Alle Kategorien
Suche

Wie bekommt man Haarfarbe von den Händen?

Wer sich die Haare färbt, sollte immer die beigelegten Handschuhe tragen. Haarfarbe, die auf die Haut gerät, ist schwer zu entfernen. Einige Mittel gibt es aber doch, um die Haarfarbe von den Händen zu bekommen.

Handschuhe sind beim Färben ein MUSS!
Handschuhe sind beim Färben ein MUSS! © Grey59 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Nagellackentferner
  • Parfüm
  • Wasser und Seife

Eigentlich kennt das jeder, man färbt sich die Haare, und obwohl man vorsichtig war, gerät etwas von der Farbemulsion auf die Haut. Besonders hartnäckig hält sich die Farbe an den Händen, deshalb ist das Tragen der Handschuhe beim Färben unabdingbar. Sollte doch einmal etwas schief gegangen sein, dann können Sie die Haarfarbe mit einigen einfachen Tricks von Ihren Händen entfernen.

Haarfarbe an den Händen entfernen - diese Mittel helfen

  • Wenn die Haarfarbe an den Händen ganz frisch ist, können Sie die Flecken mit Wasser und Seife entfernen. Hierfür sollten Sie aber einen Waschlappen benutzen und die Flecken nur wegtupfen, nicht großflächig verreiben. Vorzugsweise sollte das Wasser warm sein.
  • Sollte das Ganze mit Wasser und Seife nicht von den Händen zu waschen sein, dann verwenden Sie ein Gesichtspeeling oder Gesichtswasser mit Alkohol. Die betroffenen Stellen mit dem Peeling behandeln und mit Wasser nachspülen. Das Gesichtswasser auf ein Wattepad oder den Waschlappen geben und die Hände damit abwischen. Beim Gesichtswasser ist es wichtig, dass Sie eins mit Alkohol verwenden.

Hartnäckige Haarfarbe wegbekommen - Möglichkeiten

  • Nicht gerade hautfreundlich aber wirksam ist die Anwendung von Nagellackentferner. Den sollten Sie aber wirklich nur bei kleineren Hautpartien verwenden. Große Flecken sollten Sie wegen der möglichen Hautreizung nicht damit behandeln.
  • Eine ähnliche Wirkung hat Parfüm. Durch den darin enthaltenen Alkohol lassen sich die Flecken an den Händen damit leicht entfernen.
  • Wenn Sie wirklich großflächige Flecken an den Händen haben, sollten Sie in einen Friseursalon gehen und dort um Rat fragen. Hier kennt man sicherlich hautfreundliche Mittel und Wege, wie man die Haarfarbe von den Händen bekommt.

Am besten ist natürlich, wenn erst gar keine Haarfarbe auf die Haut gelangt. Sollte es aber doch einmal passieren, ist schnelle Reaktion gefragt. Grundsätzlich gilt, je schneller die Haarfarbe entfernt wird, desto leichter geht es. 

Teilen: