Alle Kategorien
Suche

SV-Ausweis verloren – so erhalten Sie einen neuen

Der SV-Ausweis ist ein wichtiges Dokument, das Sie bei Ihrem Arbeitgeber in Kopie vorlegen müssen. Haben Sie ihn verloren oder ist er so stark beschädigt, dass die Daten nicht mehr gelesen werden können, müssen Sie einen neuen beantragen.

Der Sozialversicherungsausweis ist wichtig.
Der Sozialversicherungsausweis ist wichtig. © Hartmut910 / Pixelio

SV-Ausweis bei der Krankenkasse beantragen

  • Ihre Krankenkasse ist Ihr erster Ansprechpartner, wenn Sie Ihren SV-Ausweis verloren haben.

  • Rufen Sie einfach bei der Hotline oder Ihrem Ansprechpartner an, oder stellen Sie einen schriftlichen Antrag. Es reicht ein kurzes formloses Schreiben, in dem Sie den Antrag auf Neuausstellung des SV-Ausweises stellen, und darauf hinweisen, dass Sie Ihren alten verloren haben.

  • Alternativ können Sie den Antrag auch direkt an die Rentenversicherung stellen.

  • Falls Sie für Ihren Arbeitgeber einen Nachweis benötigen, stellt Ihnen die Krankenkasse auch eine Bescheinigung aus, in dem steht, dass ein neuer Ausweis beantragt ist, und wie Ihre SV-Nummer lautet.

  • Am besten wäre es, wenn Sie sich von Ihrem Ausweis eine Kopie macht, dann haben Sie schon mal Unterlagen, die Sie dem Arbeitgeber vorlegen kann. Dieser Rat kommt allerdings etwas spät, wenn der Ausweis bereits verloren gegangen ist.

Die Sozialversicherungsnummer geht nicht verloren

  • Die SV-Nummer ist wie die Steuernummer, sie begleitet Sie ein Leben lang. Daher ist der Verlust des SV-Ausweises auch nicht so schlimm.

  • Falls Sie die SV-Nummer benötigen, können Sie diese zwischenzeitlich auch von anderen Dokumenten ablesen, z.B. von Ihren An- bzw. Abmeldungen vorheriger Arbeitgeber, oder von Mitteilungen, die Sie von Ihrer Rentenversicherung bekommen haben. Alle Sozialversicherungsträger arbeiten mit dieser Nummer

  • Sobald Sie Ihren neuen SV-Ausweis erhalten haben, prüfen Sie, ob alle enthaltenen Daten wie Vorname, Nachname, SV-Nummer und Geburtsdatum korrekt sind. Bei Abweichungen wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse.

Sollte Ihr SV-Ausweis später wieder auftauchen, oder Ihr alter Ausweis ist nur unleserlich geworden, geben Sie diesen bei Ihrer Krankenkasse zurück. Es muss sichergestellt sein, dass kein anderer Zugang zu Ihrem Ausweis hat, und Sie nur ein solches Dokument besitzen.

Teilen: