Alle ThemenSuche
powered by

Weißer Schimmel im Keller - was tun?

Wenn Sie in Ihrem Keller weiße Ausblühungen entdecken, dann handelt es sich in der Regel nicht um Schimmel, sondern um Salpeter oder andere Salze. Solche Ausblühungen sind bei Weitem nicht so gesundheitsschädlich wie Schimmel, doch sie sind ein deutlicher Hinweis darauf, dass das Mauerwerk sehr feucht ist und behandelt werden muss.

Weiterlesen

An feuchten Kellerwänden bildet sich oft ein Belag, der aussieht wie weißer Schimmel.
An feuchten Kellerwänden bildet sich oft ein Belag, der aussieht wie weißer Schimmel.

Was Sie benötigen:

  • Bürste
  • Tiefgrund
  • fachmännischen Rat für dauerhafte Entfernung
Weißer Schimmel im Keller ist meist Salpeter
  • Salpeterausblühungen sind nicht besonders gesundheitsgefährlich. Sie entstehen, wenn organische Substanzen mit dem Kalk im Mauerwerk reagieren. Dieser weiße Schimmel tritt vor allem in alten Stallungen auf, wo Urin oder Mist mit dem Mauerwerk in Berührung kamen.
  • Lassen Sie vom Fachmann prüfen, ob es sich bei dem weißen Schimmel im Keller um Salpeter- oder andere Salzausblühungen handelt. Die Behandlung des Mauerwerks ist nämlich im konkreten Fall unterschiedlich. Salzausblühungen sprechen eher für aufsteigende Feuchtigkeit, also eine undichte horizontale Sperre, Salpeter hingegen eher auf eine undichte vertikale Sperre.
  • Wenn die Salpeterschicht zu dick wird, kann sich dahinter Staunässe bilden, die die Schimmelbildung fördert. Deshalb sollten Sie die Ausblühungen vorsichtig mechanisch entfernen, beispielsweise mit einer Bürste. Tragen Sie dazu eine Feinstaubmaske, denn Salpeterstaub reizt die Atemwege.
  • Behandeln Sie die betroffenen Stellen nun mit Tiefgrund (gibt es im Baumarkt), um ein neuerliches Ausblühen einzudämmen. Das wird so jedoch nicht komplett verhindert, ohne eine gründliche Sanierung des Mauerwerks wird es also wieder zu Ausblühungen kommen.  
  • Salpeterausblühungen sind ein Hinweis auf mögliche stärkere Gesundheitsgefahren. Auf dem feuchten Mauerwerk wird sich vermutlich auch Schimmel bilden. Dessen Sporen gelangen leicht in die Atemwege und können Allergien auslösen und Infektionen hervorrufen, auch wenn er im Keller auftritt.
  • Als Geheimtipp gilt die Behandlung des betroffenen Mauerwerks mit Cola, das kann jedoch so nicht empfohlen werden. Auch mit Cola kann man das Keller-Mauerwerk oberflächlich vom Salpeter befreien, sie hat jedoch keine Tiefenwirkung und verändert den Salzhaushalt im Mauerwerk nicht.
  • Die Ausblühungen werden weiter auftreten, solange der Feuchtigkeitstransport im Mauerwerk nicht fachmännisch gestoppt wird.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Plätzchen wieder weich machen - so gelingt's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Haushalt

Plätzchen wieder weich machen - so gelingt's

Ihre mit viel Mühe selbst gebackenen Plätzchen sind hart wie Steine? Keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, sie wieder genießbar weich zu machen.

Stockflecken entfernen von Stoff - so geht's
Irene Bott
Haushalt

Stockflecken entfernen von Stoff - so geht's

Im Prinzip handelt es sich bei Stockflecken um Schimmel. Wenn Sie zum Beispiel nicht richtig getrocknete Wäsche zusammenfalten und in den Schrank legen, kann es sein, dass auf …

Schimmel im Auto entfernen - so klappt´s
Lilo Schmidt
Gesundheit

Schimmel im Auto entfernen - so klappt's

Schimmel im Auto ist nicht nur hässlich, sondern auch gesundheitsschädlich. Deshalb ist es wichtig, den Schimmel im Auto so schnell wie möglich gründlich und ohne Rückstände zu …

Ähnliche Artikel

Dämmwolle ist die perfekte Grundlage für den gedämmten Dachboden.
Markus Maria Renz
Heimwerken

Dachboden dämmen - so können Sie es selber machen

Großer Wärmeverlust im Winter oder unmenschliche Temperaturen im Sommer gehören mit einem ordentlich gedämmten Dachboden der Vergangenheit an. Auch ohne professionelle Hilfe …

Feuchte Keller sind besonders anfällig für Schimmelpilze.
Matthias Bornemann
Heimwerken

Feuchter Keller - so beugen Sie Schimmelpilzen vor

Ein feuchter Keller ist leider keine Seltenheit. Außerdem ist ein feuchter Keller meist nur der erste Schritt hin zur Bildung von Schimmel. Aber das muss nicht sein – beugen …

Schimmel stellt eine Gefahr für die Gesundheit dar und sollte daher gründlich entfernt werden.
Matthias Bornemann
Haushalt

Schimmel im Keller entfernen - so geht's

In wenig belüfteten Räumen, wie etwa im Keller, besteht das erhöhte Risiko eines Schimmelbefalls. Schimmel im Keller sollten Sie jedoch nicht unterschätzen, stellt er doch eine …

Bei Salper im Mauerwerk sollten Sie schnell reagieren
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Salpeter im Mauerwerk - was tun?

Es gibt spezielle Bereiche im Haus die besonders anfällig sind, wenn es um Feuchtigkeit geht. Dazu gehört natürlich besonders der Keller. Hier kann das Mauerwerk durch …

Salpeter ist nicht gefährlich.
Claudia Jansen
Haushalt

Salpeter beseitigen - so wird's gemacht

Als Salpeter werden verschiedene, häufig vorkommende Nitrate bezeichnet, die sich beispielsweise bei Feuchtigkeit im Mauerwerk bilden. Die sichtbaren Salpeterspuren lassen sich …

Haltbarkeit von Mehl - so lagern Sie es richtig
Miriam Zander
Essen

Haltbarkeit von Mehl - so lagern Sie es richtig

Mehl hat praktisch eine unbegrenzte Haltbarkeit, sofern Sie es richtig lagern. Gerade Motten legen dort gerne ihre Eier ab, deshalb ist die richtige Lagerung so wichtig.

Salpeter in alten Mauern.
Andrea Nittel-Neubert
Weiterbildung

Was ist Salpeter? - Der Begriff verständlich erklärt

Salpeter ist oftmals an alten Mauerwerken zu beobachten, hier bilden sich weißliche Rückstände, die manchmal etwas an Schimmel erinnern, aber eine feste Struktur haben. Was …

So beheben Sie feuchte Kellerwände.
Melanie Königseder
Heimwerken

Feuchte Wände im Keller - was tun?

Sie haben feuchte Wände im Keller? Das äußert sich oft durch Schimmelbildung; Farbanstriche und Putz bröckeln ab. Eine lästige und unangenehme Situation für Hausbewohner. Lesen …

Schon gesehen?

Silberfische - Ursache und Bekämpfung
Matthias Bornemann
Haushalt

Silberfische - Ursache und Bekämpfung

Tagsüber sind Silberfische nicht zu sehen. Wer aber nachts raus „muss“, kann sie zu Gesicht bekommen, die Silberfische. Auch wenn sie harmlos sind, stellen sie doch ein …

Das könnte sie auch interessieren

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone
Viktor Peters
Haushalt

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone

Die Schlummertaste dürfte den meisten Personen bereits bekannt sein. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, den Wecker für einige Minuten zu beschwichtigen und ihn später …

Auch im Winter kann man die Wäsche draußen trocknen.
Heike Schultz
Haushalt

Wäsche trocknen im Winter - so geht's

Das Wäsche trocknen im Winter kann zum Problem werden. Was machen Sie, wenn kein Trockenraum oder Dachboden zur Verfügung steht?

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger
Haushalt

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Ob Kaltschaum, Latex oder Federkern, alte Matratzen gehören in den Sperrmüll.
Melina Pfeffer
Haushalt

Matratze entsorgen - so machen Sie es richtig

Wer effektiv und gesund schlafen möchte, sollte spätestens alle 8-10 Jahre eine neue Matratze anschaffen. Ihre alte Matratze muss natürlich richtig entsorgt werden, denn …