Alle ThemenSuche
powered by

Vinylboden und Fußbodenheizung - Beachtenswertes

Vinylboden, der in zahlreichen Farben, Dekors und Designs erhältlich ist, gehört mittlerweile zu den am häufigsten verlegten Bodenbelägen. Dieser Bodenbelag hat sowohl Vor- als auch Nachteile und auch bei der Verlegung auf einer Fußbodenheizung sollte Einiges beachtet werden.

Weiterlesen

Ein Vinylboden lässt sich auf Warmwasser-Fußbodenheizungen verlegen.
Ein Vinylboden lässt sich auf Warmwasser-Fußbodenheizungen verlegen.

Vor- und Nachteile von Vinylboden

  • Vinylboden kann dank seiner glatten Oberfläche leicht gereinigt werden. Gegenüber anderen Belägen aus reinen Naturmaterialien ist Vinyl wesentlich robuster und widerstandsfähiger. Da er besonders feuchtigkeitsbeständig ist, soll er sich auch für die Verlegung in Feuchträumen eignen.
  • Mittlerweile enthalten qualitativ hochwertige Vinylböden auch keine gesundheitsschädigenden Weichmacher mehr, da diese strengen Auflagen unterliegen.
  • Die Gestaltungsmöglichkeiten eines Fußbodens mit Vinylboden sind sehr vielfältig. Dieser Boden ist leicht zu verlegen, da die einzelnen Elemente, ebenso wie Parkett oder Laminat, Klickverbindungen aufweisen. Zudem kann er mit Einschränkungen auch auf Fußbodenheizungen verlegt werden.
  • Ein wesentlicher Nachteil ist die Entsorgung von Vinyl. Die Entsorgung erfolgt ausschließlich in entsprechenden Verbrennungsanlagen. Der Untergrund muss wegen der geringen Stärke dieses Bodenbelags unbedingt eben sein.

Verlegung auf Fußbodenheizung

  • Vinylboden wird in der Regel schwimmend verlegt. Er eignet sich zur Verlegung auf einer Warmwasser-Fußbodenheizung. Hierbei gibt es spezielle Verlegevorschriften, die unbedingt eingehalten werden sollten. Für die Verlegung auf einer Elektrofußbodenheizung ist dieser Bodenbelag ungeeignet. Um Verformungen und Risse zu vermeiden, sollte es sich möglichst um einen qualitativ hochwertigen Belag handeln.
  • Um eine Verlegung zu gewährleisten, muss der Unterboden so konstruiert sein, dass sich die Wärme gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilen kann, die Temperaturen dürfen nicht stellenweise höher sein, als auf der restlichen Fläche. Der Untergrund für Vinyl-Fertigböden sollte zudem eben, sauber, trocken sowie druck- und zugfest sein und keine Risse aufweisen.
  • Als Untergründe eignen sich beispielsweise PVC- und Estrichböden, Spanplatten, Nadelfilze und unter bestimmten Voraussetzungen auch alte Dielenböden. Als Dampfsperre sollte eine mindestens 0,2 mm starke PE-Folie verwendet werden.
  • Wenn eine vorhandene Fußbodenheizung ergänzend zu einem anderen Heizsystem fungieren soll, sollte die Bodenfläche nicht nur teilweise, sondern immer komplett erwärmt werden.
  • Um einen Vinylboden zu verlegen, darf die Temperatur an der Oberfläche 26 Grad nicht übersteigen. Zudem muss die Temperatur regelbar sein. Achten Sie diesbezüglich unbedingt auf die Angaben des jeweiligen Herstellers.
  • Vor der Verlegung sollte eine Feuchtemessung des Unterbodens erfolgen. Beim Verlegen des Bodenbelags sollten die Raumtemperaturen sowie die Temperatur des Unterbodens und die des zu verlegenden Bodens etwa 20 Grad betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte vor, während und nach der Verlegung zwischen 50 und 60 Prozent liegen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Alte Möbel restaurieren - eine Anleitung
Irene Bott
Freizeit

Alte Möbel restaurieren - eine Anleitung

Dachbodenfund oder Schnäppchen vom Flohmarkt? Häufig kann es sich lohnen, alte Möbel zu restaurieren. Aufwändige Verfahren wie Schelllackpolitur oder Furnieren sollten Sie …

Alte Stühle fantasievoll restaurieren
Julia Schmidt
Heimwerken

Alte Stühle fantasievoll restaurieren

Alte Stühle können mit dieser Anleitung neu gestaltet werden. Absolut im Trend ist zurzeit der Shabby Chic, der auch wunderbar zum Landhausstil passt.

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Ähnliche Artikel

Dachpappe bietet zuverlässigen Schutz.
Jana Donatin
Heimwerken

Dachpappe verlegen - so wird's gemacht

Ein kleines Gartenhäuschen oder der neue Carport kann selbstständig mit Dachpappe versehen werden. Damit das Verlegen zügig und sicher gelingt, sollten Sie jedoch Freunde um Hilfe bitten.

Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.
Marc Tilian
Heimwerken

Drainage verlegen - Anleitung

Um ein Haus oder ein Grundstück trocken zu halten, empfiehlt es sich, eine Drainage in einfacher oder komfortablerer Ausführung zu verlegen. Besonders ratsam wäre ein Einbau …

Steckdosen im Garten installieren
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Strom für den Garten - Leitung selber verlegen

Um elektrische Geräte auch im Garten betreiben zu können, benötigen Sie dort eine Steckdose. Damit Sie nicht jedes Mal ein Stromkabel dorthin verlegen müssen, können Sie auch …

Mit Polygonalplatten haben Sie viele Legemöglichkeiten.
Daniela Born
Heimwerken

Polygonalplatten verlegen - Anleitung

Wenn Sie einen individuellen Boden auf Ihrer Terrasse haben möchten, können Sie einen teuren Bodenleger beauftragen, der das für Sie übernimmt. Sie könnten auch selbst kreativ …

Fußbodenheizungen müssen richtig verlegt werden.
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Elektrische Bodenheizung verlegen - so geht's

Eine elektrische Bodenheizung hat den Vorteil, dass sie eine gleichmäßige Wärme an den Raum abgibt und der Fußboden angenehm warm ist. Eine solche Heizung ist relativ einfach …

Eine Wasserwaage ist sehr wichtig!
Julian Grzegorczyk
Heimwerken

Dielen selber verlegen - so geht's richtig

Dielen sehen gut aus, halten sehr lange und liegen voll im Trend, doch beim Verlegen sollte man ein paar Dinge beachten. Worauf Sie beim Dielen verlegen achten müssen, erfahren Sie hier.

Schon gesehen?

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach
Heimwerken

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Das könnte sie auch interessieren

Eine Fototapete zaubert ein Fenster in den Raum, wo keines ist.
Roswitha Gladel
Wohnen

Wanddekoration im Wohnzimmer

Möchten Sie Ihrem Wohnzimmer eine individuelle Note geben? Mit der richtigen Wanddekoration unterstreichen Sie das wohnliche Ambiente des Raums und verleihen ihm einen …

Ein kleines Bad sollte den Platz unter dem Waschtisch als Stauraum nutzen.
Marianne Glatzel-Grabowski
Wohnen

Minibad - Ideen

Minimalismus ist ein Lebensgefühl. Auch aus einem Minibad lässt sich mit den richtigen Ideen eine kleine Wellnessoase zaubern.

Herbstdekoration selber machen - kreative Ideen
Sandra Christian
Freizeit

Herbstdekoration selber machen - kreative Ideen

Den Herbst auch ins Haus zu holen macht Spaß und sieht gut aus. Seien Sie dabei ein wenig kreativ und machen Sie Ihre Herbstdekoration einfach mal selber. Dazu bieten sich …

Fensterbilder kleben nicht mehr - was tun?
Sonja Mahlich
Freizeit

Fensterbilder kleben nicht mehr - was tun?

Wenn Sie Ihre Fenster dekorieren möchten und zum Beispiel zu den Fensterbildern aus dem letzten Jahr greifen, haben Sie natürlich daran gedacht, Sie in einer Kunststoffhülle …

Beige - das harmoniert zu der Farbe
Manuela Bauer
Wohnen

Farbe Beige - 3 harmonierende Farben

Die Farbe Beige bezeichnet Farbtöne, die in einem lichten Braun gehalten sind. Die Bezeichnung kommt aus der französischen Sprache. Damit sind helle Naturfarben gemeint, die …