Alle Kategorien
Suche

Wassermurmeln machen - so geht's

Sie sind fasziniert von Wassermurmeln und wollen sie selber machen? Dafür brauchen Sie keine Chemikalien, sondern lediglich Blumenbewässerungskugeln, die auch Aqualinos oder Hydro-Perlen genannt werden.

Wassermurmeln lassen sich leicht selbst herstellen.
Wassermurmeln lassen sich leicht selbst herstellen. © Sunny6 / Pixelio

Wassermurmeln können Sie ganz leicht selber machen. Diese können Sie zum Beispiel als Dekoration für Blumenvasen verwenden.

So machen Sie Wassermurmeln

  1. Im Blumenhandel oder im Internet können Sie sich Blumenbewässerungskugeln kaufen. Sie werden auch Aqualinos oder Hydro-Perlen genannt. Diese gibt es in verschiedenen Farben oder auch einfach nur farblos.
  2. Geben Sie die Aqualinos in ein Gefäß und gießen Sie auf 100 Gramm Perlen 1 Liter Wasser.
  3. Nun müssen Sie erst einmal warten, bis die Kugeln prall gefüllt sind. Dies kann einige Stunden dauern.
  4. Dann gießen Sie das restliche Wasser ab.

Die Hydro-Perlen können Sie zum Beispiel als Dekoration für Blumenvasen verwenden. Dafür geben Sie einfach die gefüllten Wassermurmeln in eine Glasvase und stecken eine Schnittblume hinein. Die Kugeln geben genügend Wasser ab, sodass die Blume lange frisch bleibt.

So funktionieren die Aqualinos

  • Die Blumenbewässerungskugeln sind eigentlich Superabsorber. Diese kommen auch in Windeln, Katzenstreu und als Gel bindendes Löschwasser in der Brandbekämpfung vor.
  • Superabsorber sind Kunststoffe, die Wasser aufnehmen und speichern. Sie bestehen aus Atomgeflechten, die sich weit ausdehnen können. Dabei können Sie das 1000-Fache Ihres ursprünglichen Volumens aufnehmen.
  • Die Blumenbewässerungskugeln dienen als Wasserspeicher für Schnittblumen. Die Aqualinos geben dabei ganz langsam Ihr Wasser an die Blumen ab.
  • Faszinierend ist auch, dass die Wassermurmeln im Wasser unsichtbar sind. Das liegt daran, dass die gefüllten Hydro-Perlen fast komplett aus Wasser bestehen. Wenn Sie im Wasser liegen, gibt es durch den gleichen Stoff keine Lichtbrechung und man kann die Kugeln nicht sehen.
Teilen: