Statistiken erklären

  • Wenn Sie Statistiken beschreiben, dann erklären Sie diese am besten anhand eines Beispiels. Nehmen Sie eine Gruppe von hundert Personen. Sagen Sie Ihrem Gegenüber, dass es sich bei dieser Gruppe um Repräsentanten der Gesellschaft handelt bzw. wenn es eine spezielle Statistik ist, handelt es sich manchmal auch um eine gewisse ausgewählte, also vorsortierte Teilgruppe, wie zum Beispiel Senioren ab dem Alter von 60, Frauen zwischen 20 und 30 und so weiter. 
  •  Die Statistik sagt nun aus, wie viele dieser hundert Musterbürger eine gewisse Auswahlmöglichkeit mit „Ja oder „Nein“ beantworten, bzw. vorgegebene Kriterien erfüllen.

Was die Werte beschreiben

  • Statistiken werden ermittelt durch die Befragung von Personen. Dies wird in der Regel durch Meinungsforschungsinstitute durchgeführt. Je aussagekräftiger und vor allem realitätsnaher das Ergebnis sein soll, desto mehr Menschen müssen befragt werden. 
  • Bei manchen Statistiken kann man sich bei der Befragung nicht nur zwischen zwei Alternativen entscheiden, sondern hat mehrere Auswahlmöglichkeiten. Außerdem gibt es Personen, die sich enthalten möchten, zum Beispiel, weil gewisse Fragen nicht zutreffend sind. So wäre dies zum Beispiel der Fall bei der Frage „Fliegen sie lieber mit Ryanair, Air Berlin oder Lufthansa?“. 
  • Das statistische Ergebnis liefert am Ende eine Prozentzahl, die aussagen soll, wie viele Bürger mit welcher Fluggesellschaft am liebsten fliegen. Die Ergebnisse werden entweder in Prozenten angegeben oder in Zahlen auf die Nation hochgerechnet. Jemand, der noch nie geflogen ist, würde sich bei dieser Frage enthalten.