Alle Kategorien
Suche

Web-Postfach voll, aber nur 19 Mails - so lösen Sie das Problem

Immer wieder kommt es vor, dass Benutzer von Web darüber klagen, dass ihr E-Mail-Postfach voll ist, obwohl dort lediglich 19 Mails zu finden sind. Wie ernst das Problem ist, lässt sich verstehen, wenn bedacht wird, dass damit keine Nachrichten empfangen werden können, die für die Arbeit oder ein privates Projekt wichtig sind.

Über das Internet kommunizieren.
Über das Internet kommunizieren.

Die 19 E-Mails untersuchen

  • Bevor Sie sich um das volle Postfach kümmern, sollten Sie die vorhandenen 19 E-Mails näher ansehen und dabei untersuchen, warum diese so viel Platz in Anspruch nehmen.
  • In der Regel werden Sie dabei feststellen, dass die Nachrichten mit Anhängen ausgestattet sind, die die eigentliche Belastung darstellen. So können z. B. bereits ein paar Fotos aus dem Urlaub über 20 MB in Anspruch nehmen, was zu einer Überlastung des Postfachs führt. Aber auch große PDF-Dateien und sonstige Anhänge können Ihren Speicher belasten und das Empfangen von Nachrichten unmöglich machen. 
  • Finden Sie derart große E-Mails, so sollten Sie sie löschen. Zuvor können Sie die Dateien auf Ihre Festplatte laden oder im Online-Dienst Dropbox ablegen. Ist dies geschehen, sollten Sie wieder Nachrichten in Ihrem Postfach sehen können. Testweise können Sie hierfür einen Bekannten oder Freund bitten, Ihnen eine Nachricht zukommen zu lassen.
  • Neben dem Posteingang können auch die zahlreichen Unterordner als Sammelpunkt für große Dateien dienen. Sehen Sie also auch dort nach und räumen Sie ggf. auf.

Das volle Web-Postfach in Zukunft sauber halten

  • Um wegen 19 Mails in Zukunft nicht wieder mit einem vollen Postfach kämpfen zu müssen, sollten Sie immer wieder kleine Kontrollgänge durchführen und E-Mails mit großen Anhängen löschen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie nur Dateien entfernen, welche Sie nicht benötigen oder irgendwo abgesichert haben.
  • Sie werden feststellen, dass das Postfach von Web nur eine begrenzte Speichermenge bereitstellt. Sollte diese Ihnen auf Dauer zu gering sein, können Sie bei z. B. Google Mail vorbeischauen und dort einen Account anlegen. Hier können Sie von einem recht großen Postfach profitieren. 
Teilen: