Alle Kategorien
Suche

Thermalbad ohne Chlor - so schonen Sie die Haut

Chlor als Desinfektionsmittel in Schwimmbädern kann den Badegenuss durch Gestank, rote, brennende Augen und juckende Haut verderben. Ein Thermalbad, das komplett ohne Chlor auskommt, ist leider schwer zu finden.

Entspannen Sie in Thermalwasser.
Entspannen Sie in Thermalwasser.

Wellness zum selber machen in der Badewanne

  • Ein echtes Thermalbad in der heimischen Badewanne selber zu machen ist leider nicht so ohne Weiteres möglich, da Ihnen die Thermalquelle fehlt. Sie müssten also literweise Thermalwasser ankarren (lassen). Dies wäre ausgesprochen aufwendig.
  • Allerdings können Sie ein entspannendes und pflegendes Bad ohne Chlor durchaus auch in der Badewanne genießen. Als Tipp bei Neurodermitis geben Sie dazu mindestens ein halbes Kilo Salz aus dem Toten Meer in Ihr Badewasser. Dieses können Sie in einer Drogerie günstig erwerben.
  • Für einen relaxenden Blubbereffekt können Sie sich einen Whirlpool anschaffen. Die günstige und einfache Alternative ist eine Whirlpoolmatte, die mit Luft aufgeblasen wird und aus der dann Blasen steigen. Diese Einlagen sind für jede Badewannenart geeignet und sind schon ab 20 Euro erhältlich.

So können Sie ein Thermalbad ohne Chlor finden

  • Manche Thermalbäder verwenden mehr, andere verwenden weniger Chlor zum desinfizieren des Beckens. Eine gute Alternative sind Thermalbäder.
  • Ob das Thermalbad komplett ohne Chlor ist, sollten Sie vorab noch konkret nachfragen, aber definitiv wird in einem Thermalbad weniger Chlor verwendet als in anderen Schwimmbädern. Viele fortschrittliche Bäder desinfizieren heutzutage ohne Chlor, aber mit pflegendem Salzwasser.
  • Unter dem Thermenverzeichnis können Sie auch selber Thermalbäder ohne Chlor in Ihrer Umgebung ausfindig machen. Rufen Sie einfach dort an, um sicher zu gehen, ob und wieviel Chlor in den Becken ist. 
  • Im Ausland, zum Beispiel in Italien oder Island, gibt es schöne, warme und natürliche Schwefelbäder in der freien Natur, die Sie im Urlaub entdecken können.
Teilen: