Alle Kategorien
Suche

Vorwort schreiben - so geht's bei der Diplomarbeit

Wenn Sie Ihr Studium erfolgreich beenden möchten, gehört das Schreiben einer Diplomarbeit (jetzt auch Bachelor/Masterarbeit) dazu. Bei der Diplomarbeit müssen Sie beweisen, dass Sie wissenschaftlich arbeiten können. Die Vorlage von Problemlösungen gehört ausdrücklich dazu. Zur wissenschaftlichen Arbeit gehört ebenso, dass Sie Ihre Arbeit in einer entsprechenden Form präsentieren. Zu einer Gliederung gehört neben Hauptteil und Schlussbemerkungen / Zusammenfassung auch eine Einleitung. Ein spezielles Vorwort ist nicht üblich jedoch machbar.

Wissenschaftliches Arbeiten hat Vorrang
Wissenschaftliches Arbeiten hat Vorrang © Henry Klingberg / Pixelio

Ihre Hochschule gibt einige Dinge für den formalen Aufbau Ihrer Arbeit vor. Zudem bestimmt Ihr gewähltes Thema zu einem großen Teil die Gliederung und innere Struktur der Diplomarbeit.

Vorwort schreiben – kein einführender Teil einer Diplomarbeit

  • Sie können im Allgemeinen davon ausgehen, dass zu den Anforderungen an Ihre Arbeit eine klare Gliederung und präzise Formulierungen gehören. Außerdem muss Ihr Werk leicht verständlich sein.
  • Bleiben Sie immer am Thema und schweifen Sie nicht ab. Vermeiden Sie Wiederholungen und eine unverständliche Ausdrucksweise. Sie können generell die Grundregel befolgen, stellen Sie einfache Sachverhalte einfach dar und beschreiben Sie schwierige Sachverhalte möglichst einfach.
  • Grundsätzlich besteht Ihre Diplomarbeit aus mehreren Teilen. Dazu gehören mindestens eine Einleitung oder ein einführenden Teil, ein Hauptteil (Bearbeitung der Aufgabenstellung) sowie eine Zusammenfassung.
  • Wenn Sie sich für das Schreiben eines Vorworts entscheiden, ist das durchaus zulässig. Doch wird dies von keiner Regelung Ihrer Hochschule gefordert oder erwartet.

Einleitung ist wichtiger als eine Danksagung

  • Sie können in einem Vorwort Ihrer Diplomarbeit alle jenen danken, mit denen Sie in irgendeiner Weise besonders eng zusammengearbeitet haben. Besonderer Dank wird gemeinhin Ihrem Betreuer gelten.
  • Dennoch hat die Danksagung keinen Einfluss (weder positiv noch negativ) auf die Benotung und Bewertung Ihrer Arbeit. Ihre Diplomarbeit muss fachlich überzeugen. Einen Dank können Sie leicht nach erfolgter Diplomverteidigung aussprechen.
  • Wenn Sie ein Vorwort schreiben wollen, führen Sie wichtige Beteiligte und die jeweiligen Unternehmen und Einrichtungen auf. Vergessen Sie niemand. Ihre Danksagung ist für jedermann öffentlich. Sie folgt unmittelbar dem Deckblatt.

Großes Gewicht sollten Sie auf die fachlichen Aspekte und deren Darstellung in Einleitung, Hauptteil und Zusammenfassung legen. Ihre Prüfer kümmern sich nicht um eine Danksagung an irgendwelche Mitwirkende.

Teilen: