Alle Kategorien
Suche

Schöne Weihnachtsgeschichten vortragen - so gelingt ein besinnlicher Nachmittag

In der Hektik des Alltags geht leider oft die Zeit für Besinnlichkeit verloren. Weihnachten bietet sich an, um das nachzuholen. Tragen Sie schöne Weihnachtsgeschichten vor, lassen Sie dieses Vorlesen zu einer Tradition werden - Sie werden Freude bereiten und selbst Freude empfinden.

Die Weihnachtsgans Auguste - eine schöne Weihnachtsgeschichte.
Die Weihnachtsgans Auguste - eine schöne Weihnachtsgeschichte.

Was Sie benötigen:

  • "Wunderweiße Nacht", Henschelverlag
  • "Weihnachtsgeschichten für Erwachsene", Mohland-Verlag
  • Gertrud Caspari: "Von Himmel und Erde", Alfred Hahn's Verlag
  • Weihnachtsgeschichten aus dem Internet

Lesen Sie die schönen, von Ihren ausgewählten, Weihnachtsgeschichten vorher schon einige Male für sich allein, damit Sie dann beim Vorlesen oft vom Buch hochschauen und auf Ihre Zuhörer schauen können.

  • Um einen Heiligabend nicht nur zu einem Abend zum Verteilen von Geschenken werden zu lassen, bietet es sich an, am Nachmittag bereits schöne Weihnachtsgeschichten vorzulesen.
  • Setzen Sie sich bequem in einen Sessel, zünden Sie vielleicht zum letzten Mal die Kerzen am Adventskranz an, versammeln Sie Ihre Familie um sich (die Kinder können gern auf dem Teppich sitzen), schlagen Sie langsam und spannend das Buch auf und beginnen Sie in aller Ruhe zu lesen.

Schöne Weihnachtsgeschichten für Kinder

  • "Die Weihnachtsgans Auguste" von Friedrich Wolf: Neben anderen Weihnachtsgeschichten finden Sie diese schöne Geschichte in dem Buch "Wunderweiße Nacht". Sie ist eine recht fröhliche Geschichte und besonders gut für Kinder geeignet, da sie ein gutes Ende nimmt. Kinder lieben es, wenn eine Geschichte gut ausgeht.
  • Lesen Sie die schöne Weihnachtsgeschichten langsam vor und bemühen Sie sich, die Rollen in unterschiedlicher Stimmlage zu gestalten. Besonders wichtig ist das bei Peterles nervigen Fragen und beim Geschnatter der Gans Auguste.
  • Machen Sie es spannend, wenn Unsicherheit in der Handlung aufkommt (Wie wirken die Schlaftabletten bei Gustje?). In Ihrer Stimme muss dann auch mitklingen, dass alle Handelnden froh sind über den guten Ausgang dieser schönen Weihnachtsgeschichte.
  • "Das schönste Geschenk": Nicht nur für kleine Naturfreunde eignet sich diese schöne Weihnachtsgeschichte zum Vorlesen. Hier müssen Sie drei verschiedene Rollen, nämlich die beiden Kinder (kleiner Bruder, größere Schwester)  und die Tanne (leise, knarrend) stimmlich unterschiedlich gestalten. Lesen Sie die Stelle: "Mama hatte alles schön vorbereitet" mit einem Augenzwinkern.
  • "Das schönste Geschenk": Schöne Weihnachtsgeschichten gibt es viele. Diese schöne Weihnachtsgeschichte mit christlichem Hintergrund ist einem sehr alten Kinderbuch entnommen. Vorab sollten Sie den Kindern erzählen, dass es zu dieser Zeit sehr viele arme Kinder gab, die kein Spielzeug zu Weihnachten bekamen.
  • In dieser schönen Weihnachtsgeschichte müssen Sie die wörtlichen Reden der verschiedenen handelnden Personen (Vater, kleine Tochter, tote Mutter, Engel, kleiner Junge) stimmlich sehr gut unterscheiden (leise, schwach, bittend usw.). Das Ende dieser sehr schönen Weihnachtsgeschichte müssen Sie fröhlich, jubelnd vorlesen.

Geschichten zum Vorlesen für Erwachsene in der Weihnachtszeit

  • In den beiden Bänden der "Weihnachtsgeschichten für Erwachsene" finden Sie eine Unmenge von Erzählungen, in denen viele Autoren teils wahre Erlebnisse zu schönen Weihnachtsgeschichten verarbeitet haben.
  • Humorvolle, berührende, kriminalistische Geschichten, Weihnachtsgeschichten aus der Kriegs- und Nachkriegszeit, von weiten Reisen nach Afrika und zarter, teils unerfüllter Liebe - die Auswahl ist groß.

Sie finden ganz sicher auch etwas, das Sie Ihrem Zuhörerkreis vorlesen können. Kurze, schöne Weihnachtsgeschichten sind geeignet, nicht nur um einen besinnlichen Nachmittag, sondern um die ganze Vorweihnachtszeit mit Vorlesen zu gestalten.

Teilen: