Alle ThemenSuche
powered by

Vinyl-Laminat - Vor- und Nachteile

Vinyl ist einer der beliebtesten Bodenbeläge. Abgesehen von den unzähligen Dekoren, in denen es erhältlich ist, lässt Vinyl-Laminat sich geradezu mühelos verlegen und ist besonders pflegeleicht. Doch es weist auch einige Nachteile gegenüber echtem Laminat auf.

Weiterlesen

Vinyl-Laminat gilt als beliebter Bodenbelag.
Vinyl-Laminat gilt als beliebter Bodenbelag.

Die Vorteile von Vinyl-Laminat

  • Da das Vinyl-Laminat weniger als einen halben Zentimeter dick ist, lässt es sich sehr platzsparend verlegen. Es ist somit vor allem bei niedriger Raumhöhe und auch als zweiter Belag, zum Beispiel, wenn man altes Laminat überkleben möchte, hervorragend geeignet.
  • Vinyl-Laminat ist selbstklebend und somit einfach zu verarbeiten. Man ritzt mit einem Messer einfach leicht die Oberfläche ein, kann das Vinyl dann knicken, die Schutzfolie auf der Unterseite abziehen und auf die gewünschte Stelle aufbringen. Alternativ gibt es auch Vinyl-Laminat, das sich, ähnlich wie echtes Laminat, mit Klick-System montieren lässt. Dabei ist das Vinyl auf einer Trägerplatte aufgebracht. Diese hat ein Klick-System und lässt sich wie Laminat verlegen.
  • Die Oberfläche von Vinyl-Laminat ist stark imprägniert. Dadurch ist es sehr pflegeleicht. Der Schmutz kann weggefegt oder -gesaugt werden. Die Böden vertragen auch Feuchtigkeit ohne Probleme und können einfach feucht gewischt werden. Zu empfehlen ist dabei die Verwendung eines Neutralreinigers.
  • Vinyl besteht aus Kunststoff. Daher ist es zum einen feuchtraumtauglich, kann also auch in Küche oder Bad verlegt werden, zum anderen ist es für Fußbodenheizungen geeignet.
  • Vinyl-Laminat ist in sehr vielen Dekoren erhältlich. So können Sie Ihren Wohnraum in den unterschiedlichsten Farben und Strukturen gestalten.
  • Hochwertige Vinyl-Böden sind heutzutage blei-, lösungsmittel- und formaldehydfrei. So müssen Sie sich um Ihre Gesundheit keine Sorgen machen.

Die Nachteile von PVC

  • Da die Vinyl-Böden sehr dünn sind, sollten sie nur auf einem geraden und ebenen Boden verlegt werden, da ansonsten Unebenheiten entstehen können.
  • Vinyl-Laminat ist feuchtigkeitsundurchlässig. Dadurch kann es, wurde es etwa auf Teppichböden verlegt, darunter zu Schimmel kommen.
  • Das Entfernen des selbstklebenden Vinyl-Laminats kann zu Schäden an den darunter befindlichen Böden führen. Durch die starke Wirkung des Klebers kann der Unterboden, handelt es sich etwa um Laminat oder Teppich, aufreißen.
  • Vinyl-Laminat minderwertiger Qualität enthält Weichmacher. Diese sind für ihre gesundheitsschädigende Wirkung bekannt. Daher ist es unbedingt ratsam, die Stoffe, die bei der Herstellung verwendet wurden, zu prüfen.
  • Vinyl-Böden sind weich und flexibel. Dadurch sind sie nicht so lange haltbar wie echtes Laminat.
  • Eine umweltfreundliche Entsorgung des Vinyls ist nicht möglich, da bei seiner Verbrennung Giftstoffe freigesetzt werden können und es nur in Verbrennungsanlagen entsorgt werden darf.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Fußleisten befestigen - so geht's an Laminat
Rainer Ellmer

Fußleisten befestigen - so geht's an Laminat

Nach dem Verlegen des Laminats kommen die Fußleisten zum Einsatz. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese zu befestigen. Wählen Sie aus den nachfolgenden Beispielen die für Sie …

Laminat schneiden - das sollten Sie beachten
Roswitha Gladel

Laminat schneiden - das sollten Sie beachten

Laminatböden erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und können leicht selber verlegt werden. Viele fürchten sich völlig zu Unrecht vor dem Schneiden des Laminats.

Rauhfaser streichen - das sollten Sie beachten
Irene Bott

Rauhfaser streichen - das sollten Sie beachten

Es ist Zeit für eine gründliche Renovierung Ihrer Wohnung. Fast alle Wände sind mit Rauhfaser tapeziert. Im Prinzip ist das Überstreichen dieser Tapeten problemlos. Dennoch …

Fliesen verfugen - Anleitung
Günther Burbach

Fliesen verfugen - Anleitung

Einer der wichtigsten Schritte beim Fliesenverlegen ist das Verfugen der Fliesen. Wenn Sie vorhaben Ihre Fliesen selber zu verfugen, sollten Sie sich eine Anleitung zur Hand nehmen.

Ähnliche Artikel

Fliesen verfugen - Anleitung
Günther Burbach

Fliesen verfugen - Anleitung

Einer der wichtigsten Schritte beim Fliesenverlegen ist das Verfugen der Fliesen. Wenn Sie vorhaben Ihre Fliesen selber zu verfugen, sollten Sie sich eine Anleitung zur Hand nehmen.

Die Verlegerichtung beim Laminat ist wichtig
Martin Lembke

Laminat - Verlegerichtung richtig wählen

Bevor Sie Laminat verlegen, sollten Sie sich Gedanken über die Verlegerichtung machen. Diese ist nämlich für das spätere Erscheinungsbild von großer Bedeutung.

Verlegen Sie Laminat auf PVC.
Günther Burbach

Laminat auf PVC verlegen - das ist zu beachten

Wenn Sie Laminat auf PVC verlegen möchten, sollten Sie einiges beachten. Es wäre doch sicherlich sehr ärgerlich, wenn der neu verlegte Bodenbelag Schaden nimmt.

So sehen perfekt verlegte Sockelleisten aus!
Irene Bott

Laminat - Sockelleisten anbringen

Der schönste Laminatfußboden taugt nichts, wenn er nicht durch einen sauberen Abschluss an der Wand ergänzt wird. Hierfür verwenden Sie am besten passende Sockelleisten, die …

Das Verlegen selbst geht schnell von der Hand.
Irene Bott

Laminat verlegen: Zeit - Hinweise

Vermutlich kennen Sie das: Arbeiten, von denen man glaubte, sie seien nicht allzu zeitaufwendig, benötigen viel länger, als vermutet. Auch das Verlegen von Laminat kann …

Laminat lässt sich über PVC legen.
Rainer Ellmer

Laminat über PVC legen - Möglichkeiten

Laminat können Sie ohne große Probleme auf PVC legen. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass Sie in aller Regel keine Trittschalldämmung benötigen, sondern auch, dass das PVC isolierend wirkt.

Schon gesehen?

Laminat schneiden - das sollten Sie beachten
Roswitha Gladel

Laminat schneiden - das sollten Sie beachten

Laminatböden erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und können leicht selber verlegt werden. Viele fürchten sich völlig zu Unrecht vor dem Schneiden des Laminats.

Fliesen verfugen - Anleitung
Günther Burbach

Fliesen verfugen - Anleitung

Einer der wichtigsten Schritte beim Fliesenverlegen ist das Verfugen der Fliesen. Wenn Sie vorhaben Ihre Fliesen selber zu verfugen, sollten Sie sich eine Anleitung zur Hand nehmen.

Klick-Laminat verlegen - so geht´s
Günther Burbach

Klick-Laminat verlegen - so geht's

Wenn Sie Ihrem Fußboden ein neues Aussehen verpassen möchten, haben Sie mit Klick-Laminat eine gute Wahl getroffen. Schnell verlegt, in sehr vielen Farben und Größen …

Das könnte sie auch interessieren

Ein guter Akkuschrauber sollte in keinem Haushalt fehlen.
Sandra Hett

Akkuschrauber - Makita oder Bosch?

Jeder, der zumindest ab und zu als Heimwerker tätig ist, weiß: Ein Akkuschrauber ist unerlässlich. Da das Gerät so wichtig ist, sollten Sie beim Kauf besonders auf die Qualität …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Bearbeiten Sie Ihre Holzoberflächen mit Holzlack.
Günther Burbach

Holzlack mit Spray auftragen - so wird's perfekt

Wenn bei Ihren Holzmöbeln im wahrsten Sinne des Wortes der Lack ab ist, sollten Sie schnellsten etwas unternehmen. Mit etwas Vorarbeit und gutem Holzlackspray können Sie Ihre …

Türzargen zum Selbereinbauen.
Susanne Wierschalka

Türzargen einbauen - so geht's

Mit den Jahren werden Türen und Rahmen durch die häufige Benutzung unansehnlich. Auch Schleifen und Streichen bringen keine Verschönerung, sodass man sich entscheidet, den …