Alle Kategorien
Suche

Wassertriebe bei Apfelbäumen entfernen - darauf sollten Sie beim Baumschnitt achten

Ein Apfelbaum im eigenen Garten will immer gut gehegt und gepflegt werden. Ausreichend Wasser und der regelmäßge Beschnitt sind genauso wichtig wie das Entfernen der Wassertriebe.

Wichtig: Regelmäßiger Beschnitt von Obstbäumen!
Wichtig: Regelmäßiger Beschnitt von Obstbäumen!

Was Sie benötigen:

  • Gartenzange

So entfernen Sie Wassertriebe beim Apfelbaum

  • Ein gesunder und schöner Baum muss regelmäßig beschnitten werden. Dazu gehört auch der Beschnitt von Wassertrieben. Aber was sind eigentlich Wassertriebe und wie entstehen sie?
  • Wassertriebe wachsen meist senkrecht und können sehr kräftig werden. Sie entstehen zum Beispiel, wenn ein Obstbaum zu sehr beschnitten wurde. Mit diesen Wassertrieben möchte der Obstbaum den Kronenverlust wieder ausgleichen. Denn Wurzel und Krone müssen immer im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Man nennt diese Wassertriebe auch "schlafende Knospen" oder "Angsttriebe".
  • Wenn ein Apfelbaum also stark beschnitten wurde, ist es nicht unüblich, dass sich diese Wassertriebe bilden. Bei einem normalen Baumbeschnitt im Winter, sollten Sie das Entfernen der Wassertriebe im Sommer vornehmen.
  • Nehmen Sie dazu eine übliche Gartenzange und beschneiden Sie die Wassertriebe.
  • Entfernen Sie die Wassertriebe unbedingt ganz. Lassen Sie keine kleinen Stumml und Überreste der Triebe stehen.
  • Viele Gartenfreunde und Apfelbaumbesitzer berichten davon, dass trotz Beschnitt im darauf folgenden Jahr ebenso viele Wassertriebe entstehen. Häufig gibt es nur wenige Knospen und tatsächliche Triebe, dafür aber hunderte Wassertriebe. Die Ernte der eigene Äpfel fällt dann entsprechend mager aus.
  • Um in den folgenden Jahren viele Äpfel am Baum zu haben, können Sie den Beschnitt der Wassertriebe selektiv vornehmen. Lassen Sie die kräftigen und starken Wassertriebe stehen und beschneiden Sie die neuen dünnen Triebe. Wenn Sie Glück haben, können Sie sich in den folgenden Jahren über einen schönen Apfelbaum freuen der sicher ein Menge Früchte trägt.
Teilen: