Alle Kategorien
Suche

Frauen mit Kopftuch - stilvolle Kopfbedeckungen für die Cabriofahrt

Eine Kopfbedeckung ist beim Cabriofahren unerlässlich. Sie ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern schützt den Fahrer auch vor Sonne und Wind. Gerade für Frauen mit langen Haaren kann eine Cabriofahrt ganz schön lästig werden. Auch eine schöne Frisur ist nach einer Tour mit dem Cabrio ruiniert. Ein Kopftuch kann dies verhindern - es lässt sich auf viele Arten stilvoll binden und sorgt dafür, dass die Fahrt zu einem echten Vergnügen wird.

Ein Kopftuch kann sehr geschmackvoll wirken.
Ein Kopftuch kann sehr geschmackvoll wirken. © Thomas_Zimmer / Pixelio

Kopftuch für Frauen - Sie haben die Wahl

Für welches Kopftuch Sie sich entscheiden, liegt ganz allein bei Ihnen. Sie haben die Wahl zwischen allen erdenklichen Mustern und Farben; ob Pink, Blau, mit Blümchen, Karos oder die Polkadots aus den 50er Jahren, das ist Geschmackssache. Wichtig ist nur, dass das Tuch schön groß ist, sodass Sie es gut binden können. Natürlich sollte es auch farblich zum Rest der Kleidung passen.

Beim Binden des Kopftuchs können sich Frauen sehr gut an den großen Stilikonen des 20. Jahrhunderts wie Audrey Hepburn oder Grace Kelly orientieren. Sie wussten, wie man die Kopfbedeckung mit Stil trägt.

Tipps für zwei klassische Varianten

  1. Nehmen Sie ein Tuch und legen Sie es zu einem Dreieck.
  2. Legen Sie es nun über den Kopf, sodass die Spitze des Dreiecks hinter dem Kopf nach unten zeigt. Der Haaransatz sollte dabei ein wenig zu sehen sein.
  3. Die Enden, die sich jetzt unter Ihrem Kinn befinden, werden gekreuzt und nach hinten gezogen.
  4. Der Hijab ist unmittelbar mit der arabischen Kultur und den Muslimen verbunden. Auch …

  5. Binden Sie hinten einen Knoten.

Ein anderer klassischer Look für Frauen gelingt, wenn Sie die Enden in Schritt drei nicht nach hinten ziehen, sondern vorne kreuzen und binden.

So binden Sie einen Turban

  1. Falten Sie das Tuch wieder wie ein Dreieck.
  2. Legen Sie es hinter den Kopf, die Spitze hinter dem Kopf zeigt dabei wieder nach unten.
  3. Nehmen Sie die beiden Enden und ziehen Sie diese nach hinten.
  4. Hinten werden die Enden zusammengebunden.
  5. Nehmen Sie nun die Enden, legen Sie diese wieder nach vorne und binden Sie einen Knoten über der Stirn.

Kopftuch im Hippie-Style

  1. Legen Sie das Kopftuch zu einem Dreieck.
  2. Nun wird das Tuch nach hinten über den Kopf mit der Spitze nach unten gelegt.
  3. Nehmen Sie die Enden und ziehen Sie diese über die Seiten des Kopfes zurück.
  4. Hinten wird nun ein Knoten gebunden.

Denken Sie daran, bei der Cabriofahrt neben der Kopfbedeckung auch eine Sonnenbrille zu tragen.

Teilen: