Alle Kategorien
Suche

Visitenkarten-Papier selber bedrucken - so geht's in Microsoft Word

Sie möchten gerne eigene Visitenkarten besitzen und diese selbst am PC designen und direkt ausdrucken? Mit speziellem Visitenkarten-Papier, welches in zahlreichen Ausführungen im Schreibwarenhandel angeboten wird, können Sie Ihre Visitenkarten unkompliziert zu Hause gestalten und ausdrucken.

Mit Microsoft Word erstellen Sie Ihre persönlichen Visitenkarten.
Mit Microsoft Word erstellen Sie Ihre persönlichen Visitenkarten.

Was Sie benötigen:

  • Visitenkarten-Papier
  • Microsoft Word
  • Um Ihre eigenen Visitenkarten zu gestalten und auszudrucken, benötigen Sie nicht viel. In den Schreibwarengeschäften finden Sie extra Visitenkarten-Papier, lassen Sie sich bei der Fülle an Angeboten ruhig beraten. Es gibt zum einen Unterschiede in der Papierqualität und zum anderen perforierte oder geschnittene Visitenkarten.
  • Für welche Blanko-Papierbögen Sie sich letztendlich entscheiden, hängt natürlich von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Haben Sie sich das Visitenkarten-Papier besorgt, können Sie auch schon mit dem Layout Ihrer Visitenkarten beginnen.

So beschriften Sie das Visitenkarten-Papier mit Microsoft Word

  1. Öffnen Sie in Word ein neues Dokument und klicken Sie in der Menüleiste auf „Extras“, dann auf „Briefe und Sendungen“ und abschließend auf „Umschläge und Etiketten“.
  2. Das Fenster „Umschläge und Etiketten“ öffnet sich. Klicken Sie auf die Registerkarte „Etiketten“. Rechts finden Sie nun den Button „Optionen“.
  3. Hier können Sie die Etikettenmarke und die Bestellnummer eingeben. Die richtigen Informationen finden Sie auf Ihrem gekauften Visitenkarten-Papier.
  4. Haben Sie alles eingestellt, klicken Sie auf den Button „Neues Dokument“ und Ihre zu bearbeitende Visitenkartenvorlage öffnet sich. Tabellarisch werden die leeren Etiketten angezeigt.
  5. Jetzt können Sie mit Ihrem persönlichen Layout beginnen und jedes Etikett nach Ihren Wünschen gestalten. Klicken Sie einfach mit der Maus in das jeweilige Etikett und beginnen Sie mit der Eingabe Ihrer Daten für die Visitenkarten, wie z. B. Firmenname, Adresse etc. Ihrer Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt, Sie können auch Grafiken einbinden.
  6. Möchten Sie den Papierbogen mit einem sich wiederholenden Layout für die Visitenkarten ausdrucken, gestalten Sie nur ein Etikett, markieren den Inhalt und kopieren diesen in die anderen freien Etiketten.
  7. Legen Sie nun das Visitenkarten-Papier in Ihren Drucker ein und starten Sie den Druckvorgang.
      Teilen: