Alle ThemenSuche
powered by

Telekom-Kündigung erfolgreich schreiben

Im Laufe der Jahre kann sich allerhand ändern, auch die Tarife. Doch es kann durchaus auch passieren, dass die Leistungen eines Unternehmens nicht mehr so gut sind, wie man sie erwartet hat. Vielleicht möchten Sie Ihren Anbieter wechseln und eine Kündigung bei der Telekom einreichen.

Weiterlesen

Eine Kündigung muss fristgerecht eingehen.
Eine Kündigung muss fristgerecht eingehen.

Mindestlaufzeiten, Formalia und viele Punkte mehr können zu Stolpersteinen bei der Kündigung eines Vertrages werden. Oftmals ist es schon schwer, überhaupt die Adresse zu finden, an die eine Kündigung geschickt werden muss.

So schreiben Sie Ihre Telekom-Kündigung

  • Ihre Kündigung müssen Sie bis spätestens drei Monate, bevor die Laufzeit zu Ende geht, bei der Telekom einreichen.
  • Beachten Sie, dass Sie außerordentlich nur in ganz wenigen Fällen kündigen können. Solche wären zum Beispiel dann gegeben, wenn Sie ins Ausland umziehen oder wenn Sie die Kündigung für einen verstorbenen Angehörigen schreiben. 
  • Eine Kündigung per Telefon oder E-Mail ist nicht möglich. Sie müssen Ihr Schreiben postalisch oder als Fax an die Telekom senden. Die Postanschrift lautet: Telekom Deutschland GmbH, Kundenservice, 53171 Bonn. Ihr Fax müssen Sie an die Nummer 0800 3301009 schicken. 
  • Vermerken Sie auf der Kündigung Ihre Kundennummer und unterschreiben Sie das Dokument. Bitten Sie in dem Schreiben um eine Eingangsbestätigung. 
  • Sie können es sich aber viel einfacher machen. Wenn Sie zu einem anderen Anbieter wechseln möchten, übernimmt er in der Regel alle erforderlichen Schritte für Sie. Sie können sich damit viel Aufwand und Mühe sparen. Fragen Sie in jedem Fall bei Ihrem neuen Anbieter nach, ob dieser Service angeboten wird. 

Eventuell wurden Ihnen Geräte während der Vertragsdauer nur leihweise zur Verfügung gestellt. Denken Sie gegebenenfalls daran, Receiver oder Router zurückzusenden. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig
Anne Leibl
Finanzen

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig

Als Privatperson kommt man selten in die Lage eine Quittung ausfüllen zu müssen. Falls Sie aber doch mal eine Quittung ausstellen müssen, können Sie das mit Hilfe der richtigen …

Ähnliche Artikel

Einen kostenlosen Einheitsmietvertrag gibt es online.
Christine Spranger
Internet

Einheitsmietvertrag kostenlos downloaden - so geht's

Als Vermieter wollen Sie ganz sicher gehen, keinen Fehler beim Mietvertrag zu machen. Denn das könnte schwerwiegende finanzielle und rechtliche Folgen haben, falls es zu …

Fast jeder Neubau bekommt einen Telefonanschluss.
Maren Sandmann
Telekommunikation

Telekom - Anschluss im Neubau legen lassen

Wer ein Haus baut, muss sich auch um einen Telefonanschluss für den Neubau kümmern. Dafür ist der Telefonnetzbetreiber zuständig, also in der Regel die Telekom. Wichtig ist, …

Mehr über den eigenen Vertrag erfahren
Viktor Peters
Telekommunikation

T-Mobile-Kundennummer finden: so geht's

Wollen Sie einen Vertrag bei T-Mobile kündigen oder allgemeine Informationen einholen, werden Sie Ihre Kundennummer benötigen. Mit dieser können Sie wertvolle Informationen …

Schon gesehen?

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer
Internet

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Das könnte sie auch interessieren

Das Dagobert-Duck-Syndrom bezeichnet den Drang, Geld zu horten, um seinen Reichtum zu vergrößern.
Jana Kaszyda
Finanzen

Dagobert-Duck-Syndrom - was sich dahinter verbirgt

Die bekannten Comicfiguren aus Entenhausen und anderen Städten der Disney-Welt sind noch heute sehr einflussreich. Besonders Dagobert Duck, die reichste Ente der Welt, hat mit …

Die Arbeit im Call-Center ist einer der beliebtesten Studentenjobs.
Timo Franke
Finanzen

Die 7 besten Studentenjobs

Das Leben in großen Städten wird immer teurer. BAföG alleine reicht kaum noch aus. Außerdem sollten Sie jetzt Berufserfahrung für später sammeln. Deshalb hier die besten Studentenjobs.

Eine Lastschrift widerrufen ist nicht leicht.
Christoph Weber
Finanzen

Eine Lastschrift widerrufen

Der größte Teil des Geldverkehrs erfolgt heutzutage bargeldlos durch Überweisungen, Daueraufträge oder auch durch Abbuchungen im Lastschriftverfahren. Nicht gerade erfreulich …