Alle ThemenSuche
powered by

Spruch für Trauerkarte - Anregungen

Sie suchen einen passenden Spruch für eine Trauerkarte, um Ihr Beileid auszudrücken? Die richtigen Worte für solch einen traurigen Anlass zu finden, fällt nicht immer leicht.

Weiterlesen

Eine Trauerkarte kann Trost spenden.
Eine Trauerkarte kann Trost spenden.

Was Sie benötigen:

  • etwas Zeit
  • Trauerkarte
  • Gedichtband
  • Internet

Einen Spruch für die Trauerkarte finden

  • Einen geeigneten Spruch für eine Trauerkarte zu finden, ist nicht leicht. Es ist schwer, Mitgefühl und Trauer in Worte zu fassen und dabei nicht floskelhaft zu wirken. Versuchen Sie es aber trotzdem! Mit einer Trauerkarte drücken Sie immer Ihre Anteilnahme aus. Und viele Karten der Anteilnahme spenden den Angehörigen in ihrer schweren Zeit meistens enormen Trost. Keine Trauerkarte zu schreiben, weil Ihnen der geeignete Spruch fehlt, ist also die schlechteste Lösung.
  • Wenn Sie einen schönen Spruch für die Trauerkarte suchen, bieten sich Auszüge aus Gedichtbänden oder der Bibel an. In einem Gedichtband finden Sie viele Gedichte zu den Themen Abschied und Trauer.
  • Wenn Sie keine Zeit haben in einem Gedichtband zu suchen, können Sie auch das Internet bemühen. Sie finden hier viele Homepages, die sich nur mit den Themen "Trauer" und "Kondolenz" befassen.  Auf diesen Seiten finden Sie viele, schöne und tröstende Sprüche für Trauerkarten.

So kondolieren Sie angemessen

  • Was Sie auf die Trauerkarte schreiben sollten, ist davon abhängig, wie gut Sie den Verstorbenen kannten und wie nahe Sie dessen Angehörigen stehen.
  • Wenn Sie ein enger Freund oder Bekannter waren, sind einige persönliche Worte meistens angebrachter als ein Spruch für die Trauerkarte. Ein bloßes "Herzliches Beileid" wirkt dann zu unpersönlich und floskelhaft. Schreiben Sie in eigenen Worten, dass Sie mit den Angehörigen leiden und was der Verstorbene Ihnen bedeutet hat. Natürlich können Sie zusätzlich zu den persönlichen Worten noch einen schönen Trauerspruch bzw. ein Gedicht auf die Trauerkarte schreiben.
  • Wenn Sie den Verstorbenen nicht gut kannten, ist es angemessen, das Trauerschreiben eher kurz zu halten. Schließlich kennen Sie die Familie des Verstorben möglicherweise gar nicht. In diesem Fall können Sie etwa schreiben, dass Sie der Famile gerne Ihre ganze Anteilnahme aussprechen wollen und Ihnen Kraft für die schwere Zeit wünschen. Wenn Sie möchten, können Sie auch hier wieder einen Spruch oder ein kurzes Gedicht auf die Trauerkarte schreiben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hühneraugen selbst entfernen - so geht's
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Hühneraugen selbst entfernen - so geht's

Hühneraugen sehen nicht nur unschön aus, sie verursachen auch oft Schmerzen. Besonders wenn Sie einen etwas engeren Schuh tragen, können Ihnen Hühneraugen zu schaffen machen. …

Vatertagsgeschenk selber basteln
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Familie

Vatertagsgeschenk selber basteln

Vatertag wird traditionell am Feiertag "Christi Himmelfahrt" gefeiert. Ähnlich wie an Muttertag ist es auch bei diesem Tag üblich geworden, ein kleines Vatertagsgeschenk zu …

Bastelideen zum Vatertag
Sandra Christian
Freizeit

Bastelideen zum Vatertag

Jedes Jahr stellt sich erneut die Frage: Was schenkt man dem Papa zum Vatertag? Da ist guter Rat gefragt. Mit ein wenig Fantasie und Geschick, lassen sich nette Bastelideen in …

Ähnliche Artikel

Ein Beileidsschreiben kann sehr tröstlich sein.
Anna Schmidt
Freizeit

Kondolation - so gelingt das Beileidsschreiben

Ein Beileidsschreiben für einen Todesfall zu verfassen, ist meist mit der Suche nach den richtigen Worten verbunden. Wenn Sie ein Kondolationsschreiben aufsetzen wollen, können …

Kondolenzschreiben erfordern Feingefühl und Aufrichtigkeit. Dick aufgetragene Worte sind unpassend.
Agnes Nießler
Freizeit

Wie verfasst man ein Kondolenzschreiben?

Ein Todesfall, sei es innerhalb der entfernteren Verwandtschaft oder des Bekanntenkreises, gehört zu jenen Situationen im Leben, die ein Höchstmaß an Fingerspitzengefühl, …

Verstirbt ein Mensch, benötigen die Hinterbliebenen angemessenen Beistand.
Cornelia Scherpe (M.A.)
Freizeit

Trauerbekundungen - Hilfreiches

Der Verlust eines nahestehenden Menschen löst in jedem Betroffenen ein Trauma aus. Um die Situation gesund zu verarbeiten, braucht es unter anderem die Hilfe von Familie und …

Schon gesehen?

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert
Christine Bärsche
Freizeit

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert

Der erste Kuss: Jeder und Jede wünscht sich von ihm eine Erinnerung fürs ganze Leben, zart und erfüllend und mit dem Menschen, in den man sich gerade unsterblich verliebt hat. …

Kondom richtig überziehen - Anleitung
Christine Hügel
Familie

Kondom richtig überziehen - Anleitung

Besonders für abenteuerlustige Singles mit häufig wechselnden Sexualpartnern ist das Verwenden eines Kondoms sehr wichtig. Es ist das einzige Verhütungsmittel, das auch vor der …

Das könnte sie auch interessieren

Taufdekoration kann auch ganz einfach sein.
Miriam Zander
Familie

Taufdekoration - die schönsten Ideen

Bei der Auswahl der Taufdekoration haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Ob einfach gestaltet oder aufwendig verarbeitet, liegt alleine daran, was Ihnen gefällt und wie …

Für Halloween-Kinderpartys sind schaurige Dekoideen gefragt.
Heike Schultz
Familie

Halloween-Kinderparty - Ideen

Kinder haben große Freude daran, sich gruselig zu verkleiden. Vor allem zu Halloween wollen sie mit ihren Freunden durch die Gegend spuken und eine zünftige …

Den Trauernden mit der Beileidskarte Trost zu spenden, ist das Wichtigste.
Franziska Wartmann
Familie

Beileidskarte schreiben - so machen Sie es richtig

Eine Beileidskarte zu schreiben, ist eine heikle Aufgabe. Einerseits soll die Karte aufbauend oder wertschätzend wirken, andererseits fehlen in solchen Situationen oft die …