Alle Kategorien
Suche

Wasserzeichen entfernen

Da es sehr unterschiedliche Dokumente gibt und auch die Wasserzeichen verschiedene Strukturen haben können, gibt es keine einheitliche Methode, die Zeichen zu entfernen. Manche die Symbole sind so raffiniert eingebettet, dass Sie kaum entfernbar sind, bei anderen ist es einfach.

So bekommen Sie das Wasserzeichen wieder weg.
So bekommen Sie das Wasserzeichen wieder weg.

Wasserzeichen aus Word entfernen

Die Wasserzeichen sind in Word nicht fest eingebunden und können daher leicht entfernt werden.

  • Klicken Sie in der Menüleiste auf "Format". Wählen Sie "Hintergrund" aus und klicken Sie auf  "Gedrucktes Wasserzeichen". Nun sehen Sie die Option "kein Wasserzeichen“. Wählen Sie diese aus und bestätigen Sie mit "OK".
  • Sollte das Zeichen noch sichtbar sein, dann ist es vermutlich ein Element der Kopf oder der Fußzeile. Wählen Sie in der Menüleiste "Ansicht" und dann "Kopf- und Fußzeile". Auf diese Weise öffnen Sie die Ebene, in der dieser Dokumentenbereich bearbeitet wird. Das Zeichen ist vermutlich in ein Textfeld eingebettet und auf diese Art in den Bereich den Schriftbereich geschoben worden. Klicken Sie das Zeichen an und löschen Sie es.
  • Falls das Zeichen immer noch zu sehen ist, könnte es sich um ein Hintergrundbild handeln. Dieses entfernen Sie in dem Sie wieder über "Format" und Hintergrund gehen. Wählen Sie die Option "kein Füllbereich" und bestätigen Sie mit "ok".

Elemente aus anderen Dateien entfernen

  • Wenn Sie in einem PDF ein Wasserzeichen haben, können Sie versuchen, das Dokument insgesamt zu markieren und in ein Word-Dokument einzufügen. In der Regel wird das Symbol dabei nicht übertragen. Nun haben Sie die Möglichkeit, über einen PDF-Drucker oder Creator eine neue PDF-Datei zu erstellen. Ein anderer Weg ist ein Programm wie der PDF Logo Remover zum Entfernen zu verwenden.
  • Aus Fotos bekommen Sie störende Elemente in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen über die Retuschierfunktion weg. Das Verfahren ist mühsam, weil Sie Pixel für Pixel anstelle der Farbe des Logos die Farbe aus dem Originalbild einsetzen müssen, die ursprünglich an der entsprechenden Stelle war. Diese müssen Sie im Bild suchen oder eventuell sogar passend mischen. Programme wie Photo Stamp Remover können das automatisch.
Teilen: