Alle Kategorien
Suche

Thunderbird: Adressenverwaltung - so geht's

Thunderbird bietet eine recht komfortable Adressenverwaltung. Kontakte, die hier gespeichert sind, werden bei Eingabe der ersten Buchstaben eines Namens beim Verfassen einer neuen E-Mail angezeigt. Auch Verteilerlisten können Sie erstellen, was sehr viel Zeit sparen kann, wenn Sie öfter E-Mails an mehrere Adressaten versenden.

Die Verwaltung der Kontakte in Thunderbird ist nicht schwer.
Die Verwaltung der Kontakte in Thunderbird ist nicht schwer. © Klicker / Pixelio

So funktioniert die Adressenverwaltung in Thunderbird

  1. Wenn Sie einen neuen Kontakt in der Adressenverwaltung von Thunderbird anlegen wollen, klicken Sie auf das Symbol "Adressbuch" (alternativ: Menü Extras - Adressbuch).
  2. Klicken Sie auf "Neuer Kontakt" und geben Sie sämtliche Ihnen bekannten Kontaktdaten in die entsprechenden Felder ein. Im Reiter "Fotos" können Sie sogar ein Foto der entsprechenden Person hinterlegen.
  3. Beim bevorzugten Nachrichtenformat sollten Sie "Unbekannt" oder "Reintext" auswählen, denn bei der Einstellung "Nur HTML" sieht der Empfänger möglicherweise Ihre E-Mail nicht, wenn er seinerseits in seinem E-Mail-Programm die reine Textdarstellung aktiviert hat. Er muss dann erst umschalten.
  4. Bestätigen Sie die Anlage der neuen Adresse mit "OK".

So legen Sie Verteilerlisten an

Verteilerlisten ermöglichen es, eine E-Mail an mehrere Empfänger gleichzeitig zu versenden.

  • Klicken Sie in der Adressenverwaltung auf "Neue Liste" und vergeben zunächst einen Namen für die Liste, zum Beispiel "Kunden aus München". Optional können Sie einen Listenspitznamen und eine Beschreibung eingeben.
  • Damit Sie nicht jeden Kontakt von Hand eintragen müssen, bestätigen Sie die Anlage der Liste zunächst mit "OK". Der Listenname wird im linken Bereich als Unterordner unter dem persönlichen Adressbuch angezeigt.
  • Gehen Sie nun mit dem Cursor auf "Persönliches Adressbuch". Hier sehen Sie alle erfassten Kontakte. Setzen Sie den Cursor auf den Namen, den Sie zu der Liste hinzufügen möchten, und ziehen ihn mit der Maus auf den Namen der Liste.
  • Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn Sie zu dem entsprechenden Kontakt auch eine E-Mail-Adresse erfasst haben.
  • Möchten Sie einen Kontakt aus einer Liste entfernen, dann wählen Sie zuerst links  den Listennamen. Im rechten Fenster werden nun alle zugehörigen Listeneinträge angezeigt. Wählen Sie im rechten Bereich den zu löschenden Namen und drücken die Entfernen-Taste. Es kommt eine Warnung, ob Sie den ausgewählten Kontakt wirklich löschen möchten. Der Kontakt wird jedoch nur aus der Liste gelöscht.

Tipp: Geben Sie als ersten Empfänger einer E-Mail, die an mehrere Adressaten geht, immer Ihre eigene Adresse ein und den Listennamen als "BCC", was Blind Copy bedeutet. So sieht keiner der Empfänger die Adressen der anderen. Selbstverständlich sollten Sie die gespeicherten Adressen von Zeit zu Zeit sichern. Das tun Sie am besten über den Menüpunkt "Extras - Exportieren" im Adressbuch. Welches Format Sie wählen (LDIF, komma- oder tabulatorgetrennt), bleibt Ihnen überlassen. Thunderbird kann alle drei Formate wieder importieren, und dafür ist die Sicherung ja gedacht.

Teilen: