Alle Kategorien
Suche

Taschenkrebs essen - zwei Rezeptvorschläge

Der Taschenkrebs enthält wenig, dafür aber köstliches, Fleisch, das man auf unterschiedlichste Arten zubereiten und essen kann. Besonders Liebhaber der mediterranen Küche haben viel Freude an dem Fleisch des Taschenkrebses, das bereits ausgelöst erhältlich ist und so sehr einfach für die Zubereitung verwendet werden kann.

Genießen Sie Taschenkrebs auf mediterrane Art.
Genießen Sie Taschenkrebs auf mediterrane Art.

Zutaten:

  • Für die Krebs-Tomaten-Suppe:
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • Chili
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 kg Tomaten
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • frische Petersilie
  • 1,5 kg Taschenkrebsfleisch
  • Für die Pasta:
  • 400 g Tagliatelle
  • 400 g Taschenkrebsfleisch
  • Olivenöl
  • 6 kleine Tomaten
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Weißwein
  • Knoblauch
  • Schalotten
  • Salz, Pfeffer

Taschenkrebs in Tomatensuppe für vier Personen

Wer Fisch und Schalentiere mit mediterraner Küche verbindet, kann ihn mit typischem Mittelmeer-Gemüse zu einer schmackhaften Suppe verarbeiten. Am besten eignet sich dabei frisches Taschenkrebsfleisch.

  1. Schälen Sie den Knoblauch und zerdrücken Sie ihn mit der Knoblauchpresse.
  2. Schälen Sie die Schalotten und hacken Sie sie sehr fein.
  3. Die Tomaten, am besten eignen sich hierfür sehr reife Eiertomaten, werden kreuzförmig am Stielansatz eingeritzt, mit kochendem Wasser überbrüht und nach dem Abschrecken zügig gehäutet. Danach schneiden Sie sie in kleine Würfel.
  4. Hacken Sie die Blätter der Petersilie sehr fein. Die Stängel können Sie für die Zubereitung einer Gemüse- oder Hühnerbrühe aufbewahren.
  5. Pasta essen alle gerne, Groß und Klein lieben Sie leckeren Teigwaren. Auch mit einer …

  6. Verwenden Sie als Gemüsebrühe möglichst selbst zubereitete Brühe. Alternativ können Sie Brühwürfel nehmen, die Sie in ausreichend Flüssigkeit auflösen.
  7. Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf.
  8. Dünsten Sie Knoblauch und Schalotten in dem Öl an, bis sie glasig sind. Geben Sie nun die Tomatenwürfel und die Gemüsebrühe hinzu und schmecken Sie sie mit Salz, weißem Pfeffer und Chili ab. 
  9. Lassen Sie die Tomatensuppe eine Viertelstunde lang kochen.
  10. Geben Sie nun das Fleisch des Taschenkrebses hinzu und lassen Sie die Suppe weitere fünfzehn Minuten köcheln.
  11. Füllen Sie die Suppe auf vorgewärmte Teller und bestreuen Sie sie vor dem Essen mit der gehackten Petersilie.

Krebsfleisch mit Pasta essen und genießen

  1. Hacken Sie Knoblauch und Schalotten sowie die getrockneten Tomaten klein.
  2. Erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer Pfanne und braten Sie Knoblauch, Schalotten und getrocknete Tomaten darin an.
  3. Bringen Sie in der Zwischenzeit genügend Wasser für die Bandnudeln zum Kochen und bereiten Sie sie nach Packungsangabe zu.
  4. Geben Sie das Fleisch des Taschenkrebses mit in die Pfanne und braten Sie es kurz an.
  5. Löschen Sie die Soße mit Weißwein und Sahne ab und lassen Sie sie einkochen.
  6. Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Cocktailtomaten hinzu und verringern Sie die Temperatur, sodass die Sause nicht mehr kocht, sondern nur noch einige Minuten zieht.
  7. Geben Sie die Tagliatelle auf tiefe Teller. Verteilen Sie auf den Nudeln die Soße.
  8. Sie können die Pasta vor dem Essen mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Teilen: