Alle Kategorien
Suche

Typisch deutsche Spiele - Anregungen für einen bayrischen Spieleabend

Wer ausländische Gäste mit Spielen, die als typisch für die Deutschen gelten, begeistern will, kann beispielsweise einen bayerischen Spieleabend veranstalten. Anregungen können dabei nützlich sein.

Bayerischer Spieleabend - Quizfragen rund um Bayern
Bayerischer Spieleabend - Quizfragen rund um Bayern © Raphael_Rohe_(http___www.rohe-design.de) / Pixelio

Das typisch Deutsche

Jedes Land hat Eigenschaften, die als typisch betrachtet werden, auch wenn es sich dabei häufig um Klischees handelt.

  • Wenn das Ausland auf Deutschland und auf deutsche Eigenschaften schaut, kommt eine ganze Menge an Dingen zusammen, die als typisch deutsch gelten und die auch von vielen Deutschen so gesehen werden. Dazu gehören das Sauerkraut, der Gartenzwerg und die Leidenschaft für ein blank poliertes Auto.
  • Neben diesen gewissermaßen gesamtdeutschen Dingen und Eigenschaften gilt - vom Ausland aus gesehen - jedoch häufig auch als typisch deutsch, was eigentlich typisch bayerisch ist, will heißen Lederhosen, Gamsbart, Dirndl und derlei Dinge mehr. Will man einen ausländischen Gast mit einem deutschen Spieleabend erfreuen, eignen sich deshalb bayerische Spiele besonders.

Bayerische Spiele für Ihre Gäste

Ein bayerischer Spieleabend erfordert sowohl eine gewisse Muskelkraft als auch einen guten Magen.

  • Es ist zugegebenermaßen nicht wirklich ein Spiel, lässt sich aber doch spielerisch gestalten, und vor allem müssen Ihre Gäste ja auch körperlich gestärkt werden, bevor es an die anstrengenderen Spiele geht. Also starten Sie doch mit einem Weißwurstzuzel-Wettbewerb in den Abend. Dazu brauchen Sie genügend Weißwürste und Brezeln, wobei Sie letztere an einer Schnur aufhängen und so das Weißwurstzuzeln mit einem Brezelschnappen verbinden können.
  • So gestärkt kann es an die anstrengenderen Spiele gehen. Diese heißen Fingerhakeln, Maßkrugstemmen und Schuhplatteln. Beim Fingerhakeln sitzen sich die beiden Teilnehmer an einem Tisch gegenüber und hakeln sich entweder direkt an den Zeigefingern ein oder sie benutzen ein Lederband, in das sie jeweils den Mittelfinger haken. Es gilt dann, den Gegner auf die eigene Seite, also über den Tisch zu ziehen. Beim Maßkrugstemmen muss ein gefüllter Maßkrug so lange wie möglich am ausgestreckten Arm gehalten werden, wobei Sie den Krug auch mit Wasser statt Bier füllen können. Zur Gaudi zwischendurch eignet sich ein zwangloses Schuhplatteln ohne Wettbewerbscharakter und ganz nach Lust und Laune, es sei denn, Sie können selbst Schuhplatteln und es daher Ihren Gästen beibringen.
  • Haben sich diese ausreichend körperlich verausgabt, geht es ans Karten spielen. Schafkopf, Watten oder Neunerln stehen beispielsweise zur Auswahl. Zumindest Letzteres, das überregional unter dem Namen Mau Mau bekannt ist, ist zugegebenermaßen nicht typisch bayerisch, macht aber trotzdem Spaß.
  • Passen Kartenspiele nicht zur Anzahl der Gäste oder es ist Ihnen zu mühsam, diesen die Spiele erst beizubringen, können Sie sich auch vorher Fragen für ein Bayernquiz ausdenken. Themen gibt es hier genügend, beispielsweise bayerisches Essen, bayerische Bräuche, bayerische Schriftsteller, Ludwig II, die Wiesn, der FC Bayern oder auch bayerische Städte.

Wenn Sie auch noch für eine weiß-blaue Dekoration sorgen, dürfte der Abend ziemlich perfekt werden.

Teilen: