Alle Kategorien
Suche

VOB abspielen mit dem PC - so funktioniert's

Um eine VOB-Datei auf Ihrem Computer abspielen zu können, benötigen Sie einen Videoplayer, der das Format unterstützt. Empfehlenswert ist dabei der kostenlose "VLC Media Player". Was genau eine VOB-Datei ist und wie Sie diese mit VLC Media Player wiedergeben können, erfahren Sie hier.

VOB-Dateien bilden den Inhalt einer DVD.
VOB-Dateien bilden den Inhalt einer DVD. © pauline / Pixelio

Das Videoformat VOB

Wenn Sie eine VOB-Datei auf Ihrem Computer haben, handelt es sich dabei meistens um eine "DVD Video Object File".

  • VOB-Dateien enthalten den größten Teil einer DVD, also die jeweiligen Filmbestandteile wie zum Beispiel das Bild, den Ton und die verfügbaren Untertitel oder Extras, und sind somit vereinfacht gesagt eine auf Ihrem Computer gespeichert DVD.
  • Normalerweise finden Sie die jeweiligen VOB-Dateien einer DVD in dem Unterordner "VIDEO_TS" der DVD.
  • Um VOB-Dateien abspielen zu können, empfiehlt sich die kostenslose Software "VLC Media Player".
  • Der Player unterstützt nicht nur alle gängigen Video- und Audioformate, sondern bietet Ihnen auch ansonsten viele zusätzliche Optionen wie zum Beispiel das Ein-/Ausblenden und Wechseln von Untertitel.
  • Zudem können Sie viele Effekte und Filter nutzen, mit denen Sie beispielsweise das Bild drehen oder die Abspielgeschwindigkeit verändern können.

VLC Media Player zum Abspielen nutzen

Mit dem VLC Media Player können Sie die VOB-Datei mit wenigen Klicks abspielen und zudem schnell zwischen den einzelnen Teilen und Kapiteln wechseln.

  1. Falls Sie den VLC Media Player bisher noch nicht genutzt haben, laden Sie die Software beim Anbieter VLC herunter und starten Sie danach die Installation.
  2. Sobald Sie den VLC Media Player auf Ihrem Computer haben, starten Sie die Software.
  3. Falls Sie nur eine einzige VOB-Datei haben, klicken Sie links oben auf "Medien" und danach auf "Datei öffnen". Alternativ können Sie dafür auch die Tastenkombination Strg+O verwenden.
  4. Gehen Sie danach in den Ordner, in dem sich Ihre VOB-Datei befindet, und öffnen Sie diese, indem Sie einen Doppelklick auf die Datei machen. Daraufhin wird die VOB-Datei automatisch abgespielt.
  5. Wenn Sie mehrere VOB-Dateien haben, die alle zur selben DVD gehören, empfiehlt es sich, den kompletten Ordner zu laden, um die einzelnen DVD-Teile hintereinander ohne Verzögerung zu sehen. Klicken Sie dazu im Menü auf "Medien" und danach auf "Ordner öffnen" oder drücken Sie die Tastenkombination Strg+F.
  6. Klicken Sie anschließend mit der linken Maustaste auf den Ordner, in dem sich Ihre VOB-Dateien befinden, und klicken Sie danach unten rechts auf "Öffnen".
  7. Daraufhin fängt die DVD automatisch an, zu spielen. Um in einen bestimmten Teil der DVD oder um in ein bestimmtes Kapitel zu gelangen, können Sie diese im Menüpunkt "Wiedergabe" entweder unter "Titel" oder "Kapitel" auswählen. Die komplette Übersicht erhalten Sie zudem unter "Navigation".
Teilen: