Alle Kategorien
Suche

Wasserfester Kajal - für den Badeausflug schminken

Viele Frauen kennen das Problem: Man möchte hübsch geschminkt den Badeausflug genießen, aber kaum kommt das Gesicht mit Wasser in Berührung ist alles dahin. Das schöne Make-up wird binnen weniger Minuten in eine Kriegsbemalung verwandelt. Sie müssen aber nicht auf einen Badeausflug verzichten, denn viele Hersteller bieten auch wasserfestes Make-up an, um ein Verwischen und Verlaufen zu verhindern. Wie ein wasserfester Kajal hält, was er verspricht, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Ein wasserfester Kajal ermöglicht den Badeausflug ohne Probleme.
Ein wasserfester Kajal ermöglicht den Badeausflug ohne Probleme.

Was Sie benötigen:

  • Wasserfesten Kajal
  • Zerstäuber
  • Wasser

Ein wasserfester Kajal sollte halten, was er verspricht, genauso wie Lidschatten, Make-up und Wimperntusche. Leider sieht die Realität oft anders aus. Gerade wenn man mit Kindern einen Badeausflug plant, möchte man Spaß haben und nicht ständig Rücksicht auf das Make-up nehmen müssen. Viele Frauen möchten allerdings nur ungern ungeschminkt zum Badeausflug erscheinen. Ein guter wasserfester Kajal ermöglicht das Abtauchen beim Badeausflug ohne Probleme, damit Sie keine Angst vorm Auftauchen haben müssen.

Geschminkt zum Badeausflug - Mit wasserfester Schminke

  1. Häufig steht man vor dem Regal und weiß nicht, welchen wasserfesten Kajal man nun für den nächsten Besuch im Schwimmbad wählen soll. Sie können sich entweder in einem Fachgeschäft beraten lassen, oder Sie testen den wasserfesten Kajal direkt im Geschäft auf seine Tauglichkeit.

  2. Nehmen Sie sich zum Beispiel in Ihrer Handtasche einen kleinen Zerstäuber gefüllt mit Wasser mit.

  3. In der Regel gibt es für Kajalstifte auch einen Tester. Malen Sie mit dem Tester einen Strich auf Ihren Handrücken und sprühen Sie mit dem Zerstäuber ordentlich Wasser auf die bemalte Hautpartie.

  4. Schauen Sie nun, was passiert. Wenn ein wasserfester Kajalstift bereits jetzt zerläuft, ist von dem Kauf natürlich abzuraten.

  5. Beim Toben im Wasser muss ein wasserfester Kajal aber nicht nur allein dem Wasser standhalten können, sondern auch Reibung. Wenn Augen mit Wasser in Berührung kommen, wird meist automatisch mit der Hand überschüssiges Wasser weggewischt oder gerieben.

  6. Wischen Sie mit den Fingern über die nasse, bemalte Hautstelle. Wenn der Strich des Kajals noch genauso aussieht wie vorher, hat er den Test bestanden!

  7. Ein wasserfester Kajal ist genauso aufzutragen wie ein herkömmlicher, wasserlöslicher Kajal.

  8. Ein guter wasserfester Kajal sind unter anderem zum Beispiel "Sun Club Eyeliner" von essence und "Delfin" von Chanel.

Teilen: