Alle Kategorien
Suche

UK-Import - darauf müssen Sie beim DVD-Kauf achten

Sie möchten eine DVD aus Großbritannien kaufen? Dann lesen Sie hier, worauf Sie beim sogenannten UK-Import achten sollten.

DVDs können Sie per UK-Import bestellen.
DVDs können Sie per UK-Import bestellen.

Viele Online-Händler bieten DVDs als UK-Import an. Doch hier gibt es einige Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich nach dem Kauf nicht ärgern möchten. Lesen Sie hier, welche das sind.

Was Sie beim UK-Import beachten sollten

  • Da die DVDs beim UK-Import aus Großbritannien geliefert werden, ist es sehr gut möglich, dass sie nicht über eine deutsche Tonspur verfügen. Lesen Sie sich deshalb die Artikelbeschreibung genau durch. Oft ist der Ton nur auf Englisch verfügbar und es gibt allenfalls deutsche Untertitel - manchmal sind allerdings durchaus auch deutsche Tonspuren vorhanden.
  • Das Gute an Ware aus dem UK-Import ist hingegen, dass der Versand in der Regel nicht länger dauert als bei DVDs aus dem Inland. Je nach Händler können Sie zum Teil damit rechnen, die Ware schon nach vierundzwanzig Stunden in den Händen zu halten. Dies liegt daran, dass der Händler die Ware meist schon importiert und vorrätig hat.
  • Wenn die DVD, die Sie bestellen möchten, auch in Deutschland veröffentlicht wurde, kann es allerdings sein, dass sich der Inhalt von dem Produkt aus Großbritannien unterscheidet. Es gibt möglicherweise andere Bonus-Clips oder Audiokommentare. Informieren Sie sich diesbezüglich also besser, damit Ihnen nicht ausgerechnet der Teil der DVD entgeht, den Sie unbedingt sehen möchten.
  • Bei DVDs aus Großbritannien ist es außerdem häufig der Fall, dass sie ungeschnitten oder zumindest nicht so streng geschnitten sind wie in Deutschland. Dies liegt daran, dass es dort kein so strenges Altersfreigaben-System gibt. Während Sie hier also oft vergeblich nach Uncut-Versionen von Filmen suchen, bekommen Sie sie per UK-Import meist problemlos.
Teilen: