Alle ThemenSuche
powered by

Teich mit Wasserfall im Garten anlegen - so geht's

Wer einen Teich im Garten hat oder bauen möchte, träumt vielleicht von einem kleinen integrierten Wasserfall. Dieser Traum kann auf unterschiedliche Weise umgesetzt werden. Hier wird Ihnen eine mögliche Art dafür aufgezeigt.

Weiterlesen

Einen Wasserfall können Sie unterschiedlich bauen.
Einen Wasserfall können Sie unterschiedlich bauen.

Was Sie benötigen:

  • Für den Teich:
  • Teichfolie
  • Teichvlies
  • gewaschener Kies
  • Sand
  • Teichpflanzen
  • Spaten
  • Schubkarre
  • Maßband
  • Wasser
  • Steine oder Steinplatten
  • Für den Wasserfall:
  • Styrporplatten (unterschiedlich dick)
  • starke Wasserpumpe
  • Fliesenkleber
  • Epoxidharz
  • Abtönfarbe
  • Bohrer
  • Teppichmesser
  • evtl. Deko (Steine, Plastikpflanzen)

Ein Gartenteich mit eigenem kleinen Wasserfall, das ist eine schöne und dekorative Idee. Und es ist möglich, diese Idee in die Tat umzusetzen. Das Beste daran ist, dass Sie dazu nicht extra einen Fachmann rufen, oder einen fertigen Wasserfall kaufen müssen, Sie können Ihren Wasserfall auch selbst für Ihren Teich bauen.

Legen Sie einen Teich an

  1. Wenn Sie noch keinen Teich haben, sollten Sie sich die Stelle dafür gut auswählen. Heben Sie dann das Teichloch mit der äußeren Sumpfzone ca. 20 cm tief aus, danach die Flachwasserzone ca. 20 bis 60 cm tief und zum Schluss die  mittlere Tiefwasserzone ca. 90 cm bis 1,20 m tief aus. Scharfkantige Steine sollten dabei entfernt werden, um die Teichfolie später nicht zu beschädigen. Bauen Sie dann eine 10 cm breite und tiefe Kapillarsperre um den Teich.
  2. Bedecken Sie die drei Flächen jetzt mit einer ca. 5 bis 10 cm hohen Sandschicht und legen Sie anschließend das Teichvlies ein. Auf dieses Vlies legen Sie dann die Teichfolie. Es empfiehlt sich, die Teichfolie an warmen, sonnigen Tagen zu verlegen, da sie sich so einfacher verlegen lässt. Die Folie sollte so faltenfrei wie möglich den einzelnen Flächen angepasst werden. Füllen Sie den Teich mit 30 bis 50 cm Wasser und lassen Sie die Teichfolie einen Tag setzen.
  3. Dann können Sie alle Flächen mit einer 5 bis 10 cm dicken Schicht aus gewaschenem Kies bedecken. Jetzt können Sie den Teich vorsichtig mit Wasser füllen. Zwischendurch sollten die Teichpflanzen eingesetzt und die Teichfolie über der Kapillarsperre z. B. mit Steinen oder Steinplatten abgedeckt, werden. Lassen Sie hierbei die Stelle frei, an die Sie den Wasserfall aufstellen wollen.

Bauen Sie einen Wasserfall

  1. Mit Styropor lassen sich schöne Steinnachbildungen herstellen. Kaufen Sie sich im Baumarkt Styroporplatten, diese kosten nicht viel und lassen sich wunderbar bearbeiten. Schneiden Sie mit einem Teppichmesser aus den Styroporplatten beliebig große Vierecke und Quadrate heraus und schnitzen Sie diese zu Felsennachbildungen.
  2. Kleben Sie die Felsennachbildungen anschließend mit Fliesenkleber so übereinander, dass die Steinnachbildungen nebeneinander, immer weiter nach hinten versetzt werden. Wie weit Sie hierbei in die Breite, Höhe und nach hinten bauen, bleibt Ihrem eigenen Geschmack überlassen. Die Größe des Wasserfallaufbaus sollte jedoch zu der Größe Ihres Teichs passen.
  3. Der Wasserfallaufbau sollte auch unten, hinten und an den Seiten verbaut werden, sodass ein Felsenberg entsteht. Lassen Sie nur einen Freiraum für die Wasserpumpe. Den Aufbau sollten Sie nun gut trocknen lassen. Danach können Sie mit einem großen Bohrer vorsichtig ein Loch hineinbohren. Dieses Loch ist für den Wasserschlauch gedacht und sollte daher etwas weiter hinten angesetzt werden, damit das Wasser später ganz oben, am hintersten Felsenimitat, austreten kann.
  4. Nun wird die komplette Konstruktion mit Fliesenkleber verputzt. Achten Sie hierbei auf natürliche Übergänge zwischen den Styroporfelsen. Nach dem Verputzen lassen Sie das Ganze einen Tag trocknen und aushärten. Vermischen Sie dann Fliesenkleber mit etwas Abtönfarbe Ihrer Wahl. Am besten eignen sich hier dunkle Farben, um den Felsennachbildungen ein natürliches Aussehen zu verleihen.
  5. Verputzen Sie Ihren Wasserfall noch einmal mit dem Fliesenklebergemisch. Alles sollte gleichmäßig verputzt werden, damit keine Löcher entstehen, über die später Feuchtigkeit oder Insekten eindringen können. Beim Verputzen ist wiederum auf ein naturgetreues Aussehen zu achten. Lassen Sie auch diese Schicht einen Tag aushärten, bevor Sie mit dem Bau Ihres Wasserfalls weitermachen.
  6. Um Ihr Wasserfallaufbau wasserdicht zu bekommen, muss er zum Schluss noch zwei Schichten Epoxidharz erhalten. Rühren Sie das Epoxidharz an und verstreichen Sie ihn lückenlos auf der Felsenkonstruktion. Auch diese Harzschicht muss sehr gut trocknen, bevor Sie die zweite Schicht auftragen und aushärten lassen. Wenn Sie Ihren Wasserfall gerne etwas mit Steinen verzieren möchten, können Sie das tun, bevor die zweite Harzschicht getrocknet ist.
  7. Jetzt können Sie die Wasserpumpe einbauen. Schieben Sie den Wasserschlauch so weit durch das Bohrloch, dass er oben ein klein wenig herausschaut. Probieren Sie danach aus, ob das Wasser in der gewünschten Stärke herausläuft. Wenn es noch nicht ganz stimmt, stellen Sie den Schlauch sowie die Wasserpumpe noch etwas exakter ein. Erst wenn Ihr Wasserfall wie gewünscht läuft, können Sie alles an Ihrem Teich aufbauen und befestigen.

So haben Sie einen eigenen Wasserfall für Ihren Gartenteich erschaffen, der sicherlich für Begeisterung sorgen wird. Und Sie haben Ihrem Teich einen Gefallen getan, da die Wasserqualität im Teich durch den Wasserfall verbessert wird. Auch wenn Sie Fische in Ihrem Teich beheimaten, werden diese sich über den zusätzlichen Sauerstoff im Wasser sehr freuen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Ähnliche Artikel

UV-Lampe und Filtereinheit klären das Wasser.
Elke Beckert
Garten

UV-Lampen für Teiche - so bringen Sie sie an

UV-Lampen werden in viele Teiche eingebaut, zur Bekämpfung bzw. Eindämmung von Algen und Mikroorganismen. Diese vermehren sich bei steigenden Temperaturen entsprechend schnell. …

Ein Wasserfall ist ein schönes Naturschauspiel.
Caroline Schröder
Garten

Wasserfall im Garten anlegen - eine Anleitung

Wenn Sie einen Garten besitzen, möchten Sie diesen sicher ansprechend gestalten. Das Element Wasser ist immer eine ganz besondere Zierde. Sie können einen Wasserfall im Garten …

