Alle ThemenSuche
powered by

Tintenpatrone eingetrocknet - so beheben Sie's

Leider kommt es häufig vor, dass die Tintenpatrone von einem Tintenstrahldrucker nach einer Weile eingetrocknet ist. Mit etwas Glück können Sie diese wieder funktionsfähig machen.

Weiterlesen

Eingetrocknete Patronen wieder funktionsfähig machen
Eingetrocknete Patronen wieder funktionsfähig machen

Was Sie benötigen:

  • kleine Schale mit warmem Wasser
  • Küchenrolle

Wenn die Tintenpatrone eingetrocknet ist

  • Sicher kennen Sie die folgende Situation: Sie möchten schnell ein Dokument ausdrucken, doch leider streikt Ihr Drucker und Ihr Dokument kommt nur streifig aus dem Drucker heraus. Wahrscheinlich liegt dies daran, dass die Tintenpatrone im Drucker eingetrocknet ist, da Sie den Drucker möglicherweise nur sehr selten benutzen oder schon eine Weile nicht mehr gedruckt haben.
  • Leider haben Tintenpatronen in Tintenstrahldruckern die Eigenschaft, dass die Tinte in den Düsen mit der Zeit eintrocknet. Dies macht sich dann auf die eben genannte Art und Weise bemerkbar.
  • Wenn Ihr Drucker also nur noch streifige Ausdrucke produziert, welche nicht auf eine leere Tintenpatrone zurückzuführen sind, dann können Sie die folgenden Maßnahmen anwenden, um die Tintenpatrone wieder funktionsfähig zu bekommen.

So bekommen Sie eine eingetrocknete Tintenpatrone wieder funktionsfähig

  1. Schalten Sie zunächst Ihren Drucker ein, sofern dies noch nicht geschehen ist, und öffnen Sie den Deckel, damit Sie die Tintenpatrone herausnehmen können.
  2. Nehmen Sie nun die Tintenpatrone aus Ihrem Drucker heraus und putzen Sie diese an der Unterseite, wo sich der Druckkopf befindet, vorsichtig mit einem Papiertuch von der Küchenrolle ab.
  3. Nehmen Sie nun eine Schale, in welcher sich warmes Wasser befindet (kein kochendes Wasser verwenden), und legen Sie die Patrone mit dem Druckkopf nach unten fünf bis zehn Minuten in diese Schale hinein. Achten Sie aber darauf, dass das Wasser nur den Druckkopf an der Unterseite der Tintenpatrone bedeckt. Wenn Sie Glück haben, merken Sie nach einer kurzen Zeit, dass sich das Wasser verfärbt. Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass sich die Tinte im Druckkopf löst. Nach der eben genannten Zeitspanne können Sie den Druckkopf wieder aus dem Wasser herausnehmen und mit einem Papiertuch gründlich abtrocknen.
  4. Wenn Sie nun ein Papiertuch unten an die Düsen des Druckkopfes andrücken, sollte sich das Papiertuch verfärben. So können Sie auf einfache Weise feststellen, ob der Druckkopf wieder frei geworden ist.
  5. Setzen Sie nun die Patrone wieder in Ihren Drucker ein und führen Sie einen Testdruck durch.

Unter Umständen kann es sein, dass Sie den gesamten Vorgang zwei- bis dreimal durchführen müssen, bis der Druckkopf wieder frei ist. Sollte dies nicht helfen, so müssen Sie wahrscheinlich die eingetrocknete Tintenpatrone mit dem Druckkopf auswechseln.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Lexmark x1100-Treiber unter Windows 7 installieren
Rainer Ellmer
Computer

Lexmark x1100-Treiber unter Windows 7 installieren

Bei Windows 7 benötigen Sie in der Regel keine Treibersoftware, die Sie extra installieren müssen. Das Betriebssystem erkennt die angeschlossenen Geräte und greift auf seine …

Ähnliche Artikel

Den Epson D88 nutzen auch Geschäftsmänner als zuverlässigen Drucker.
Markus Eckert
Computer

Epson D88 - Wissenswertes über die Druckerpatronen

Der Epson Stylus D88 ist ein Tintenstrahldrucker, den Sie mit einzelnen Tintentanks für die jeweilige Farbe bestücken können. Dies spart Druckkosten, denn Sie brauchen nur die …

Mit einem Refill können Sie Ihre Druckkosten deutlich sparen.
Chris Praetorius
Computer

Refill oder neue Tintenpatrone? - Vor- und Nachteile

Neue Tintenpatronen für einen modernen Drucker sind häufig sehr teuer. Da liegt es nahe, sich nach günstigeren Alternativen umzusehen - wie ein Refill, eine Neubefüllung der …

Der Pixma iP8500 druckt satte Farben.
Alexander Bürkle
Computer

Canon Pixma iP8500 - Produkthinweise

Der Canon Pixma iP8500 ist ein moderner Foto-Tintenstrahldrucker, der mit dem leistungsstarken 8-Tintensystem arbeitet und Ihnen eine hohe Qualität bietet. Das nützliche Gerät …

DIe Officejet-Geräte sind vor allem für kleine Büroumgebungen bestimmt.
Tobias Gawrisch
Computer

HP Officejet 5615 - Treiber

Die Officejet-Serie von HP wurde für kleine Büroumgebungen konzipiert und besteht aus Multifunktionsgeräten. Der Officejet 5615 ist ein 4-in-1-Gerät. Die passenden Treiber …

Wegen hoher Kosten werden Druckerpatronen häufig wiederbefüllt.
Radoslav Roll
Computer

Den Epson Stylus R200 resetten

Wenn der Drucker nicht richtig funktioniert, kann ein Reset nötig werden. Dadurch wird die Anzeige von wiederaufgefüllten Tintenpatronen zurückgesetzt, welche dadurch weiter …

Schon gesehen?

Einen Drucker einstellen fürs iPhone - so klappt's
Caroline Schröder
Computer

Einen Drucker einstellen fürs iPhone - so klappt's

Wenn Sie die neueste Version des Betriebssystems IOS auf Ihrem iPhone 3GS, 4 oder 4S installiert haben, können Sie direkt vom iPhone Dokumente ausdrucken. Hierfür müssen Sie …

Drucken mit dem iPad 2 - so geht´s
Caroline Schröder
Computer

Drucken mit dem iPad 2 - so geht's

Mit Ihrem iPad 2 können Sie Dokumente direkt drucken, ohne den Umweg über den Computer nehmen zu müssen. Sie benötigen einen AirPrint-fähigen Drucker oder ein Gerät, welches …

Das könnte sie auch interessieren

Der Umzug einer Systemplatte kann recht einfach sein und ob es funktioniert ist schnell überprüft.
Mara Ehlen
Computer

Windows-7-Festplatte in einen anderen PC einbauen

Eine Windows-7-Festplatte in einen anderen PC einzubauen, ist für Laien zwar ein kleines Kunststück, aber kein Hexenwerk. Binnen 15 Minuten wissen Sie, ob es bei Ihrem System …

Verlieren Sie nicht die Geduld, wenn der Mauszeiger springt. Erste Hilfe ist kein Problem.
Mara Ehlen
Computer

Mauszeiger springt - was tun?

Ein springender Mauszeiger ist nervig. Die Ursachen hierfür liegen nicht immer klar auf der Hand. Je nach Maustyp, Betriebssystem, Hardware und Situation können unzählige …