Alle Kategorien
Suche

Wie bindet man ein Kopftuch? - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Kopftücher sind nicht nur eine Alternative zu Mützen und Co., sie dienen ebenso als modisches Accessoires. Wie Sie ein Kopftuch richtig binden können, erfahren Sie hier in einer kurzen Anleitung.

So könnten Sie Ihr Kopftuch binden.
So könnten Sie Ihr Kopftuch binden.

Kopftücher werden in vielen Bereichen getragen. Vor allem für junge Mädchen aus dem Islam gehören Kopftücher zur alltäglichen Bekleidung. Aber nicht nur dort findet man Kopftücher vor, denn auch in der Hip-Hop-Scene oder einfach nur als modisches Accessoire finden Kopftücher ihre Verwendung. Sie sind modisch und schützen zugleich vor Sonne und Wind. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Techniken und Möglichkeiten, wie man ein Kopftuch binden kann.

So bindet man ein Kopftuch

Zunächst benötigen Sie ein passendes Kopftuch, welches farblich zu Ihrer Kleidung passt. Weiterhin ist die Größe des Tuches wichtig. Es sollte mindestens 90 x 90 cm groß sein - besser wäre es allerdings, wenn das Kopftuch bis 110 cm groß ist, dann bindet es sich leichter. Ein Kopftuch bindet man entweder auf die herkömmliche Art, indem man es einfach entweder unter dem Kinn oder am Hinterkopf bindet oder man nutzt das Kopftuch als modisches Kleidungsstück.

  1. Falten Sie das Kopftuch einmal diagonal und legen Sie es locker über den Kopf.
  2. Nun können Sie die Enden mit einer Haarklammer oder einer Brosche unter dem Kinn fixieren.
  3. Schlagen Sie die Seiten etwas ein und fixieren Sie diese mit einer Nadel. Die Zipfel können Sie dann entweder verknoten oder einfach unter dem Oberteil verstecken.
  4. Alternativ können Sie die Enden hinter den Kopf führen und dort wiederum entweder via Knoten oder mit einer Brosche fixieren.
  5. Wenn Sie es etwas modischer möchten, dann können Sie einen Tuchzipfel unter dem Oberteil verstecken, den anderen locker um den Kopf wickeln und das Ende ebenfalls per Brosche oder Haarnadel befestigen.

Alternativ können Sie auch ein Schaltuch verwenden. Dieses können Sie dann genauso wie ein Kopftuch am Kopf anbringen und mit einer Nadel oder einer Brosche fixieren. Ein Schaltuch hat zudem den Vorteil, dass es länger ist als ein Kopftuch und sich somit leichter und vielfältiger binden lässt.

Teilen: