Alle Kategorien
Suche

Standesamtliche Trauung - diese Kleidung ist für Verwandte angemessen

Sie sind zu einer standesamtlichen Trauung eingeladen? Dann lesen Sie hier, was Sie als Verwandter oder Verwandte des Brautpaares tragen sollten.

Ein besonderer Moment: Die standesamtliche Trauung.
Ein besonderer Moment: Die standesamtliche Trauung.

Die standesamtliche Trauung ist meist weniger feierlich als die kirchliche, aber dennoch ist sie für das Brautpaar etwas ganz Besonderes, denn hier findet der Akt der gesetzlichen Eheschließung statt. Immer mehr Standesämter bemühen sich auch um eine festliche und romantische Atmosphäre. Als Verwandter, der zur Trauung eingeladen ist, sollten Sie dem besonderen Anlass durch angemessene Kleidung Respekt zollen. Welche Sie am besten wählen, lesen Sie hier.

Standesamtliche Trauung: So kleiden Sie sich als weiblicher Gast

  • Auf Hochzeiten gilt: Nur die Braut trägt weiß. An diese Kleiderregel sollten Sie sich als Frau auch bei der standesamtlichen Trauung halten. Nehmen Sie Abstand von weißer, hellbeigefarbener oder cremefarbener Kleidung.
  • Generell geeignet zur Trauung ist natürlich ein elegantes Kostüm.
  • Wenn Sie es eher leger mögen, ist auch eine elegante Stoffhose mit einer schönen Bluse absolut in Ordnung.
  • Sie können zur standesamtlichen Trauung eines Verwandten auch ein Kleid tragen, solange dieses weder zu leger noch zu feierlich ist. Es empfiehlt sich beispielsweise ein überknielanges, gerade geschnittenes Kleid in gedeckten Farben.
  • Das passende Schuhwerk zu allen drei Vorschlägen sind elegante, ruhig hohe Schuhe.
  • Natürlich können Sie als Gast auch Schmuck tragen, doch auch hier sollten Sie die etwas gedecktere Variante wählen. Es gilt grundsätzlich: Übertrumpfen Sie nicht die Braut. Schlichter Gold- oder Silberschmuck mit einem Highlight wie auffälligen Ohrringen ist allerdings völlig in Ordnung.

Die richtige Kleidung für männliche Gäste

  • Auch als Mann sollten Sie bei einer standesamtlichen Trauung auf elegante Kleidung achten. Es gilt: ein schöner Anzug geht immer. Als Farbe empfiehlt sich weder weiß noch schwarz, sondern eine dunkle, aber nicht zu geschäftsmäßige Alternative. Ein grauer Anzug oder eine Variante mit Nadelstreifen ist optimal.
  • Wenn Sie sich für den Anzug entscheiden, sollten Sie zur standesamtlichen Trauung eine Krawatte tragen, keine Fliege. Besonders elegant wirkt es, wenn die Farbe der Krawatte zur Kleidung Ihrer weiblichen Begleitung passt.
  • Wenn Sie sich lieber leger kleiden möchten, können Sie sich auch für dunkle, am besten schwarze Jeans und ein edles, am besten weißes Hemd entscheiden. Stecken Sie das Hemd zu diesem Anlass in die Hose.
  • Achten Sie außerdem auf polierte, elegante Schuhe. Diese sehen nicht nur zum Anzug, sondern auch zum legeren Look gut aus.
Teilen: