Alle ThemenSuche
powered by

Überweisung zurückziehen - das können Sie tun

Warum möchten Sie eine Überweisung zurückziehen? Im Bankgeschäft sollte es eigentlich immer so sein, dass nur der richtige Empfänger auch den richtigen Betrag erhält. Wenn Sie sich vertun, müssen Sie Ihre Überweisung zurückziehen.

Weiterlesen

Sie können eine Überweisung zurückziehen.
Sie können eine Überweisung zurückziehen.

Wie Sie eine Überweisung zurückziehen

  • Wenn Sie eine Überweisung vornehmen, sind Sie der Annahme, dass diese an den richtigen Empfänger geht und auch mit dem richtigen Betrag ausgestellt wurde. Für Auslandsüberweisungen müssen Sie lediglich noch zusätzlich die IBAN und BIC eintragen, damit das Geld an den richtigen Empfänger kommt.
  • Mit einer Überweisung beauftragen Sie Ihr Geldinstitut, einen bestimmten Betrag X an einen bestimmten Empfänger zu überweisen. Möchten Sie Ihre Überweisung zurückziehen, und hat Ihre Bank die Überweisung noch nicht getätigt, ist die Sache des Zurückziehens recht einfach. Der Mitarbeiter der Bank löscht ihren Überweisungsauftrag einfach aus dem Computer und gibt Ihre Überweisung an Sie zurück.

Geld zurückzubekommen, ist nicht leicht

Hat Ihre Bank bereits das Geld auf das Konto des Empfängers überwiesen, so bleibt Ihnen zunächst nur die Möglichkeit, sich mit dem Zahlungsempfänger in Verbindung zu setzen und ihn um Rückzahlung der bereits erfolgten Überweisung zu bitten. Dafür muss der eigentliche Zahlungsempfänger allerdings eine neue Überweisung ausstellen, denn mit der Überweisung des Geldes auf das Empfängerkonto ist der Vorgang abgeschlossen. Das Geldinstitut hat ab dem Zeitpunkt der Überweisung an die empfangene Bank keinerlei Möglichkeiten mehr, das Geld für den Kunden zurückzuholen.

  • Anders sieht das Zurückziehen eines Dauerauftrages aus, denn hierbei müssen Sie lediglich mit einer schriftlichen Mitteilung an Ihr Geldinstitut verfügen, dass der Dauerauftrag durch Ihr Geldinstitut gelöscht wird und Ihre Bank diesen Dauerauftrag nicht mehr ausführen darf. Sollte Ihre Bank dennoch einen Dauerauftrag nach dem Enddatum durchführen, so ist das Geldinstitut dafür verantwortlich, dass Sie dieses Geld wieder zurückbekommen.
  • Die leichteste Möglichkeit des Zurückziehens von Geld besteht bei einer Lastschrift. Hierbei haben Sie dem Empfänger bereits vor geraumer Zeit die Einwilligung gegeben, einen bestimmten Betrag von Ihrem Konto abzubuchen. Hat sich der Sachverhalt geändert und soll die Lastschrift nicht mehr von Ihrem Konto abgebucht werden, dann sollten Sie dem Zahlungsempfänger schriftlich untersagen, dass er von Ihrem Konto weiterhin Geld abbuchen darf. Sollte er dies dennoch machen, so sind Sie berechtigt, diese Lastschrift zurückbuchen zu lassen. Das bereits abgebuchte Geld wird dann Ihrem Konto wieder gutgeschrieben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Einen Scheck ausfüllen - so geht´s richtig
Ariane Windsperger
Finanzen

Einen Scheck ausfüllen - so geht's richtig

Heutzutage werden Schecks immer seltener als Zahlungsmittel genutzt. So müssen Sie einen Scheck ausfüllen, damit auch alles seine Richtigkeit hat.

Paypal - Guthaben aufladen
Youssef Sindi
Finanzen

Paypal - Guthaben aufladen

PayPal ist der wohl weltweit einfachste, schnellste und sicherste Online-Zahlungsservice. Mit nur ein paar Mausklicks haben Sie jede gewünschte Überweisung im Nu erledigt. Auch …

Ähnliche Artikel

In manchen Fällen können Überweisungsrückrufe erfolgreich sein.
Günther Burbach
Finanzen

Überweisungsrückruf - so funktioniert's

Viele Menschen glauben, wenn eine Überweisung einmal getätigt wurde, gibt es keinen Weg mehr das Geld zurück zu holen. Das ist nicht ganz richtig, Sie haben die Möglichkeit …

Eine fehlgeleitete Überweisung ist schwer zu korrigieren.
Dorothea Stuber
Finanzen

Überweisung kam nicht an - was tun?

Es passiert nicht oft, doch hin und wieder meldet sich der Empfänger einer Überweisung, die man vor einiger Zeit abgesendet hat und es stellt sich heraus, dass das Geld nicht …

Die SWIFT des Empfängers prüfen.
Rainer Ellmer
Finanzen

SWIFT prüfen - so gelingt es

Die SWIFT ist die Kennung der Bank bei Auslandsüberweisungen. Ohne SWIFT des Empfängers ist eine Überweisung ins Ausland nicht möglich. Deswegen sollten Sie die Angaben des …

Mit der IBAN-Nummer sind Überweisungen ins Ausland kein Problem.
Kevin Höbig
Freizeit

IBAN-Nr. ermitteln - so klappt's

Für eine Überweisung ins europäische Ausland benötigen Sie die jeweilige IBAN-Nr. des Empfängers, wobei Sie diese voraussichtlich auch bald für eine Überweisung im Inland …

Sorgfalt ist der Schlüssel zum Erfolg.
Daniel Schaffert
Finanzen

Wie fülle ich eine Überweisung aus?

In Zeiten des Online-Bankings kommt man nicht mehr allzu oft in das Vergnügen, eine Überweisung auszufüllen. Sollten Sie Unsicherheit beim Ausfüllen verspüren, informieren Sie …

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Auch Ehepartner haben Anspruch auf Taschengeld.
Volker Beeden
Finanzen

Ist Ehegattenunterhalt pfändbar?

Mancher Gläubiger ärgert sich, wenn er feststellt, dass der Schuldner mittellos ist. Erst recht ärgert er sich, wenn dessen Ehegatte ein Großverdiener ist. Dann stellt sich die …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Sie brauchen lediglich Ihre Kontoauszüge für die Bestätigung Ihres Bankkontos bei PayPal.
Mahmud Kamal
Internet

PayPal - Bankkonto bestätigen

Sie haben Sich bei PayPal angemeldet und Sie wissen nicht wie Sie Ihr Bankkonto bei PayPal bestätigen? Dies ist einfacher als Sie denken!

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's
Christoph Weber
Finanzen

PayPal-Zahlung rückgängig machen - so geht's

Für viele Versender ist Paypal eine sehr gute Möglichkeit, besonders schnell an das geforderte Geld zu kommen. Doch wenn die Ware nicht gefällt oder defekt ist, ist es oftmals …

Bei komplizierten Fällen und langen Zahlenkolonnen hilft der Steuerberater.
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Steuererklärung - was muss ich einreichen?

Das deutsche Steuerrecht legt genau fest, wer eine Steuererklärung abgeben muss. Wer dazu nicht verpflichtet ist, kann eine Steuererklärung dennoch auch freiwillig abgeben. Das …