Alle Kategorien
Suche

Ein Eisbindemittel für die Eismaschine nutzen

Eiscreme selber zu machen kann mitunter nicht so einfach sein und oftmals ist das Eis nicht so cremig, wie man es gern hätte. Diesem Problem können Sie jedoch vorbeugen, indem Sie bei der Eisherstellung mit Ihrer Eismaschine ein Eisbindemittel verwenden. So wird das Eis schön cremig.

Stellen Sie Ihr Lieblingseis selbst her.
Stellen Sie Ihr Lieblingseis selbst her. © Romy2004 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1L Milch
  • 250g Zucker
  • 200g Sahne
  • 4 Eier
  • 2 TL Bindemittel
  • 1 Prise Salz
  • 200g Kuvertüre
  • 50g Vanillezucker

Stellen Sie Eiscréme mit Eisbindemittel her

Eisbindemittel, sorgt dafür, dass das Eis cremig wird und sich nicht verflüssigt. Sie können Eisbindemittel bequem online bestellen. Zum Beispiel beim Hobbybäcker Versand. Verwenden Sie das Eisbindemittel, wie auf der Packung oder im Rezept angegeben.

  1. Geben Sie 250g Zucker in einen Kochtopf. Fügen Sie anschließend das Eisbindemittel und Salz hinzu. Verrühren Sie das Eisbindemittel und das Salz mit dem Zucker. Am besten Sie verwenden dafür einen Schneebesen. Verwenden Sie entweder die angegebenen zwei TL Eisbindemittel. Wenn Sie andere Mengen an Zutaten verwenden, benutzen Sie das Eisbindemittel wie auf der Packung angegeben.
  2. Gießen Sie nun die Milch in den Topf und verrühren Sie weiterhin alles. Bringen Sie das Gemisch unter ständigem Rühren zum Kochen.
  3. Nehmen Sie die Eier und verquirlen Sie diese in einer seperaten Schüssel. Geben Sie die Eier in den Topf, wenn das Gemisch beginnt zu kochen. Beachten Sie, dass Sie immer weiterrühren, vor allem wenn Sie die Eier hinzufügen, da diese sonst gerinnen.
  4. Lassen Sie die Grundmasse einige Male im Topf aufwallen und gießen Sie sie anschließend durch ein Sieb in eine Schüssel. Auf diese Weise beseitigen Sie etwaige Rückstände von geronnenem Eigelb.
  5. Lassen Sie die Grundmasse nun abkühlen und geben Sie sie anschließend in Ihre Eismaschine. Diese sollte bereits Betriebsbereit, bzw. vorgekühlt sein, wenn dies erforderlich ist. Verarbeiten Sie das Eis darin bis es die gewünschte Konsistenz hat. Lagern Sie das fertige Eis gut verpackt im Tiefkühlfach.

Machen Sie verschiedene Eissorten selbst

Im obigen Teil der Anleitung finden Sie ein Rezept, wie Sie eine Grundmasse für Eiscréme mit Eisbindemittel herstellen können. Nun können Sie diese Grundmischung für Eis auch noch erweitern und verfeinern. Auf diese Weise können Sie verschiedene Eissorten einfach selbst herstellen. Beispiele für die Herstellung von verschiedenen Eissorten mit Eisbindemittel in der Eismaschine sind selbstgemachtes Schokoladeneis oder Vanilleeis.

  1. Für Schokoladeneis geben Sie einfach 200g zerkleinerte Kuvertüre in die Mischung, die Sie mit dem Eisbindemittel hergestellt haben. Die Kuvertüre wird nach der Sahne zu der Mischung unter ständigem Rühren hinzugefügt. Die Mischung muss bei diesem Schritt noch heiß sein, damit die Kuvertüre schmilzt.
  2. Für Vanilleeis ersetzen Sie einfach 50g des Zuckers im Rezept für die Grundmischung durch Vanillezucker. Nach Belieben können Sie auch eine Vanilleschote aufschneiden und diese mitkochen, nachdem Sie das Mark ausgekratzt und in der Mischung untergerührt haben. Entfernen Sie hierbei die Schote beim Sieben und fügen Sie sie danach wieder hinzu. Sie wird erst vollständig entfernt wenn die Mischung in die Eismaschine kommt.

Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie eine Grundmischung für Eiscréme, die mit Eisbindemittel herstellen. Dieses Grundrezept können Sie nach Belieben verändern und somit Ihren Verwandten und Freunden viele verschiedene, selbst hergestellte Eissorten servieren.

Teilen: