Alle ThemenSuche
powered by

Vom Kühlschrank Aufkleber entfernen - so klappt's

Irgendwann hat so gut wie jeder die Phase hinter sich gebracht, in der man jeden beliebigen Aufkleber aus dem Schokoriegel oder der Cornflakespackung gedankenlos auf die Kühlschranktür pappt. Aber besonders wenn die Aufkleber schon längere Zeit den Kühlschrank "verschönern" ist das restlose Entfernen der Dinger gar nicht so leicht. Mit der richtigen Technik können Sie die Aufkleber zum Glück so vom Kühlschrank ablösen, das keine Kleberückstände mehr zu sehen sind.

Weiterlesen

Nach dem Entfernen der Aufkleber wirkt ein alter Kühlschrank oft wie neu.
Nach dem Entfernen der Aufkleber wirkt ein alter Kühlschrank oft wie neu.

Was Sie benötigen:

  • Olivenöl
  • Papiertuch
  • Reinigungsbenzin
  • Föhn

So entfernen Sie Sticker von der Kühlschranktür

  • Zum Entfernen von hässlichen Aufklebern auf dem Kühlschrank gibt es verschiedene Möglichkeiten. Welche Sie dabei am besten wählen, hängt vor allem davon ab, welche Utensilien Sie gerade zur Hand haben.
  • Versuchen Sie allerdings auf keinen Fall, den Aufkleber mithilfe eines Messers oder anderer scharfer Gegenstände mechanisch von der Kühlschranktür abzukratzen, da dabei unansehnliche Kratzer entstehen können.
  • Eine schonendere und zugleich effektivere Methode zum Entfernen von Aufklebern von der Kühlschranktür besteht darin, etwas Olivenöl auf ein Papiertuch zu geben und den Aufkleber damit einzureiben.
  • Achten Sie darauf, dass der Aufkleber sich möglichst vollsaugt, ohne dass das Öl an der Kühlschranktür herunterläuft und auf den Boden tropft.
  • Lassen Sie das Öl anschließend einige Zeit einwirken. Danach sollte sich der Aufkleber problemlos entfernen lassen. 
  • Wenn Sie gerade kein geeignetes Öl im Haus haben, können Sie auch Reinigungsbenzin verwenden, um die Aufkleber vom Kühlschrank zu entfernen. Gehen Sie dazu in der gleichen Weise vor wie bei Öl.
  • Vorsicht: Bei farbigen Kühlschranktüren sollten Sie das Reinigungsbenzin zunächst an einer nicht sichtbaren Stelle ausprobieren, um Verfärbungen auszuschließen.

Aufkleber mit dem Föhn entfernen

  • Alternativ zu der Methode mit Olivenöl oder Reinigungsbenzin können Sie Aufkleber auch mittels eines Föhns von der Oberfläche des Kühlschranks entfernen.
  • Erwärmen Sie den Aufkleber gleichmäßig mit dem Föhn, damit sich der Kleber löst. Achten Sie dabei aber unbedingt darauf, den Föhn in Bewegung zu halten und nicht zu nahe dranzuhalten, da die Kühlschranktür ansonsten zu heiß werden könnte. 
  • Sollte nach dem Entfernen der Aufkleber mit dem Föhn noch Kleberückstände zurückbleiben, können Sie diese ebenfalls mit Olivenöl oder Reinigungsbenzin entfernen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Den Kühlschrank können Sie selbst reparieren.
Roswitha Gladel

Kühlschrank reparieren - so geht's

Wenn der Kühlschrank "spinnt", können Laien diesen meistens nicht reparieren, dabei gibt es viele Defekte, die mit wenigen Handgriffen beim Kühlschrank zu reparieren gehen.

Brotaufbewahrung - so bleibt Brot länger haltbar
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Brotaufbewahrung - so bleibt Brot länger haltbar

Brot soll lange frisch und knusprig sein, nicht schimmeln und keinesfalls trocken und altbacken schmecken. Bei einigen Methoden der Brotaufbewahrung bleibt das Brot wirklich länger haltbar.

Kühlschrank schließt nicht richtig - was tun?
Matthias Bornemann

Kühlschrank schließt nicht richtig - was tun?

Die Butter ist flüssig, der Käse weich und die Getränke warm? Ein Kühlschrank, der nicht richtig schließt, kann in vielerlei Hinsicht ein Problem darstellen. Suchen Sie deshalb …

Alte Aufkleber und deren Rückstände effektiv entfernen
Daniel Berseling

Wie entferne ich Aufkleber und ihre Rückstände?

Wer kennt das nicht? Die Sammelbilder der Kinder, eigene Aufkleber von den Helden der Jugend, lustige Sticker mit Sprüchen oder vermeintlich tollen Motiven prangen auf …

Vor dem Abtauen sollten Sie Ihren Kühlschrank ausräumen.
Irene Bott

Kühlschrank abtauen - wie es gemacht wird

Alle paar Monate ist das lästige Abtauen des Kühlschrankes fällig. Je nachdem, wie Sie dabei vorgehen, brauchen Sie mehr oder weniger Zeit dafür.

Entfernen Sie Aufkleber besser ohne Chemikalien.
David Müller

Aufkleber vom Tank entfernen - so geht's

Einen Aufkleber vom Tank zu entfernen, ist mit einem Föhn und ein wenig Mehl oder Margarine im Handumdrehen gemacht. Da sich der Tank und der Lack nicht mit Bremsenreiniger …

Schon gesehen?

Brotaufbewahrung - so bleibt Brot länger haltbar
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Brotaufbewahrung - so bleibt Brot länger haltbar

Brot soll lange frisch und knusprig sein, nicht schimmeln und keinesfalls trocken und altbacken schmecken. Bei einigen Methoden der Brotaufbewahrung bleibt das Brot wirklich länger haltbar.

Mehr Themen

Bio-Reiniger schaden einem Teppich nicht und reinigen gründlich.
Roswitha Gladel

Bio-Teppichreiniger - Typische Inhaltststoffe

Als umweltbewusster Menschen ist die Wahl des Teppichreinigers schwierig. Der Begriff "Bio" ist nicht klar bei Reinigungsmitteln definiert, daher wissen Sie nie genau, was Sie erwartet.

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Sogar ein solches Loch in der Strumpfhose lässt sich mit viel Fingerspitzengefühl flicken.
Nora D. Augustin

Strumpfhose flicken - so geht's

Zum Flicken einer (dicken) Strumpfhose benötigen Sie ein sogenanntes Stopfei oder einen Stopfpilz. Die sind heute gar nicht mehr so gebräuchlich, da oft - aus vielen Gründen - …