Was Sie benötigen:
  • Naturschurwolle
  • Stricknadel
  • Für eine Trachtenjacke benötigen Sie Naturschurwolle, wobei 50 g eine Lauflänge von 145 m haben sollten. Um diese Strickanleitung umzusetzen, benötigen Sie zwei Farben, eine Grundfarbe und eine Kontrastfarbe.
  • Die naturmelierte (Grundfarbe) wird immer mit Stricknadel 5,5 mm Durchmesser gestrickt, die Kontrastfarbe mit einer Stricknadel der Größe 4,5 mm. Gestrickt wird im Rippenmuster (es werden in Hin- und Rückreihe nur rechte Maschen gestrickt).

Die einzelnen Teile der Trachtenjacke - eine Strickanleitung

  1. Beginnen Sie Ihre Trachtenjacke für Kinder laut dieser Strickanleitung mit dem Rückenteil. Schlagen Sie 104 Maschen an und stricken Sie 2 cm in der Kontrastfarbe.
  2. Nach zwei Zentimetern wechseln Sie die Stricknadel und stricken in der Grundfarbe weiter. Nach 44 Zentimetern ketten Sie die mittleren 18 Maschen ab und beenden die Seiten getrennt. Dabei werden für die Rundung an dem inneren Rand in jeder 2. Reihe 1 x 2 und 1 x 1 Maschen abgekettet. Die restlichen Maschen ketten Sie nach 46 Zentimetern ab dem Bund ab.
  3. Für das linke Vorderteil schlagen Sie 50 Maschen in der Kontrastfarbe an und stricken 2 cm.
  4. Danach arbeiten Sie in der Grundfarbe weiter. Nehmen Sie 40 cm ab dem Bund in jeder 2. Reihe für den Halsausschnitt: 1 x 3 Maschen, 3 x 2 Maschen, 3 x 1 Masche. Das rechte Vorderteil stricken Sie entsprechend dem linken, nur seitenverkehrt.
  5. Die Ärmel beginnen Sie mit 40 Maschen in der Kontrastfarbe und stricken 2 cm. Anschließend arbeiten Sie in der Grundfarbe weiter. Ab Bund nehmen Sie für die Ärmelschräge 24 x in jeder 4. Reihe eine Masche hinzu. Nach 36 Zentimetern ketten Sie alle Maschen ab Bund ab.
  6. Zum Fertigstellen der Trachtenjacke schließen Sie die Nähte. Beachten Sie, dass an den Seitennähten oben 20 cm für die Ärmel offen gelassen werden müssen.
  7. Aus den Vorderteilkanten fassen Sie 107 Maschen in der Kontrastfarbe auf und stricken im Rippenmuster. Arbeiten Sie an der linken Seite vier Knöpflöcher ein – 1 Masche ketten Sie ab und schlagen diese Masche in der folgenden Reihe wieder an.
  8. Das 1. Knopfloch arbeiten Sie bei 7 Maschen ab dem unteren Rand ein, die weiteren folgen im Abstand von je 24 Maschen. Nach 2 cm Blendenhöhe ketten Sie alle Maschen ab.
  9. Zu guter Letzt fassen Sie aus dem Halsausschnitt inklusive der Blendenschmalseite 100 Maschen der Kontrastfarbe auf und stricken diese im Rippenmuster. Nach einem Zentimeter Blendenhöhe entfernen Sie 3 Maschen vom Arbeitsrand und arbeiten 1 Knopfloch ein. Sind 2 cm Blendenhöhe erreicht, werden alle Maschen abgekettet.
  10. Nun setzen Sie die Ärmel ein und nähen die Knöpfe an.