Alle Kategorien
Suche

Video: Ungültige Sample-Beschreibung - so lösen Sie das Problem

Wenn Sie beim Abspielen eines Videos die Fehlermeldung "Ungültige Sample-Beschreibung" bekommen, liegt das Problem darin, dass Ihrem Wiedergabeprogramm bzw. Ihrem Computer ein bestimmter Codec fehlt. Wie Sie das Problem beheben können, erfahren Sie hier.

Fehlenden Codec finden und installieren
Fehlenden Codec finden und installieren © Gerd Altmann / Pixelio

Ungültige Sample-Beschreibung wegen fehlender Codecs

Codecs werden zum Komprimieren oder zum Dekomprimieren von Audio- und Video-Dateien verwendet. Das verwendete Wiedergabe-Programm benötigt daher unbedingt diesen Codec, da es ansonsten die Datei nicht fehlerfrei abspielen kann.

  • Somit stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl, um das Problem mit einer ungültigen Sample-Beschreibung zu beheben: Entweder Sie nutzen einen anderen Player, der den benötigten Codec unterstützt, oder Sie laden sich den jeweiligen Codec herunter und installieren diesen.
  • Die schnellste und einfachste Methode wäre es, wenn Sie den kostenlosen "VLC Media Player" nutzen würden, da dieser alle gängigen Audio- und Videoformate abspielen kann, selbst wenn die Datei eventuell defekt ist oder die Dateiendung fehlt. 

Video mit VLC abspielen

Falls Sie den VLC Media Player noch nicht nutzen, öffnen Sie die offizielle Download-Seite von VLC und laden Sie sich das Programm herunter. Nutzen Sie bei der anschließenden Installation die empfohlenen Grundeinstellungen, damit Sie alle notwendigen Software-Bestandteile auch mit installieren lassen.

  1. Sobald Sie den VLC Media Player auf Ihrem Computer installiert haben, starten Sie diesen.
  2. Klicken Sie danach links oben im Menü auf "Medien" und danach auf "Datei öffnen". Sie können dies auch mit der Tastenkombination STRG+O machen.
  3. Es öffnet sich ein kleines Fenster, mit dem Sie die Datei auswählen müssen. Gehen Sie also in den Ordner, wo sich Ihr Video befindet, und wählen Sie dieses aus. Öffnen Sie dieses entweder mit einem Doppelklick oder mit einem Klick auf "Öffnen".
  4. Ihr Video wird daraufhin in den VLC Media Player geladen und automatisch abgespielt.

Fehlende Codecs installieren

Wenn Sie den VLC Player nicht installieren möchten oder dem Programm auch der benötigte Codec fehlen sollte, können Sie den Codec auch manuell installieren.

  1. Dazu müssen Sie zunächst herausfinden, welchen Codec Sie benötigen, also mit welchem Codec Ihre Video-Datei erstellt wurde. Dazu können Sie das kostenlose Analyse-Programm "AVIcodec" nutzen, mit dem Sie den Video-Codec leicht mit wenigen Klicks ermitteln können.
  2. Sobald Sie den Codec wissen, müssen Sie diesen herunterladen und installieren. Dies können Sie zum Beispiel auf der Webseite "free-codecs.com" erledigen.
  3. Alternativ könnten Sie auch das "K-Lite Mega Codec Pack" herunterladen und installieren. Dieses beinhaltet viele verschiedene Audio- und Video-Codecs. Damit lassen sich in den meisten Fällen ein Problem wegen fehlender Codecs lösen. Sie können zudem vorab auf der Webseite des Entwicklers CodecGuide nachlesen, welche Codecs enthalten sind.
  4. Sobald Sie den Codec installiert haben, können Sie Ihr Video mit einem beliebigen Video-Player abspielen lassen.
Teilen: