Alle Kategorien
Suche

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen - so beenden Sie ein offizielles Schreiben

Wer in einem offiziellen Schreiben im Voraus für entstehende Bemühungen vielen Dank sendet, wirkt hierdurch wesentlich sympathischer. Zudem helfen hierbei weitere Formulierungen im Abschluss eines Briefs.

Der richtige Abschluss eines Briefs ist gerade bei offiziellen Schreiben wichtig.
Der richtige Abschluss eines Briefs ist gerade bei offiziellen Schreiben wichtig.

Damit der weitere Kontakt mit einem offiziellen Briefpartner entsprechend positiv verläuft, ist es sinnvoll, dass Sie möglichst zuvorkommend und höflich Ihren Brief beenden.

Dank für Bemühungen im Voraus - Briefabschluss

  • Am Ende eines offiziellen Briefs, in dem Sie eine Frage oder eine Bitte ausgesprochen haben, sollten Sie sich daher bereits im Voraus für die vielen entsehenden Bemühungen beziehungsweise die Arbeit des Empfängers bedanken.
  • Wenn Sie sich von dem offiziellen Brief eine Reaktion erhoffen, ist (über das Bedanken im Voraus hinaus) eine höfliche Aufforderung an den Empfänger sinnvoll, damit Ihnen geantwortet wird. Dies kann beispielsweise durch einen Satz wie "Ich freue mich auf Ihre Antwort" geschehen.

Eine passende unter vielen Abschiedsformeln wählen

Unter den vielen Verabschiedungen, die in der deutschen Sprache existieren, sind nur einige wenige dafür geeignet, einen offiziellen Brief abzuschließen.

  • Lockere Grußworte wie "tschüss" oder "bis bald" sollten Sie in einem offiziellen Schreiben besser unterlassen.
  • Auch zu persönliche Verabschiedungen wie etwa "Ihr/Ihre XYZ" oder "Liebe Grüße" verwenden Sie besser nicht in einem offiziellen Brief.
  • Stattdessen ist es wichtig, dass auch Ihre Grußformel höflich und leicht distanziert erscheint. Hierfür eignen sich etwa Formulierungen wie "Mit freundlichen Grüßen" oder "Freundlicher Gruß".
  • Ein einfaches "Gruß" oder "Grüße" hingegen oder gar ein komplett fehlendes Grußwort erscheinen für den Leser unhöflich, weshalb Sie auch hiervon Abstand nehmen sollten.

Bleiben Sie in Ihren Briefen stets freundlich und bedanken Sie sich für entstehende Bemühungen im Voraus, dann werden Sie auch als sympathischerer Mensch eingeschätzt und entsprechend zuvorkommender behandelt.

Teilen: