Alle ThemenSuche
powered by

Beileidsgrüße schreiben - was Sie beachten sollten

Ein Trauerfall stellt meistens nicht nur für die Familie einen schwer zu überwindenden Schock dar, auch als Kondolierender ist es schwer, die eigenen Emotionen und die gefühlte Anteilnahme in die richtigen Worte zu packen. Einige Tipps, wie Sie Beleidsgrüße schreiben können, erhalten Sie hier.

Weiterlesen

Drücken Sie Ihr Beileid angemessen aus!
Drücken Sie Ihr Beileid angemessen aus!

Was Sie benötigen:

  • Trauerkarte
  • Füllfederhalter mit schwarzer Tinte oder schwarzer Kugelschreiber

Die richtigen Worte für Beileidsgrüße finden

  • Wollen Sie Beileidsgrüße schreiben, sollten Sie sich zunächst darüber im Klaren sein, in welchem Verhältnis Sie zum Verstorbenen und seiner Familie stehen. Letztlich werden Sie beim Verlust eines Geschäftspartners andere Worte wählen, als wenn es sich um einen nahestehenden Freund handelt.
  • Gehen Sie in sich und überlegen Sie, was Sie an der verstorbenen Person besonders geschätzt haben. Negative Gefühle und Gedanken sollten dabei außen vor bleiben. Es geht hier darum, der verstorbenen Person Respekt und Ehre zu erweisen, nicht darum, den eigenen Emotionen freien Lauf zu lassen.
  • Machen Sie sich Gedanken darüber, wer der oder die Verstorbene war, welche Vorlieben er oder sie hatte und was Sie über das Verhältnis von Hinterbliebenen und Verstorbenem wissen. War der Verstorbene beispielsweise ein Gedichtliebhaber, können Sie für das Schreiben der Beileidsgrüße ein Gedicht verwenden.
  • In der Regel wird man den Hinterbliebenen ein "aufrichtiges Beileid" wünschen. Besonders persönlich wirkt Ihre Anteilnahme, wenn Sie zusätzlich ein paar Worte darüber verlieren, was Sie selbst an der Person geschätzt haben.
  • Standen Sie zum Verstorbenen in enger Beziehung, können Sie etwas über die Bedeutung Ihrer Freundschaft oder über ihm eigenen Charakterzüge schreiben, indem Sie den Beileidswünschen Formulierungen wie "besonders geschätzt habe ich..." oder "ich werden vermissen, wie X ... getan hat..." verwenden.
  • Schreiben Sie Beileidsworte beim Verlust eines Geschäftspartners, stützen Sie sich auf allgemeingültigere Formulierungen, wie "ich werde X als engagierten, kompetenten Partner in Erinnerung behalten". Es spricht nichts dagegen, beim Kondolieren die beruflichen Vorzüge Ihres Geschäftspartners zu betonen, jedoch sollten Sie auch hier fair bleiben und die Worte mit Bedacht und nötigem Abstand wählen.

Das Schreiben der Trauerkarte

  1. Wählen Sie eine Trauerkarte, die Ihnen persönlich zusagt und weder kitschig, noch kühl-distanziert wirkt. Motive wie Herbstlaub oder Blumen finden in der Regel Anklang.
  2. Zum Schreiben der Karte eignet sich ein schwarzer Füllfederhalter oder ein schwarzer Kugelschreiber. Keinesfalls sollten Sie bunte Tinte benutzen.
  3. Beginnen Sie die Beileidsgrüße mit einer kurzen Einleitung, wie "Mit großer Betroffenheit habe ich von Xs Tod erfahren".
  4. Sprechen Sie Ihr Beileid im nächsten Schritt aus.
  5. Sie sollten die verstorbene Person weiterhin würdigen. Dabei können Sie sich, wie oben beschrieben, auf eine gut funktionierende Geschäftsbeziehung, aber auch auf gute Charaktereigenschaften stützen.
  6. Spenden Sie den Hinterbliebenen im Folgenden Trost und versichern Sie, sollten Sie sich dafür nahe genug stehen, Ihre Hilfe zu.
  7. Der Gruß, mit dem Sie die Beileidsgrüße beenden, kann Worte wie "Trauer", "Stille", "Mitgefühl", "Beileid" oder "Anteilnahme" beinhalten.

Beachten Sie beim Schreiben der Karte auf jeden Fall, dass eigene Worte und Formulierungen immer ehrlicher wirken, als abgeschriebene Vorlagen. Versuchen Sie daher wirklich, eigene Erfahrungen und Erlebnisse in die Beileidsgrüße einfließen zu lassen und ehrlich gemeinte Worte zu finden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Spielanleitung Monopoly - so geht´s
Katharina Schnack
Freizeit

Spielanleitung Monopoly - so geht's

Die Spielanleitung für Monopoly ist im Grunde genommen sehr simpel. Jeder Spieler bekommt zu Beginn Geld, das er möglichst schnell vermehren soll. Irgendwann sind dann alle …

Bastelideen zum Vatertag
Sandra Christian
Freizeit

Bastelideen zum Vatertag

Jedes Jahr stellt sich erneut die Frage: Was schenkt man dem Papa zum Vatertag? Da ist guter Rat gefragt. Mit ein wenig Fantasie und Geschick, lassen sich nette Bastelideen in …

Geschenke für Mama für zwischendurch - Ideen
Ina Seyfried
Basteln

Geschenke für Mama für zwischendurch - Ideen

Mama ist und bleibt einfach die Beste! Damit sie das nicht nur an Muttertag spürt, sollten hin und wieder kleine Geschenke für die Mama drin sein. Es muss ja nichts Teures oder …

Ähnliche Artikel

Eine Trauerkarte sollten Sie einfühlsam formulieren.
Felicitas Schmidt
Familie

Trauerkarte schreiben - Text angemessen verfassen

Zum Glück ist man nicht so oft in der Situation, eine Kondolenzkarte verfassen zu müssen, um den Trauernden sein Beileid zu übermitteln. Denn es ist gar nicht so einfach, einen …

Trauerbekundungen sollten von Herzen kommen.
Michaela Geiger
Familie

Trauerbekundung - so verhalten Sie sich korrekt

Wenn im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft jemand stirbt, möchte man den Hinterbliebenen natürlich sein Beileid aussprechen. Oft fehlen einem aber die richtigen Worte für …

Verstirbt ein Mensch, benötigen die Hinterbliebenen angemessenen Beistand.
Cornelia Scherpe (M.A.)
Freizeit

Trauerbekundungen - Hilfreiches

Der Verlust eines nahestehenden Menschen löst in jedem Betroffenen ein Trauma aus. Um die Situation gesund zu verarbeiten, braucht es unter anderem die Hilfe von Familie und …

Schon gesehen?

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert
Christine Bärsche
Freizeit

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert

Der erste Kuss: Jeder und Jede wünscht sich von ihm eine Erinnerung fürs ganze Leben, zart und erfüllend und mit dem Menschen, in den man sich gerade unsterblich verliebt hat. …

Kondom richtig überziehen - Anleitung
Christine Hügel
Familie

Kondom richtig überziehen - Anleitung

Besonders für abenteuerlustige Singles mit häufig wechselnden Sexualpartnern ist das Verwenden eines Kondoms sehr wichtig. Es ist das einzige Verhütungsmittel, das auch vor der …

Das könnte sie auch interessieren

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone
Viktor Peters
Haushalt

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone

Die Schlummertaste dürfte den meisten Personen bereits bekannt sein. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, den Wecker für einige Minuten zu beschwichtigen und ihn später …

Verschenken Sie etwas Besonderes zur Hochzeit.
Jessica Krämer
Familie

Was schenkt man zu Hochzeit?

Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben der angehenden Eheleute. Als Gast steht man jedoch oft vor der Frage, was man schenkt. Die meisten Gäste werden dem Paar Geld …

Den Trauernden mit der Beileidskarte Trost zu spenden, ist das Wichtigste.
Franziska Wartmann
Familie

Beileidskarte schreiben - so machen Sie es richtig

Eine Beileidskarte zu schreiben, ist eine heikle Aufgabe. Einerseits soll die Karte aufbauend oder wertschätzend wirken, andererseits fehlen in solchen Situationen oft die …

Mit 14 ausziehen - als Erstes den Eltern sagen, was los ist
Steffi Stöhrer
Kinder

Mit 14 ausziehen - so geht's legal

Mit 14 ausziehen, aber wie? Damit es zwischen Ihnen und Ihren Eltern zu keinem Machkampf kommt, sollten Sie Folgendes beachten. Es gelingt am besten mit dem Einverständnis der …