Was Sie benötigen:
  • Wolle
  • Stricknadeln
  • Nähnadel
  • Accessoires
  • Druckknöpfe

Wenn Sie eine Weste für Damen stricken möchten, dann zeigt Ihnen die Anleitung Schritt für Schritt, wie einfach das geht.

Die Maße für die Weste

  • Damit Ihnen die Weste auch richtig passt, müssen Sie zuerst die Maße ermitteln. Messen Sie dazu die Länge von den Schultern bis zum Hosenbund.
  • Die Breite messen Sie, indem Sie sich die Maße von der rechten bis zur linken Schulter notieren.
  • Nun haben Sie alles ausgemessen und können mit der einfachen Strickanleitung beginnen.

Strickanleitung für das Kleidungsstück

  1. Wenn Ihre Weste für Damen eine Breite von 50 cm hat, dann schlagen Sie nun so viele Maschen an, bis Sie insgesamt eine Luftmaschenkette von 50 Zentimetern auf der Nadel haben.
  2. Für das Bündchen stricken Sie dann zehn Reihen im Maschenwechsel mit jeweils zwei Maschen rechts und zwei Maschen links.
  3. Danach stricken Sie nach dieser Strickanleitung nur noch glatt rechts. Dabei werden alle Hinreihen für die Weste rechts und alle Rückreihen links gestrickt.
  4. Wenn Sie schon viele Reihen für Ihre Weste für Damen gestrickt haben, dann messen Sie zwischendurch die Höhe ab. Haben Sie die ausgemessene Höhe erreicht, dann ketten Sie auf einer Hinreihe alle Maschen locker ab.
  5. Die beiden Vorderteile für die Weste stricken Sie beide gleich. Dafür schlagen Sie aber nur die Hälfte der Maschenanzahl vom Rückteil an, da Sie ja zwei Vorderteile nach dieser Strickanleitung fertigen.
  6. Machen Sie das Bündchenmuster genau so wie bei dem Rückenteil für Damen und ketten Sie die Maschen bei der gleichen Höhe alle wieder locker auf einer Hinreihe ab.

So stellen Sie das Kleidungsstück für Damen fertig

  • Nun legen Sie beide Vorderteile auf das Rückenteil und nähen Sie die Seiten nur so weit zu, dass die Naht unter den Armen endet. Dazu probieren Sie die Weste für Damen einfach an oder halten die Teile gegen den Körper.
  • Danach schließen Sie die beiden Nähte an den Schultern. Auch hier ist es am besten, wenn Sie sich die Weste kurz anlegen, denn hier nähen Sie nur ungefähr die Hälfte der Maschen zusammen.
  • Um noch ein hübsches Accessoire an der Weste für Damen anzubringen, schlagen Sie die andere Hälfte der abgeketteten Maschen einfach um und können dieses Dreieck dann mit einem hübschen Knopf fixieren.
  • Zum Schließen der Weste bringen Sie dann an den Vorderteilen Druckknöpfe an.

Sie können diese einfache Strickanleitung für die Weste auch etwas ändern, indem Sie den oberen Teil mit ein paar Pailletten besticken und anhaften oder Sie stricken die Weste für Damen mit mehreren Farben.