Ein Teich ausgelegt mit Teichfolie.
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Teichfolie verlegen - so geht's

Wenn Sie planen, einen Gartenteich anzulegen, müssen Sie sich natürlich zuerst entscheiden, aus was das Innenleben des Teichs bestehen soll. Es gibt zum einen Fertigeinsätze …

Schaffen Sie keine günstigen Anflugplätze.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Fischreiher fernhalten - so gelingt's

Nichts ist für einen (neuen oder alten) Teichbesitzer ärgerlicher, als wenn Fischreiher die teuer bezahlten und liebevoll gefütterten Fische räubern. Da geht schon mal die …

Holen Sie die Natur in Ihren Garten zurück.
Claudia Thur
Heimwerken

Teichschale im Garten richtig einbauen

Ein eigener Gartenteich ist für viele Menschen ein besonders schöner Ort zum Entspannen. Mit einer Teichschale ist das Anlegen des Teiches überhaupt kein Problem.

Eine gründliche Teichpflege garantiert puren Gartengenuss!
Lara Marie Balzer
Garten

Teichpflege im Frühjahr - Anleitung

In den Monaten von März bis April sollten Sie Ihrem Gartenteich besondere Aufmerksamkeit schenken. In Hinblick auf klares, sauberes Wasser und gesunde Fische, benötigt das …

Ein schöner Teich lockt Gäste an.
Andrea Nittel-Neubert
Heimwerken

Brücke bauen über Gartenteich - so gelingt es

Durch einen Gartenteich schaffen Sie sich Ihr eigenes kleines Paradies. Das sanfte Plätschern des Wassers oder das Schillern der Wasseroberfläche wirkend entspannend und …

"Teichklar" verschafft Ihnen klares Teichwasser.
Annett Atron
Garten

Klares Teichwasser - so bleibt das Wasser klar

Klares Teichwasser lässt Ihren Gartenteich gleich noch viel schöner wirken. Trotz guter Pflege kann es aber zu Trübungen des Wassers kommen. Eine schnelle Abhilfe schafft zum …

Schon gesehen?

So halten Sie einen Teich ohne Filter sauber
Gastautor
Freizeit

So halten Sie einen Teich ohne Filter sauber

Ein artenreicher Naturteich ist eine Augenweide und einfach in der Pflege. Wenn Sie Ihren Teich im Garten haben und ihn ohne Filter sauber halten möchten, gilt es, ein simples …

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Kunstfelsen selber bauen - so geht´s
Britta Berdin
Heimwerken

Kunstfelsen selber bauen - so geht's

Ob als schmückendes Beiwerk für den Teich oder generell für den Garten – Kunstfelsen eignen sich bestens als Dekoration. Mit ein paar Hilfsmitteln lassen sie sich einfach selber bauen.

Das könnte sie auch interessieren

Viele Kiwi-Arten können problemlos im Garten angebaut werden.
Elke Beckert
Garten

Kiwi-Pflanzen - Anbau & Pflege im eigenen Garten

Kiwis gehören zur Gattung Actinidia und zu den Beerenfrüchten. Wenn Sie diese Früchte anbauen möchten, sollten Sie vor allem aufs Geschlecht der Pflanzen achten, denn die …

FKK im Garten sollte nicht provozieren.
Volker Beeden
Garten

FKK im Garten

Nackt im Garten sonnen? Den einen Nachbarn freuts, der andere wendet sich verschämt ab oder glaubt Sitte und Ordnung bedroht. Sind Sie kein Freund der Freikörperkultur, sollten …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Den Nistkasten in unmittelbarer Bodennähe befestigen
Daniel Schaffert
Heimwerken

Bauanleitung - Nistkasten für Rotkehlchen

Rotkehlchen sind Nischenbrüter und brüten bis zu dreimal jährlich. Obwohl die Vogelart relativ anspruchslos ist, sind die Brutplätze sehr kanpp. Mit der richtigen Bauanleitung …