Die Weihnachtsgeschichte mal ganz modern

  • Eine Möglichkeit, die Weihnachtsgeschichte auch für Erwachsene lustig aufzuführen, wäre es, sie in die moderne Zeit zu verlegen. So können Sie die ganze Geschichte insofern umschreiben, als wäre sie gerade gestern erst passiert und dabei gesellschaftskritisch ein paar Kleinigkeiten abändern. Als Anregung kann Ihnen hier übrigens auch die Pro7 Sendung Switch dienen, die aktuelle Fernsehserien und sogar die Nachrichten durch lustiges Nachstellen auf die Schippe nimmt.
  • Zunächst sollten Sie die Weihnachtsgeschichte so also damit beginnen lassen, dass ein Säugling im Stall gefunden- wobei in der heutigen Zeit sofort Polizei und Jugendamt eingreifen. Lassen Sie Joseph als Schreiner aus Nazareth und Maria als unmündige Mutter doch einfach von Polizisten in festnehmen. So können Sie die Behörden ins Spiel bringen, indem ein mehr oder weniger besorgter Bürger die junge Familie früh morgens entdeckt und im Stall hausen sieht, worauf hin er die Polizei alarmiert.
  • Joseph können Sie dabei versuchen lassen, die Sozialarbeiter abzuhalten. Achten Sie zudem darauf, dass auch den Hirten eine Rolle bei der Verhaftung zukommt. Die 3 Weisen, die wohl in jeder Weihnachtsgeschichte mit dabei sein sollten, können Sie genauso verhaften lassen wie Joseph und Maria. Auf der Polizeidienststelle angekommen, bietet es sich an, sie vom Zoll über ihre östliche Herkunft ausfragen und am Ende abschieben zu lassen, weil sie sich illegal im Land aufhalten. Es bietet sich bei einer lustigen und modernen Aufführung der Weihnachtsgeschichte zudem an, die Geschenke der Weisen für das neugeborene Kind als verbotenen Substanzen von den Polizisten beschlagnahmen zu lassen.
  • Den Stallbesitzer können Sie in die lustige Aufführung einbinden, indem sie ihm die Lizenz für seine Herberge entziehen, weil er gegen die Gaststättenverordnungen verstossen hat und zudem Nutztiere wie einen Ochsen und einen Esel in einer Gegend mit Mischgewerbe hielt, was verboten ist.
  • Die Hintergründe der Weihnachtsgeschichte lassen sich nun am besten im Verhör von Joseph und Maria aufgreifen. Sie können sie bei der polizeilichen Befragung aussagen lassen, dass Joseph Maria aus Nazareth wegen einer Volkszählung mitgenommen hat. Natürlich sollte die Polizei den beiden kein Wort glauben.
  • Während Hoseph bis zum Verfahren wegen Misshandlung, Entführung, Gefährdung und Unzucht in Untersuchungshaft sitzt, können Sie Maria zu medizinischer und vor allem psychiatrischer Untersuchung ins Krankenhaus schicken, nachdem sie ausgesagt hat, sie habe mit niemandem geschlafen und das Kind sei von Gott.
  • Nachdem Sie die Hirten polizeilich aussagen lassen, dass ein Mann in einem weißen Nachthemd und Flügeln ihnen den Weg zum Stall gewiesen hat, können Sie die Drogenfahndung zu dem endgültigen Schluss kommen lassen, dass die Anwesenden eine rauschvolle Party gefeiert und dabei nicht nur ihr eigenes Wohl sondern vor allem das des Säuglings gefährdet haben.

Lustige Kulissen bei der Weihnachtsaufführung für Erwachsene

  • Als Kulisse für eine derart moderne Aufführung der Weihnachtsgeschichte bietet sich jede Menge an und Ihrer Fantasie sind absolut keine Grenzen gesetzt. Am einfavhsten wäre es wohl, ein Polizeiverhörzimmer mit nur einem Tisch und zwei Stühlen aufzubauen, in dem sich die ganze Geschichte abspielt. Der Aufbau einer solchen Kulisse ist kaum aufwendig und Stuhl und Tisch finden sich überall.
  • Noch lustiger wird die Kulisse der Weihnachtsgeschichte aber dann, wenn Sie die Geschehnisse als Fernsehbericht verpacken. So können Sie einen Fernsehbildschirm aus Pappe bauen, hinter dem die Szenen gespielt werden. Einer sollte dabei die Rolle des Fernsehmoderators übernehmen, der in der Art und Weise eines Nachrichtensprechers den folgenden Bericht ansagt. Dazu kann ein Reporter eingesetzt werden, der vor Ort im Polizeirevier die Polizeisprecher befragt.
  • Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie auch wirklich moderne Elemente in die Kulisse einbauen so wie oben den Fernseher, den es vor über 2000 Jahren ja noch gar nicht gab. Genauso bieten sich Handys, Computer oder Laptops an, um zu verdeutlichen, dass sich die Geschichte tatsächlich in unserer Zeit ereignet.

Letztlich ist das alles aber nur eine Anregung- was am Ende bei der lustigen Aufführung der Weihnachtsgeschichte für Erwachsene wirklich gefragt ist, sind alleine Sie und Ihre Kreativität. Setzen Sie sich beim Kulissenaufbau keine Grenzen und lassen Sie sich auch bei der Aufführung selbst nicht zu weit festlegen- auch Improvisationstheater kann wirklich lustig werden. Das Wichtigste ist doch wohl, dass Sie selbst Spaß haben und die Zuschauer das ein oder andere Mal lachen und das wird nur dann funktionieren, wenn Darbietungsform und Kulisse Ihnen auch wirklich entsprechen und das Vorgetragene nicht einfach abgelesen oder aufgesetzt kling, sondern echt. So, und nun- viel Spaß!