Was Sie benötigen:
  • objektive Freunde
  • viel Zeit

Grundsätzlich sollte man beim Kauf einer Brille wissen: bei allen Brillengestellen ist, meist im Bügel (seltener im Steg), eine international gültige Größenbezeichnung aufgedruckt. Sie gibt Aufschluss über Brillenglasgröße (48 mm bis 60 mm), die Bügellänge (125 mm bis 150 mm), sowie über die Stegweite (14 mm bis 22 mm). Brillengröße 24/18/135 bedeutet z.B., das Glas hat eine Größe von 24 mm, die Stegbreite beträgt 18 mm, die Bügellänge ist 135 mm. Oftmals ist die Glasgröße von der Form der Brille abhängig und ist deshalb nicht aufgeführt.

Die richtige Brillengröße finden

  • Für den optimalen Sitz Ihrer Brille ist vor Allem die Bügellänge entscheidend - ist der Bügel zu lang, rutscht Sie Ihnen ständig von der Nase, zu kurze Brillenbügel führen zu störenden Druckschmerzen hinter dem Ohr. Ihr Optiker wird Sie diesbezüglich kompetent beraten und Ihnen Ihre perfekt sitzende Brille individuell anpassen.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die passende Stegbreite der Brille - sie sollte nicht zu eng gewählt werden - die Brille muss bequem und als angenehm auf der Nase empfunden werden. Ist der Brillensteg zu eng, bilden sich Druckstellen und das Tragen der Brille kann zur Qual werden.
  • Vermeiden Sie auffällige Brillenbügel und -formen, die ausgeprägte Partien Ihres Gesichts noch zusätzlich betonen: wenn Sie also breite Wangenknochen, eine flache Stirn und ein markantes Kinn haben, gehören Sie zu den Menschen mit rechteckigem Gesicht. Idealerweise tragen Sie dann eine Brille, die die Länge des Gesichtes unterbricht. Ein ovales Brillengestell, dessen Fassung getrost etwas kräftiger ausfallen darf, umschmeichelt Ihre Gesichtszüge äußerst vorteilhaft und lässt es insgesamt weicher wirken.
  • Auch die Breite der Brillenbügel sollte wohl durchdacht sein: extrem breite Bügel lenken den Blick vom Gesicht ab. Wenn Sie ein ovales, ebenmäßig-schmales mit weich abgerundetem Kinn haben können Sie jedoch in der Riesenauswahl der Brillenfassungen schwelgen. Sie dürfen sich auch an ausgefallene, auffällige Brillenfassungen wagen - breite, rechteckige und Brillen im Butterfly-Stil betonen Ihren Typ ganz besonders. Achten Sie aber darauf, dass Steg und Form der Brille, sowie der Bügelansatz optimal mit Ihrer Gesichtsform harmonieren.

Die passende Brille für Ihren Typ finden

  • Optisch ideal wirkt ein Gesicht, wenn das Brillengestell mit der Gesichtskontur abschließt. Ein rundes Gesicht mit gleichmäßigen Konturen wird beispielsweise durch das Tragen einer verhältnismäßig großen, rechteckigen Brille (lässt runde Backen optisch schmaler wirken) mit eher markanter Form zum „Hingucker„. Eine zusätzliche vertikale Betonung des Gesichts erzielt man mit einem Brillenmodell, dessen unterer Rand nur wenig betont (z.B.: farblich heller getönt als der Rest der Fassung) ist.
  • Oval bis rundlich (um von breiten Wangenknochen ab zu lenken), aber nicht zu groß, sollte das Brillenmodell für Personen mit herzförmigem oder dreieckigem Gesicht ausfallen. Der Fachhandel hält hier eine riesige Auswahl feiner und filigraner Fassungen bereit, vorteilhaft sind auch sogenannte Randlos-Fassungen.

Worauf Sie beim Kauf einer Brille achten sollten

  • Verlassen Sie sich nicht nur auf den Rat des Verkäufers - nehmen Sie Freunde mit, die Sie offen und ehrlich beraten! In manchen Geschäften können Sie sich auch eine Auswahl mehrerer Fassungen mit nach Hause geben lassen, damit Sie in aller Ruhe entscheiden können, welches Modell Ihr Favorit ist.
  • Auch wenn die Brillenmodelle noch so schön und extravagant sind: überlegen Sie, ob das Modell „alltagstauglich“ ist, d.h., ob es zu Ihrer Garderobe, Ihren Lieblingsfarben, Ihrer Frisur und ganz allgemein zu Ihrem Typ (sportlich, elegant, jugendlich, etc.) passt. Im Brillengeschäft fasziniert (oder „erdrückt“?) einen die Auswahl der Modelle und Marken einschließlich des Ambientes und man verliert oftmals den Bezug zum Wesentlichen.
  • Wenn Sie diese kleinen aber wichtigen Ratschläge beherzigen, werden Sie Ihre Brille nicht als „notwendiges Etwas“, sondern stolz und selbstbewusst als wertvolles Schmuckstück tragen, das aus Ihnen eine individuelle Persönlichkeit macht.