Was Sie benötigen:
  • Schauspieler fürs Krippenspiel
  • Kostüme
  • Humor
  • Kreativität

Lustige Abwandlungen für die Weihnachtsgeschichte

Das klassische Krippenspiel mit der Reise nach Bethlehem, der Unterkunft im Stall, Jesu Geburt, Hirten und den drei Königen können Sie als Grundlage für eine lustige Weihnachtsgeschichte nehmen. Die einzelnen Elemente lassen sich dann mit Dialogen oder Situationskomik abwandeln.

  • Allein durch die Auswahl der Schauspieler bzw. ihrer Rollen können Sie bereits lustige Effekte erzielen: So macht der eher dickliche, humorvolle Onkel mit blonder Perücke beispielsweise eine besonders gute Figur als Engel.
  • Praktisch ist es, wenn ein Erzähler durch die Geschichte führt. Falls nicht genug Statisten vorhanden sind, können dadurch Passagen wie die Suche nach der Herberge übersprungen werden. Gerade beim Erzähler haben Sie viel Gestaltungsspielraum und können auch persönliche Insider einfließen lassen, die dem Publikum bekannt sind. Wurde in der Familie kürzlich ein Baby geboren, gibt es sicher eine lustige Episode, die man dem Jesuskind "unterschieben" kann.
  • Der Erzähler kann auch eine Figur aus dem Krippenspiel sein – aus Sicht des Esels ist sicher Einiges, was in der Heiligen Nacht in seinem Stall passiert, etwas wunderlich. Was machen all diese Fremden hier, wer sind die drei Typen in den lustigen Gewändern, und warum haben die Schäfer all die doofen Schafe mitgebracht etc.?
  • Setzen Sie auf Unerwartetes. Müssen die drei Könige zum Beispiel in einer lustigen Weihnachtsgeschichte immer Gold, Weihrauch und Myrrhe mitbringen? „Zeitgemäßer“ wären ein iPhone, warme Socken für das Baby und eine gute Flasche Rotwein (die sich der Joseph, im echten Leben bekennender Rotweinliebhaber, gleich sichert und deshalb einen kleinen Krach mit Maria bekommt). Auch müssen nicht unbedingt Ochs und Esel an der Krippe stehen – wenn Ihre Kinder lieber ein anderes Tier spielen möchten, ist das doch eigentlich kein Problem.
  • Bei allem Klamauk sollten Sie jedoch nicht vergessen, worum es bei Weihnachten wirklich geht.