Alle Kategorien
Suche

Telefonanschluss prüfen lassen - so geht's per Handy

Falls Sie Probleme mit Ihrem Telefonanschluss haben und es zu einem Ausfall Ihrer Leitung kommt, so können Sie natürlich nicht Ihr Telefon nutzen, um den Anschluss zu überprüfen. Je nachdem, bei welchem Anbieter Sie angemeldet sind, stehen Ihnen verschiedene Nummern zur Verfügung. Falls Sie ein Handy besitzen, so können Sie natürlich auch dieses nutzen, um den Telefonanschluss prüfen zu lassen.

Per Handy Ihren Telefonanschluss prüfen
Per Handy Ihren Telefonanschluss prüfen

Eine Störung kann jederzeit auftreten

  • Ganz egal, bei welchem Anbieter Sie Ihren Telefonanschluss haben, Störungen und Ausfälle sind leider nie ganz vermeidbar. Falls Sie ein Komplettpaket besitzen, in dem nicht nur das Telefon, sondern auch das Internet oder der Fernseheranschluss enthalten sind, so führt eine Störung zu einem totalen Ausfall.
  • Natürlich möchten Sie so schnell wie möglich wissen, ob es eine generelle Störung gibt oder ob diese nur Ihren eigenen Telefonanschluss betrifft. Von jedem Telefonanbieter gibt es eine kostenlose oder kostenpflichtige Hotline, über die Sie eine Störung melden oder weitere Informationen abrufen können.
  • Da Ihr eigenes Telefon in einem solchen Fall natürlich nicht funktioniert, benötigen Sie auf jeden Fall ein Handy. Zwar kostet der Anruf über Ihr Mobiltelefon etwas mehr Geld als über das Festnetz, dafür können Sie die nötigen Schritte direkt in die Wege leiten.

So prüfen Sie Ihren Telefonanschluss per Handy

  1. Bevor Sie Ihren Telefonanschluss bei der Störungsstelle melden, sollten Sie zuerst überprüfen, ob der Fehler nicht sogar an einem nicht eingesteckten Kabel liegt.
  2. Überprüfen Sie dazu die Verkabelung aller angeschlossenen Geräte und starten Sie diese gegebenenfalls neu.
  3. Tritt der Fehler nach wie vor auf, so sollten Sie am besten die Störung direkt bei Ihrem Telefonanbieter melden. Haben Sie einen Anschluss bei der Deutschen Telekom, so steht Ihnen eine kostenlose Nummer zur Verfügung (0800-3302000). Sind Sie Kunde von einem anderen Telefonanbieter und haben keine Nummer zur Hand, so können Sie diese schnell und einfach über die Auskunft ermitteln.
  4. Bevor Sie allerdings Ihren Telefonanschluss der Störungsstelle melden, sollten Sie alle nötigen Unterlagen (zum Beispiel die Kundennummer) bereithalten. Dies spart Ihnen bei einem kostenpflichtigen Anruf Geld und natürlich auch Zeit.

Handelt es sich um eine einfache Störung, so kann diese in der Regel relativ schnell beseitigt werden. Die freundlichen Mitarbeiter der Hotline helfen Ihnen auf jeden Fall weiter und können auch sehr schnell überprüfen, ob nur Ihr Telefonanschluss ein Problem hat oder ob es ein flächendeckendes Problem ist.

Teilen: