Alle ThemenSuche
powered by

Statt Sonderkündigung bei der Telekom wegen Umzug - so übertragen Sie den Vertrag an Dritte

Bei einem Wohnungswechsel ist die Sonderkündigung eines Vertrages mit der Telekom wegen des Umzugs nur in Ausnahmefällen möglich. Ferner besteht die Option der Vertragsübertragung an Dritte.

Weiterlesen

Die Sonderkündigung bei der Telekom wegen eines Umzugs ist in Ausnahmefällen möglich.
Die Sonderkündigung bei der Telekom wegen eines Umzugs ist in Ausnahmefällen möglich.

Verträge mit der Telekom haben immer eine bestimmte Laufzeit und vorgegebene Fristen für die ordnungsgemäße Kündigung. In einigen speziellen Fällen können die Telekom-Kunden jedoch von der Sonderkündigung, auch als außerordentliche Kündigung bezeichnet, Gebrauch machen. 

    Wann eine Sonderkündigung bei der Telekom möglich ist

    • Die Sonderkündigung bezeichnet eine Kündigung außerhalb der regulären Kündigungsfristen. Solch eine Kündigung vor dem Ende der Laufzeit eines Vertrages mit der Telekom kann in einigen Ausnahmefällen vorgenommen werden.
    • Sie können Ihren Vertrag außerordentlich kündigen, insofern die Telekom nicht die versprochene Leistung erbringt.
    • Bei einem Umzug können Sie die Sonderkündigung anwenden, sobald in der neuen Wohnung keine Möglichkeiten bestehen, den Tarif weiter zu nutzen. Zum Beispiel, wenn Sie einen Internet-Vertrag bei der Telekom haben und in der neuen Wohnung kein entsprechender Anschluss vorhanden ist.
    • Falls Sie mit einer Person zusammenziehen möchten und daher nur noch einen gemeinsamen Vertrag brauchen, hängt es von der Kulanz der Telekom-Mitarbeiter ab, ob Sie vorzeitig kündigen dürfen. Insbesondere bei langjährig treuen Kunden räumt die Telekom dieses Entgegenkommen ein.
    • Trifft all dies nicht auf Sie zu, können Sie der Telekom vorschlagen, sich freizukaufen. Dann zahlen Sie eine vorgegebene Summe, um vorzeitig aus dem Vertrag entlassen zu werden. Die Höhe dieses Beitrages wird von der Telekom festgelegt und fällt meist nicht gering aus. Dennoch ist diese Option günstiger, als bis zum regulären Ende der Laufzeit die Beiträge auszurichten.

    Wegen Umzug den Vertrag an Dritte übertragen 

    • Wenn Sie Ihre Nachmieter kennen, können Sie sie fragen, ob Sie Ihren Vertrag weiter nutzen möchten. Ist dies der Fall, so können Sie Ihren Telekom-Vertrag beim Umzug an die neuen Mieter übertragen. In der Regel hat die Telekom nichts dagegen einzuwenden.
    • Hierfür müssen Sie sowie die neuen Nutzer nur eine Abtretungserklärung (die Telekom wird Ihnen auf Wunsch die vorgefertigten Unterlagen zukommen lassen) ausfüllen und unterzeichnen.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Musik vom iPhone löschen - so geht´s
    Matthias Glötzner

    Musik vom iPhone löschen - so geht's

    Die leichte Bedienbarkeit hat das iPhone sehr populär gemacht. Musik vom iPhone zu löschen, gestaltet sich aber doch etwas kompliziert. Lesen Sie hier, wie das geht.

    Ähnliche Artikel

    Die Autoversicherung fristgerecht kündigen
    Oliver Schoch

    Kündigungsfrist bei der Autoversicherung

    Die Autoversicherung wird von den meisten Autofahrern zwar über viele Jahre und sogar Jahrzehnte hinweg genutzt, aber dennoch ist die Kündigungsfrist im Verhältnis dazu …

    Mehr über den eigenen Vertrag erfahren
    Viktor Peters

    T-Mobile-Kundennummer finden: so geht's

    Wollen Sie einen Vertrag bei T-Mobile kündigen oder allgemeine Informationen einholen, werden Sie Ihre Kundennummer benötigen. Mit dieser können Sie wertvolle Informationen …

    Eine Kündigung muss fristgerecht eingehen.
    Matthias Glötzner

    Telekom-Kündigung erfolgreich schreiben

    Im Laufe der Jahre kann sich allerhand ändern, auch die Tarife. Doch es kann durchaus auch passieren, dass die Leistungen eines Unternehmens nicht mehr so gut sind, wie man sie …

    Schon gesehen?

    Telekom-Splitter anschließen - so klappt's
    Rainer Ellmer

    Telekom-Splitter anschließen - so klappt's

    Der Splitter der Telekom trennt die DSL-Signale von den Telefonsignalen. Je nach Router funktioniert Ihr Anschluss ohne den Splitter der Telekom nicht und kann auch nicht betrieben werden.

    Das könnte sie auch interessieren

    Handy mitgewaschen - was tun?
    Anne Leibl

    Handy mitgewaschen - was tun?

    Das Handy ist der Deutschen liebster Wegbegleiter - ohne Handy geht fast niemand mehr aus dem Haus. Umso größer ist der Schock, wenn man merkt, dass das Handy aus Versehen …

    Eigene Klingeltöne aufs iPhone laden - so geht's
    Michael Neißendorfer

    Eigene Klingeltöne aufs iPhone laden - so geht's

    Das iPhone ist ein fantastisches Gerät. Nur die wenigen vorinstallierten Klingeltöne werden schnell langweilig, weshalb sich mancher lieber eigene Songs aufs iPhone laden will. …