopfschmerzen. Doch was ist beim Entfernen des Physiotapes zu beachten?

Weiterlesen

Physiotape ist ein beliebtes therapeutisches Mittel.
Physiotape ist ein beliebtes therapeutisches Mittel.

Was Sie benötigen:

  • evtl. Körperöl (z. B. Babyöl)

Durch das Physiotape wird von außen ein mechanischer Reiz auf der Haut gesetzt, der zu verstärkten Stoffwechsel- und Umbauprozessen im getapten Gewebe führt. Diese Prozesse können dazu führen, dass die getapten Gebiete immer wieder anfangen zu kribbeln oder eventuell sogar zu jucken. Gelegentlich kann auch eine Art Wärmegefühl unter dem Tape auftreten. Sofern Sie die Wirkung des Physiotapes bei sich tolerieren und nicht als unangenehm empfinden, können Sie es bis zu 7 Tage auf der Haut belassen, bevor Sie das Physiotape entfernen.

Physiotape korrekt entfernen

  1. Entfernen Sie das Physiotape vorsichtig, um unnötige Hautreizungen zu vermeiden.
  2. Machen Sie das Physiotape, am besten unter der Dusche oder mit einem Waschlappen, nass.
  3. Ziehen Sie die Haut an der getapten Stelle glatt und rollen Sie das Tape von unten nach oben ab. Generell lässt sich das Physiotape auf diese Weise leicht entfernen.
  4. Haben Sie dennoch Schwierigkeiten beim Entfernen des Physiotapes, etwa aufgrund empfindlicher Haut oder weil das Tape (fälschlicherweise) auf ein stark behaartes Gebiet aufgeklebt wurde, können Sie auch Körperöl (z. B. Babyöl) zur Entfernung benutzen.
  5. Ölen Sie das Physiotape etwas ein und ziehen Sie ebenfalls die Haut glatt. Rollen Sie es dann möglichst nah an der Haut ab, um das Gebiet so wenig wie möglich zu reizen.
  6. Das Physiotape gilt generell als antiallergisch. Sobald Sie das Physiotape und seine Wirkung allerdings als unangenehm empfinden oder wenn das getapte Gebiet dauerhaft anfängt allergische Reaktionen (wie z.B. Jucken, starke Rötungen) zu zeigen, sollten Sie das Tape sofort entfernen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pütterverband anlegen - so wird's gemacht
Miriam Zander
Gesundheit

Pütterverband anlegen - so wird's gemacht

Ein Pütterverband ist ein Kompressionsverband, der wie ein Kompressionsstrumpf wirkt. Das Anlegen ist eigentlich ganz einfach, Sie müssen ihn aber unbedingt richtig wickeln.

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

So wird ein Quarkwickel für`s Knie gemacht
Ina Seyfried
Gesundheit

So wird ein Quarkwickel für's Knie gemacht

Um Schwellungen und Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen im Knie zu lindern, kann ein Quarkwickel Erste Hilfe leisten. Dieser ist ganz schnell gemacht und ist eine …

Ähnliche Artikel

Schmerzhafte Sakralgelenke können einen Bandscheibenvorfall vortäuschen.
Edith Leisten
Gesundheit

Sakralgelenk schmerzt - was tun?

Rückenbeschwerden sind ein häufiges Problem, von dem rund 80 % aller Menschen im Laufe ihres Lebens wenigstens einmal betroffen sind. Das Symptom Rückenschmerz kann jedoch eine …

Die Therapieform Massage mit Tapes zur Schmerzlinderung unterstützen.
Karin Rose
Gesundheit

Tape bestellen - das sollten Sie als Laie beachten

Das "Tapen" mit sogenannten Physio- oder Kinesiotapes wird sowohl von Sportlern als auch in der Physiotherapie zur Unterstützung und Schmerzlinderung immer beliebter. Auch als …

Häufige Rückenschmerzen müssen abgeklärt werden.
Susanna Baumer
Gesundheit

Lendenwirbel-Schmerzen - was tun?

Schmerzen der Lendenwirbel können den Tagesablauf ganz schön einschränken. Zu langes Stehen, falsches Sitzen oder auch ganz einfache Bewegungen, all dies kann Schmerzen in der …

Eine Schambeinfraktur kann sehr schmerzhaft sein.
Iris Gödecker
Gesundheit

Schambeinfraktur - Heilungsdauer

Eine Schambeinfraktur ist nicht nur besonders schmerzhaft, auch die Heilung kann sich hinziehen. Das hat seine Gründe. Wie lange die Heilungsdauer ist, hängt von einigen Faktoren ab.

In der Physiotherapie werden viele Tapesorten verwendet.
Jasmin Müller
Gesundheit

Tape bei der Physio - so wird es angewandt

Es gibt verschiedene Materialien von Tape, die in der Physiotherapie sehr häufig verwendet werden. Welches Tape bei welchen Beschwerden hilft, erfahren Sie hier.

Schon gesehen?

Kinesiotape - Anleitung zum Tapen
Manuela Käselau
Gesundheit

Kinesio-Tape - Anleitung zum Aufkleben

Ein Kinesio-Tape ist ein medizinisches Pflaster, sehr dehnbar, atmungsaktiv und wasserfest. Es kann, richtig aufgeklebt, über Wochen getragen werden, lindert Schmerzen, regt …

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung
Fanni Schmidt
Gesundheit

Übungen bei Ischiasschmerzen - Anleitung

Sie schießen meist plötzlich vom Gesäß bis hinunter ins Bein: Die Ischiasschmerzen. Oftmals ist die Ursache ein Bandscheibenvorfall, bei dem der Ischiasnerv eingeklemmt wird. …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Auch Bagatellverletzungen können zur Lymphknotenvergrößerung führen.
Edith Leisten
Gesundheit

Geschwollene Lymphknoten unter den Achseln - was tun?

Neben der akuten entzündlichen Schwellung eines Lymphknotens kommen Lymphknotenvergrößerungen bei über 50 verschiedenen gut- und leider auch bösartigen Erkrankungen vor. Laut …

Die wenigsten Kinder mögen Augentropfen.
Karla Pauer
Gesundheit

Wie verabreicht man Augentropfen bei Kindern?

Das Auge gehört zu den empfindlichsten Organen des menschlichen Körpers. Daher ist es nicht erstaunlich, dass die meisten Kinder beim Verabreichen von Augentropfen in Panik …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Ein Blähbauch kann lästig sein. Gut zu wissen, was dagegen hilft!
Matthias Bornemann
Gesundheit

Blähbauch - was tun?

Ein Blähbauch kann sehr unangenehm sein - medizinisch bedenklich ist er aber im Normalfall nicht. Meist vergehen die Beschwerden von alleine. Wenn Sie jedoch nicht auf die …

Ohrreinigung beim Hund - so wird´s gemacht
Alexandra Muders
Gesundheit

Ohrreinigung beim Hund - so wird's gemacht

Einige Hunde, besonders Hunde mit Schlappohren, neigen oft zu einer Ansammlung von Ohrenschmalz. Entfernt man dieses Ohrenschmalz nicht, so kann es zu einer Entzündung des …