Alle Kategorien
Suche

Was tun gegen Zwiebelgeruch im Mund?

Was tun gegen Zwiebelgeruch im Mund? - So helfen Hausmittel1:17
Video von Bianca Koring1:17

Zwiebelgeruch im Mund ist unangenehm - vor allem für den Gesprächspartner. Mit Zahnbürste, Kaugummi und Hausmittel können Sie ihm auf den Leib rücken.

Den Zwiebelgeruch im Mund bekämpfen

Zwiebeln sind lecker und gehören in der Hausmannsküche an jedes Essen. Leider hinterlassen die gesunden Knollen einen unangenehmen Mundgeruch, in der Fachsprache Halitosis genannt. Für frischen Atem können Sie verschiedene Mittel ausprobieren.

Erste Hilfe bei Zwiebelgeschmack im Mund ist Zähneputzen. Wählen Sie eine Zahnpasta mit Menthol oder Salbeiextrakt. Diese wirken gegen unangenehme Gerüche im Mund.

Bild -1
© Benjamin Roch

Befinden sich Zwiebelreste in den Zahnzwischenräumen, entfernen Sie diese mit Zahnseide oder eine Zahnzwischenraumbürste. Halten Sie Ihre Zähne frei von Essensresten und Belägen.

Bei weniger hartnäckigem Geruch hilft das Kauen eines intensiv schmeckenden Kaugummis, beispielsweise mit frischem Minzgeschmack. Süße Kaugummis mit Fruchtgeschmack eignen sich nicht. Pfefferminzbonbons sind ebenfalls geeignet und versprechen ein schnelles, aber nicht lang anhaltendes Übertünchen des Zwiebelgeruchs.

Wenn weder das Kauen von Kaugummis noch gründliches Zähneputzen gegen Zwiebelgeruch im Mund hilft, hält sich dieser auf der Zunge. Benutzen Sie in diesem Fall zum Zähneputzen einen Zungenschaber und gurgeln Sie anschliessend mit starkem Mundwasser.

Bild -1
© Benjamin Roch

Spülen Sie den Mund mit Milch aus, indem Sie mehrfach gründlich mit dem Getränk gurgeln. Eine weitere Möglichkeit ist das Essen von Naturjoghurt. Schlucken Sie den Joghurt aber nicht sofort herunter, sondern lassen Sie den Löffelinhalt eine Weile auf Ihrer Zunge liegen. Gleiches funktioniert mit einer Quarkmahlzeit.

Was Sie mit Kräuter und Gewürzen tun können

Wenn Sie einige Minuten lang frische Petersilie, einen Teelöffel Fenchelsamen oder zwei bis drei ganze Kaffeebohnen kauen, können Sie den Zwiebelgeruch übertünchen. Damit diese Hausmittel gegen Zwiebelgeruch im Mund wirken, müssen Sie sie nicht herunterschlucken. Nach ausgiebigem Kauen können Sie die Petersilie, die Fenchelsamen oder die Kaffeebohnen ausspucken und im Biomüll entsorgen. Das Geheimnis der Petersilie ist übrigens ihr hoher Anteil an Chlorophyll.

Bild -1
© Benjamin Roch

Eine weitere Pflanze gegen Mundgeruch ist Salbei. Dieser wirkt gegen Entzündungen im Mundbereich und entzündlich bedingtem Mundgeruch. Ein Mundspray kann auch den Geruch nach Zwiebel neutralisieren. Sie können auch Salbeitee versuchen, den Sie aus getrockneten Blättern kochen. Lassen Sie ihn abkühlen und gurgeln Sie mit dem kalten Salbeitee mehrmals.

Die genannten Maßnehmen helfen übrigens auch bei Knoblauchgeruch nach dem Genuss von Knoblauch.

Verwandte Artikel