Alle ThemenSuche

Typische Küche in Frankreich - so gelingt "Elsässer Bäckeoffe"

Typische Küche aus Frankreich kann auch aus dem Elsass kommen: Dieses deftige Fleischgericht, das früher tatsächlich im Bäckerofen gegart wurde, ist hierfür ein Beispiel.

Ein Wein gehört zum Bäckeoffe dazu dazu.
Ein Wein gehört zum Bäckeoffe dazu dazu.

Was Sie benötigen:

  • Für 8 Personen:
  • 750 g Rindfleisch
  • 750 g Lammfleisch (evtl. Schulter)
  • 750 g Schweinerücken
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 80 g Schmalz (oder anderes Fett)
  • 3 große Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Marinade:
  • 1 Flasche Eslässer Riesling
  • 3 Zwiebeln
  • 2 ganze Nelken
  • 3 Stangen Lauch (weiße Teile)
  • 1 kl. Sellerieknolle
  • 3 Knoblauchzehen
  • getrocknete Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer

Elsässer Bäckeoffe ist ein typisches Gericht aus dem Elsass. Der "Bäckerofen" wurde in früheren Zeiten tatsächlich zusammen mit oder nach dem Brot in den Ofen geschoben und garte dort sanft. Da das Fleischgericht aus der französischen Küche etwas Zeit und Mühe macht, sollten Sie es für eine größere Anzahl von Personen herstellen - dann lohnt es sich auch.

Das Fleisch am Abend vorbereiten - so geht's

  1. Schneiden Sie das Fleisch in größere Stücke.
  2. Schälen Sie die Zwiebeln und spicken Sie diese mit den Nelken. 
  3. Schneiden Sie die weißen Teile des Lauchs in feine Scheiben. 
  4. Waschen, schälen und würfeln Sie die Sellerieknolle.
  5. Gulasch ist ein Klassiker der deutschen Hausmannskost. In Kombination mit Nudeln wird …

  6. Das Fleisch geben Sie zusammen mit den Zwiebeln, dem Lauch, dem Knoblauch und den Kräutern in eine große Schüssel.
  7. Würzen Sie das Fleisch mit Salz und Pfeffer und übergießen Sie es mit dem Wein.
  8. Lassen Sie das Fleisch in der Marinade an einem kühlen Platz über Nacht ziehen.

Elsässer Bäckeoffe - so wird er gemacht

  1. Am nächsten Tage waschen und schälen Sie die Kartoffeln sowie die Zwiebeln. Schneiden Sie beides in feine Scheiben.
  2. Fetten Sie einen ausreichend großen Schmortopf aus und legen Sie eine Schicht von dem Gemüse auf den Boden.
  3. Hierauf legen Sie eine Schicht Fleisch. Salzen und pfeffern Sie.
  4. Füllen Sie den Schmortopf schichtweise, schließen Sie mit einer Schicht Kartoffeln und Zwiebeln.
  5. Passieren Sie die Marinade und geben Sie diese am Schluss über das französische Gericht.
  6. Lassen Sie das restliche Schmalz schmelzen und übergießen Sie den Fleischtopf damit.
  7. Verschließen Sie den Schmortopf und lassen Sie den Elsässer Bäckeoffe bei milder Hitze etwa fünf Stunden sanft kochen.

Typische Küche in Frankreich - so servieren Sie den Bäckeoffe

Genaugenommen stammt dieses Gericht natürlich nicht direkt aus der typischen feinen Küche Frankreichs (so wie sie hier bekannt ist), sondern aus dem Elsass. Aber hier wie dort sind deftige Fleischgerichte überaus beliebt, vor allem die Kombination der Fleischsorten und die Gewürze. Bereiten Sie also aus Ihrem Bäckeoffe ein typisches Festmahl, so wie es in Frankreich üblich ist:

  • Servieren Sie einen Salat als Vorspeise.
  • Reichen Sie zu dem Bäckeoffe Baguette und natürlich einen guten Elsässer Tropfen.
  • Und nicht zuletzt sorgen Sie für die passende Abrundung Ihres Menüs aus der französischen Küche: Servieren Sie eine Käseplatte, auf der natürlich der typische Munsterkäse aus dem Elsass nicht fehlen darf.
Teilen:

Verwandte Artikel