Alle ThemenSuche
powered by

Wasserhahn pfeift - das können Sie tun

Wenn der Wasserhahn pfeift oder brummt, ist das nicht nur unangenehm, sondern kann die Wasserleitungen auf Dauer schädigen. Gewöhnen Sie dem Wasserhahn also schnell das Pfeifen ab.

Weiterlesen

Gewöhnen Sie ihm das Pfeifen ab.
Gewöhnen Sie ihm das Pfeifen ab.

Was Sie benötigen:

  • Essigwasser
  • Werkzeug
  • Dichtungen
  • Ventile

Hilfe, wenn der Wasserhahn pfeift

Der Wasserhahn pfeift oder brummt, weil das an den Dichtungen vorbeiströmende Wasser diesen in Schwingungen versetzt. Typisch ist dabei, dass der Wasserhahn nur in einem bestimmten Bereich pfeift, je nachdem, wie weit er aufgedreht ist. Schwingt er in der sogenannten Resonanzfrequenz, dann setzt sich diese Schwingung in die Rohre fort, diese können auch weit entfernt vom Hahn dadurch undicht werden. Aus diesem Grund müssen Sie das Geräusch verhindern:

  1. Achten Sie bei der Wasserentnahme peinlich darauf, dass das Geräusch nicht entsteht, in dem Sie den Wasserfluss entsprechend drosseln oder verstärken. Das ist die erste Maßnahme, wenn der Wasserhahn pfeift.
  2. Prüfen Sie, ob unter dem Waschbecken die Eckventile voll aufgedreht sind, auch diese können für das Geräusch verantwortlich sein. Wie gesagt, das Geräusch pflanzt sich in den Leitungen fort.
  3. Wenn Sie Glück haben, wird das Geräusch durch das Perlatorsieb erzeugt oder weil sich Kalk zum Beispiel im Duschkopf festgesetzt hat. In dem Fall genügt es, das Sieb oder den Duschkopf abzuschrauben und zu reinigen, bzw. in Essigwasser zu entkalken. Wenn der Wasserhahn nun nicht mehr pfeift, brauchen Sie die nächsten Schritte nicht auszuführen.
  4. Für die nächste Maßnahme müssen Sie das Wasser abstellen, das geht bei Waschbecken und Spülen am Eckventil, ansonsten müssen Sie das Absperrventil der Wohnung bzw. den Hauptwasserhahn schließen. Ziehen die die Griffe der Wasserhähne ab, bei manchen Systemen müssen Sie dafür eine Überwurfmutter lösen oder bei Einhebelmischern einen Splint oder eine zentrale Mutter entfernen.
  5. Schrauben Sie das im Wasserhahn befindliche Ventil raus und legen es in Essigwasser. Ersetzen Sie am besten die Dichtungen, sofern dies möglich ist, oder tauschen das Ventil aus.
  6. Fetten Sie das Ventil und setzen es wieder ein. Nun pfeift wahrscheinlich nichts mehr. Ansonsten müssen Sie den Wasserhahn ersetzen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mit Silikon kleben - darauf sollten Sie achten
Günther Burbach

Mit Silikon kleben - darauf sollten Sie achten

In fast jedem Haushalt gibt es Stellen, an denen Silikon verwendet wurde. Wenn Sie mit Silikon kleben möchten, benötigen Sie keine großen handwerklichen Fähigkeiten, man sollte …

Heizkörper entlüften - Anleitung
Frauke Itzerott

Heizkörper entlüften - Anleitung

Wird der Heizkörper nicht mehr gleichmäßig warm, muss er nicht unbedingt defekt sein. In der Regel genügt es, die Heizung zu entlüften.

Wie flicke ich einen Platten im Fahrradreifen?
Noah Brant

Wie flicke ich einen Platten im Fahrradreifen?

Das Fahrrad ist ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel. Nicht nur um sportlich aktiv zu sein, sondern auch um dem Großstadtverkehr aus dem Weg zu gehen, bevorzugt man oftmals …

Ähnliche Artikel

Syphon wechseln können Sie auch.
Volker Beeden

Syphon am Waschbecken wechseln

Wenn der Syphon am Waschbecken verstopft ist, steht Ihnen eine unangenehme Arbeit bevor. Sie ist aber besser zu ertragen, als wenn Sie mühsam einen kostspieligen Handwerker …

Wechseln Sie den Heißwasserboiler in Ihrem Badezimmer.
Günther Burbach

Heißwasserboiler wechseln - so geht's

Wenn Ihr Heißwasserboiler den Geist aufgegeben hat, können Sie einen Handwerker anrufen oder Sie wechseln den Boiler selbst. Wenn Sie ein paar handwerkliche Grundkenntnisse mit …

Die Mischbatterie sollte zur Ausstattung passen.
Leon Schwarz

Mischbatterie wechseln - so geht's

Egal, ob die alte Mischbatterie einen Defekt aufweist oder einfach wegen ihres Aussehens ausgetauscht werden soll: Der entstehende Arbeitsaufwand bleibt immer gleich.

So gehen Sie vor, wenn der Wasserhahn leckt.
Janet Hartung

Wasserhahn leckt - das können Sie tun

Mit Ihrem Wasserhahn können Sie zu jeder Zeit die richtige Menge an Wasser anfordern und mit einer Mischbatterie zusätzlich die optimale Temperatur einstellen. Jedoch ist es …

Schon gesehen?

Mit Silikon kleben - darauf sollten Sie achten
Günther Burbach

Mit Silikon kleben - darauf sollten Sie achten

In fast jedem Haushalt gibt es Stellen, an denen Silikon verwendet wurde. Wenn Sie mit Silikon kleben möchten, benötigen Sie keine großen handwerklichen Fähigkeiten, man sollte …

Möbel aus Paletten selber bauen
Anette Magin

Möbel aus Paletten selber bauen

Um aus Paletten Möbel zu bauen, brauchen Sie gar nicht so viel Geschick, sondern vor allen Dingen Vorstellungskraft und Mut zum Außergewöhnlichen!

Wie flicke ich einen Platten im Fahrradreifen?
Noah Brant

Wie flicke ich einen Platten im Fahrradreifen?

Das Fahrrad ist ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel. Nicht nur um sportlich aktiv zu sein, sondern auch um dem Großstadtverkehr aus dem Weg zu gehen, bevorzugt man oftmals …

Mehr Themen

Eine Duschkabine ist praktisch und kann selbst eingebaut werden.
Andrea Nie

Wie baut man eine Duschkabine? - Checkliste

In einem modernen Badezimmer gehört eine Dusche oder Badewanne zur Standardausstattung. Vorteil einer Duschkabine ist, dass sie weniger Platz wegnimmt als eine Badewanne und …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Klebereste vom Lack entfernen - so klappt's
Daniel Schaffert

Klebereste vom Lack entfernen - so klappt's

Sie haben einen Aufkleber oder ein Tattoo an Ihrem Auto abgemacht und möchten nun die zurückgebliebenen, unschönen Klebereste vom Lack entfernen? Dann packen Sie es, Ihr Auto …